Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Rechner können sich nicht anpingen [gelöst]

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
earlgrey_tea
Member
Member
Beiträge: 89
Registriert: 19. Jan 2009, 00:36
Wohnort: Phantasialand

Rechner können sich nicht anpingen [gelöst]

Beitrag von earlgrey_tea »

Liebe Linuxgemeinde,

seit einiger Zeit versuche ich relativ erfolglos ein Samba-Netzwerk über meinen WLAN-Router einzurichten.

Leider scheitert dies an der Sichtbarkeit der Rechner untereinander. Obwohl alle Rechner sich im gleichen WLAN befinden und alle drei einen Internetzugang haben, können sie sich untereinander nicht anpingen.
Wenn ich "nmap 192.168.1.0/24" laufen lasse, taucht nur der Rechner auf, auf dem das Programm läuft und der Router, obwohl die anderen sich gleichzeitig im Netz befinden.
Die Adressvergabe im Netz läuft mittels DHCP.
Auf keinem der Systeme ist eine Firewall aktiv.

Daten:
  • Router: 192.168.1.1
    PCs: 192.168.1.100 - 149
    Subnetzmaske: 255.255.255.0
    Broadcastadresse: 192.168.1.255
Zuletzt geändert von earlgrey_tea am 30. Jun 2010, 07:46, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
lOtz1009
Moderator
Moderator
Beiträge: 7177
Registriert: 23. Jan 2008, 09:51
Wohnort: Sulzbach/Ts.
Kontaktdaten:

Re: Rechner können sich nicht anpingen

Beitrag von lOtz1009 »

Ist in dem Router evtl. ein privacy separator o.Ä. aktiviert?
vi is an editor with two modes: one which destroys your input and the other which beeps at you.
Für meine Beiträge gilt:
Bild
Benutzeravatar
earlgrey_tea
Member
Member
Beiträge: 89
Registriert: 19. Jan 2009, 00:36
Wohnort: Phantasialand

Re: Rechner können sich nicht anpingen

Beitrag von earlgrey_tea »

Nein, zumindest wenn ich dem Einstellungsdialog von Linksys glauben darf. :???:

Wenn ich beim Router den Stecker ziehe und ca. 10 Minuten warte, dann können sich die Rechner auch wieder gegenseitig ansprechen. Ich vermute, dass bei diesem "reboot" die Liste der Clients neu eingelesen wird und dann erst die Verbindung möglich ist.

Der Router heißt übrigens Linksys Wag160n.

Grüße
earlgrey_tea
Benutzeravatar
earlgrey_tea
Member
Member
Beiträge: 89
Registriert: 19. Jan 2009, 00:36
Wohnort: Phantasialand

Re: Rechner können sich nicht anpingen

Beitrag von earlgrey_tea »

EDIT:

Ich hab nach meinem etwas verzweifelten Post und dem Anruf im "Servicecenter" von Linksys noch ein wenig an meinem Router herumgebastelt ... und siehe da: ER GEHORCHT! :schockiert:
sogar mit dhcp und allem drum und dran. Auch auf meine Sambafreigaben kann ich nun problemlos zugreifen.
Lösung:
  • - Ich habe den Sendekanal des Routers von 11 auf 3 umgestellt, nun konnte ich das Konfigurationsmenü auch bequem über WLAN erreichen.
    - Ich habe die Leasedauer des DHCP's auf 3 Minuten gestellt.
Tja das wars.

Ich werde den Thread in spätestens einer Woche auf gelöst setzen, da ich dem frieden noch nicht traue und das Ganze gerne noch ein wenig unter Beobachtung halten möchte.

Viele Grüße
earlgrey_tea :p :roll: :D
Benutzeravatar
Jägerschlürfer
Moderator
Moderator
Beiträge: 4506
Registriert: 1. Jul 2005, 12:22
Wohnort: nahe Würzburg

Re: Rechner können sich nicht anpingen

Beitrag von Jägerschlürfer »

earlgrey_tea hat geschrieben: - Ich habe die Leasedauer des DHCP's auf 3 Minuten gestellt.
na Gott sei dank haste kein großes Netz mit vielen Rechnern, denn sonst würdest du damit ganz schön traffic produzieren,..
>Linux-Club Foren FAQ< >LC-Wiki<

Know your enemy and know yourself Sun Tzu
Benutzeravatar
earlgrey_tea
Member
Member
Beiträge: 89
Registriert: 19. Jan 2009, 00:36
Wohnort: Phantasialand

Re: Rechner können sich nicht anpingen

Beitrag von earlgrey_tea »

Jägerschlürfer hat geschrieben:
earlgrey_tea hat geschrieben:- Ich habe die Leasedauer des DHCP's auf 3 Minuten gestellt.



na Gott sei dank haste kein großes Netz mit vielen Rechnern, denn sonst würdest du damit ganz schön traffic produzieren,..

Japp !

Ist auch nur ne Notlösung.
Werd mir nie wieder einen Router von Linksys kaufen; wie ich bei meiner Internetrecherche festgestellt
habe bin ich nicht der einzige, der exakt das oben beschriebene Problem hat.
Benutzeravatar
earlgrey_tea
Member
Member
Beiträge: 89
Registriert: 19. Jan 2009, 00:36
Wohnort: Phantasialand

Re: Rechner können sich nicht anpingen

Beitrag von earlgrey_tea »

Ich hab doch nochmal eine Frage zum Thema:
Da das Ganze ja eine Notlösung ist, wollt ich fragen, ob nicht vielleicht doch jemand einen Vorschlag hat, wie ich das Problem "schöner" in den Griff bekommen kann.

Konkret:
  • - Ist der Router schuld, d.h. sollte es normalerweise zu oben beschriebenen Effekten eigentlich gar nicht kommen oder...
    - Bin ich einfach zu blöd einen Router einzurichten (denk ich eigntlich nicht)?
Würde ersteres zutreffen, dann überlege ich das Gerät mit dem Verweis auf die Garantie einzuschicken.
Benutzeravatar
earlgrey_tea
Member
Member
Beiträge: 89
Registriert: 19. Jan 2009, 00:36
Wohnort: Phantasialand

Re: Rechner können sich nicht anpingen

Beitrag von earlgrey_tea »

UPDATE:

Leider scheint der Effekt des Herabsetzen der Leasetime mittlerweile verpufft. Ich hab den Router jetzt mit oben beschriebenen Einstellungen einige Tage am Laufen (DHCP-Leasetime = 1min) und kann die Rechner untereinander schon wieder nicht per ping-Befehl erreichen.
Da das Ganze jedoch mit meinem alten "T-Sinus154DSLbasic" Billigrouter reproduzierbar läuft, gehe ich davon aus, dass das Gerät von Linksys einfach mit ner fehlerhafte Firmware, oder gar fehlerhafter Hardware läuft. :zensur:
Falls ihr noch Anmerkungen oder Ideen habt schreibt einfach; bin für jeden Hinweis dankbar.
Danke
earlgrey_tea
spoensche
Moderator
Moderator
Beiträge: 7538
Registriert: 30. Okt 2004, 23:53
Wohnort: Siegen

Re: Rechner können sich nicht anpingen

Beitrag von spoensche »

Hast du es mal mit einem Firmwareupdate versucht? Du kannst, je nach Routermodell von Linksys, eine Open Source Firmware auf dem Router installieren.

Siehe dazu: http:://www.dd-wrt.com
Benutzeravatar
earlgrey_tea
Member
Member
Beiträge: 89
Registriert: 19. Jan 2009, 00:36
Wohnort: Phantasialand

Re: Rechner können sich nicht anpingen

Beitrag von earlgrey_tea »

hmmm...
ich hab Sorge, dass dann die Garantie erlischt; besonders bei open source.
Benutzeravatar
HBtux
Member
Member
Beiträge: 203
Registriert: 18. Jul 2009, 22:52
Wohnort: $HOME

Re: Rechner können sich nicht anpingen

Beitrag von HBtux »

Hast Du nicht noch einen anderen Access-Point zum Testen.
Dann hättest Du vielleicht die Gewissheit, ob es mit dem Router zusammenhängt oder ob dieser OK ist.

Oder kannst Du die Rechner mal testweise alle über LAN-Kabel mit dem Router verbinden?

earlgrey_tea hat geschrieben: (DHCP-Leasetime = 1min)
Du weißt, dass die Rechner nach der Hälfte der Leasetime beim DHCP-Server den Lease wieder verlängern.
Viele Grüße
HBtux
Benutzeravatar
earlgrey_tea
Member
Member
Beiträge: 89
Registriert: 19. Jan 2009, 00:36
Wohnort: Phantasialand

Re: Rechner können sich nicht anpingen

Beitrag von earlgrey_tea »

HBtux hat geschrieben:Hast Du nicht noch einen anderen Access-Point zum Testen.
Dann hättest Du vielleicht die Gewissheit, ob es mit dem Router zusammenhängt oder ob dieser OK ist.
Ja ich habs mit nem alten Teil von T-online versucht und es hat auch reproduzierbar geklappt (leider hat das Teil aber andere Macken). Mit einem CrossOver Kabel funktioniert der Aufbau ebenfalls.
HBtux hat geschrieben:Du weißt, dass die Rechner nach der Hälfte der Leasetime beim DHCP-Server den Lease wieder verlängern.
Nee, wusst ich nicht, aber DANKE. Wieder was dazugelernt.
Grüße
earlgrey_tea

Ps.: Hast du zufällig eine gute (am besten deutschsprachige) Seite parat, auf der ich mich über DHCP, etc. etwas ausführlicher als aus'm Kofler informieren kann? Manchmal hat man ja einen "Geheimtipp". Ansonsten schau ich mal selber in den RFCs, der Wikipedia oder einem Buch über Netztechnik (Da hab ich mal wieder einen Grund die gute alte Bibliothek zu benutzen ;) ).
Tooltime
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1202
Registriert: 28. Mai 2008, 17:49

Re: Rechner können sich nicht anpingen

Beitrag von Tooltime »

Mal eine Zwischenfrage, was für eine Verschlüsselung benutzt du für das WLAN? Nicht das du da einen Mitbenutzer hast, der dein WLAN durcheinander bringt.

Irgendwie ergibt das keinen Sinn, das ein verkürzen der Lease-Time eine bessere Verbindung ergibt. Das einzige das mir dazu ein fällt ist, das möglicher Weise der Arp-Cache gelöscht wird (Zuordnung MAC <--> IP).
Benutzeravatar
HBtux
Member
Member
Beiträge: 203
Registriert: 18. Jul 2009, 22:52
Wohnort: $HOME

Re: Rechner können sich nicht anpingen

Beitrag von HBtux »

earlgrey_tea hat geschrieben:
HBtux hat geschrieben: Ps.: Hast du zufällig eine gute (am besten deutschsprachige) Seite parat, auf der ich mich über DHCP, etc. etwas ausführlicher als aus'm Kofler informieren kann? Manchmal hat man ja einen "Geheimtipp". Ansonsten schau ich mal selber in den RFCs, der Wikipedia oder einem Buch über Netztechnik (Da hab ich mal wieder einen Grund die gute alte Bibliothek zu benutzen ;) ).
Das sind auch meine Favoriten.

Suchmaschine quälen / bei Wikipedia nachschauen / gelegentlich mal in der Bücherei stöbern.
Wenn mich dann ein umfangreicheres Thema interessiert dann kaufe ich mir auch mal ein Fachbuch über das Thema...

Über DHCP und Co. gibt es im Internet genügend Infos.
Viele Grüße
HBtux
Benutzeravatar
earlgrey_tea
Member
Member
Beiträge: 89
Registriert: 19. Jan 2009, 00:36
Wohnort: Phantasialand

Re: Rechner können sich nicht anpingen

Beitrag von earlgrey_tea »

Jo, danke für die Info. Werd mich mal demnächst auf die Socken zu meiner Bibliothek machen; bin das Bildschirmlesen langsam echt leid.
Hab übrigens das Teil (den Router) zu meinem Händler gebracht. Der meinte, er schauts sich mal bis Ende der Woche an und versucht auch mal ein heimnetz mit dem Ding aufzubauen. Das nenn ich Service! :schockiert:
Werd euch berichten worans gelegen hat (mein Händler war der Meinung es wär nen layer 8 :roll: )
Viele Grüße
earlgrey_tea
Benutzeravatar
earlgrey_tea
Member
Member
Beiträge: 89
Registriert: 19. Jan 2009, 00:36
Wohnort: Phantasialand

Re: Rechner können sich nicht anpingen

Beitrag von earlgrey_tea »

So hab das Gerät nun von meinem Händler zurück, leider ohne Ergebnis; Er war leider nicht bereit den Router länger als 6 Stunden laufen zu lassen, obwohl ich ihm gesagt hab, dass das Problem erst nach etwa einem Tag auftritt.

Ein Firmewareupdate ist leider nicht möglich da bei mir schon die neueste Firmware läuft (ich habs trotzdem durchgeführt, scheint aber auch nichts gebracht zu haben).

Ja, falls jemand noch eine Idee hat (auch unter Einsatz von geld :/ ) wie ich dem Probelm beikommen kann, dann wäre ich euch sehr dankbar.

Viele Grüße
earlgrey_tea
Benutzeravatar
earlgrey_tea
Member
Member
Beiträge: 89
Registriert: 19. Jan 2009, 00:36
Wohnort: Phantasialand

Re: Rechner können sich nicht anpingen

Beitrag von earlgrey_tea »

Habe jetzt ein gänzlich anderes Produkt erworben. Funktioniert alles so wie ich es gerner hätte. Geh also davon aus, dass es vorher auch nicht an mir gelegen hat.

Viele Grüße
earlgrey_tea
Antworten