Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

{gelöst] kein Zugriff auf CD/DVD under opensuse 11.2

Alles rund um Hardware, die unter Linux läuft oder zum Laufen gebracht werden soll

Moderator: Moderatoren

Antworten
mairo
Hacker
Hacker
Beiträge: 302
Registriert: 29. Mai 2005, 09:21
Wohnort: Dortmund

{gelöst] kein Zugriff auf CD/DVD under opensuse 11.2

Beitrag von mairo »

Hallo,

ich habe ein Problem mit dem Zugriff aud das DC/DVD Laufwerk unter opensuse 11.2 (64 bit).
Wenn ich eine CD in das Laufwerk einlege, sollte ja eigentlich ein Dialog erscheinen, was ich machen möchte (VDV abspielen, mit dolphin anzeigen usw.). dieser Dialog erscheint aber nicht. Auch unter "kürzlich angeschlossene Geräte" erschein nichts. In dolphin under /media oder /mnt ist auch nichts zu finden.
Ich habe den Benutzer den Gruppen "disk und cdrom" hinzugefügt. Hat aber nicht geholfen.

Unter Kaffeine kann icheine Video-DVD aber komischerweise abspielen.
Es handelt sich um ein SATA-Laufwerk. (MSI-Board, AMD Chipsatz)

/usr/sbin/hwinfo --cdrom liegert folgende ausgabe:



maik-pc:/home/maik # /usr/sbin/hwinfo --cdrom
27: SCSI 501.0: 10602 CD-ROM (DVD)
[Created at block.247]
UDI: /org/freedesktop/Hal/devices/storage_model_DVD_RW_AD_5240S
Unique ID: KD9E.AcantqcTMq0
Parent ID: Eu86.bMw7l8Cm_ZA
SysFS ID: /class/block/sr0
SysFS BusID: 5:0:1:0
SysFS Device Link: /devices/pci0000:00/0000:00:14.1/host5/target5:0:1/5:0:1:0
Hardware Class: cdrom
Model: "Optiarc DVD RW AD-5240S"
Vendor: "Optiarc"
Device: "DVD RW AD-5240S"
Revision: "1.03"
Driver: "pata_atiixp", "sr"
Driver Modules: "pata_atiixp"
Device File: /dev/sr0 (/dev/sg1)
Device Files: /dev/sr0, /dev/block/11:0, /dev/scd0, /dev/disk/by-path/pci-0000:00:14.1-scsi-1:0:1:0, /dev/cdrom, /dev/cdrw, /dev/dvd, /dev/dvdrw
Device Number: block 11:0 (char 21:1)
Features: CD-R, CD-RW, DVD, DVD-R, DVD-RW, DVD+R, DVD+RW, DVD+DL
Drive status: no medium
Config Status: cfg=no, avail=yes, need=no, active=unknown
Attached to: #12 (IDE interface)
Drive Speed: 48


Woran kann es liegen?

Danke für eure Hilfe...

mairo


Nachtrag: Ich habe gesehen, dass der Controller für de Laufwerke im BIOS auf IDE und nicht auf ahci steht. Unter Windows 7 ist das auch kein Problem. Kann es sein, dass hotplug nicht unter opensuse im ide-modus nicht funktioniert? sollte oder kann ich den modus einfach umstellen? oder wird grub dann "ins leere" greifen? was unter windows 7 zu ändern ist, habe ich schon gelesen, ein reg-eintrag.
Könnte das da Problem lösen?
Noch ein Nachtrag: unter k3b wird das Laufwerk erkannt und angezeigt.
Zuletzt geändert von mairo am 12. Jan 2010, 20:54, insgesamt 1-mal geändert.
mairo
Hacker
Hacker
Beiträge: 302
Registriert: 29. Mai 2005, 09:21
Wohnort: Dortmund

Re: kein Zugriff auf CD/DVD under opensuse 11.2

Beitrag von mairo »

Noch ein Nachtrag: Habe gerade eine CD vor dem Systemstart in das Laufwerk gelegt. Scheina also wohl daran zu liegen, dass im IDE-Modus kein hotplug läuft. Ist denn die einzige Lösung in den ahci Modus zu wechseln?
mairo
Hacker
Hacker
Beiträge: 302
Registriert: 29. Mai 2005, 09:21
Wohnort: Dortmund

Re: kein Zugriff auf CD/DVD under opensuse 11.2

Beitrag von mairo »

so, das mit dem ahci habe ich ausprobiert, leider ohne erfolg.
Was kann ich sonst noch probieren?
Benutzeravatar
Ganymed
Guru
Guru
Beiträge: 1609
Registriert: 15. Mai 2006, 12:58
Wohnort: JETZT ? DIREKT HINTER DIR !!
Kontaktdaten:

Re: kein Zugriff auf CD/DVD under opensuse 11.2

Beitrag von Ganymed »

Wenn es nicht vermurkste Zugriffsrechte sind hilft vielleicht folgendes.

In Kde4 findest du unten links die "Geräteüberwachung", die bei eingelegten Medien wie CD/CVD oder USB-Sticks oder SD/MC-Karten in eingebauten Readern, wohl nur meist und nicht immer einmal aufpoppt und von dem "Ereignis bzw Event" eines neu erkannten Mediums berichtet und wieder verschwindet wenn keine Reaktion des Nutzers erfolgt.
Wenn du aber auf den Button der Geräteüberwachung klickst, kannst du nach einem weiteren Klick auf ein evtl. vorhandenes Medium eine vorgeschlagene Aktion annehmen.
Der links in diesem Feld auch erscheinende "Auswurfbutton" hilft auch beim "sicheren Entfernen" eines beschreibbaren Mediums.

Gruß Ganymed
julia ist gut zu vögeln --- Groß- und Kleinschreibung retten die Ehre.
komm wir essen Opa --- Satzzeichen retten sogar das Leben
:)
K4m1K4tz3
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 987
Registriert: 19. Jan 2005, 13:54
Kontaktdaten:

Re: kein Zugriff auf CD/DVD under opensuse 11.2

Beitrag von K4m1K4tz3 »

Kannst du denn die CDs von Hand mounten?
Mein System: SUSE 11.4, x86_64, KDE 4.6

Mein Jabber: masterunderlined@jabber.ccc.de
mairo
Hacker
Hacker
Beiträge: 302
Registriert: 29. Mai 2005, 09:21
Wohnort: Dortmund

Re: kein Zugriff auf CD/DVD under opensuse 11.2

Beitrag von mairo »

@Ganymed: Diesen Button meinte ich ja, als ich meinte es passiert nichts. USB-Sticks und USB-Festplatten werden dort angezeigt und automatisch gemounted.



von Hand mouten:
wie mache ich das? mount /dev/sro /media/dvd ???
K4m1K4tz3
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 987
Registriert: 19. Jan 2005, 13:54
Kontaktdaten:

Re: kein Zugriff auf CD/DVD under opensuse 11.2

Beitrag von K4m1K4tz3 »

mairo hat geschrieben:von Hand mouten:
wie mache ich das? mount /dev/sro /media/dvd ???
Es muss sr0 heißen und nicht sro. Ansonsten müsste das so klappen, wenn der Ordner /media/dvd existiert. Evtl. musst du den halt erstellen.
Mein System: SUSE 11.4, x86_64, KDE 4.6

Mein Jabber: masterunderlined@jabber.ccc.de
mairo
Hacker
Hacker
Beiträge: 302
Registriert: 29. Mai 2005, 09:21
Wohnort: Dortmund

Re: kein Zugriff auf CD/DVD under opensuse 11.2

Beitrag von mairo »

also, per hand mounten klappt: ich habe ein verzeichenis /media/test erstrellt und kann die cd als root mit mount /dev/sr0 /media/test mounten und die dateien lesen (auch als user).

hier mal meine fstab, vielleicht ist ja da ein fehler drin:

/dev/disk/by-id/ata-ST3500418AS_5VM59FTE-part5 swap swap defaults 0 0
/dev/disk/by-id/ata-ST3500418AS_5VM59FTE-part6 / ext4 acl,user_xattr 1 1
/dev/disk/by-id/ata-ST3500418AS_5VM59FTE-part7 /home ext4 acl,user_xattr 1 2
/dev/disk/by-id/ata-ST3500418AS_5VM59FTE-part1 /windows/C ntfs-3g users,gid=users,fmask=133,dmask=022,locale=de_DE.UTF-8 0 0
/dev/disk/by-id/ata-ST3500418AS_5VM59FTE-part2 /windows/D ntfs-3g users,gid=users,fmask=133,dmask=022,locale=de_DE.UTF-8 0 0
proc /proc proc defaults 0 0
sysfs /sys sysfs noauto 0 0
debugfs /sys/kernel/debug debugfs noauto 0 0
usbfs /proc/bus/usb usbfs noauto 0 0
devpts /dev/pts devpts mode=0620,gid=5 0 0
//192.168.2.10/daten /daten cifs auto,user=yyy,pass=xxx


sind wir denn nun schonmal einen schritt weiter?

gruß und danke bisher schonmal

mairo
Benutzeravatar
Ganymed
Guru
Guru
Beiträge: 1609
Registriert: 15. Mai 2006, 12:58
Wohnort: JETZT ? DIREKT HINTER DIR !!
Kontaktdaten:

Re: kein Zugriff auf CD/DVD under opensuse 11.2

Beitrag von Ganymed »

Also die hwinfo sieht eigentlich unproblematisch aus.
Ein ähnliches Verhalten habe ich mal mit Spielereien an den Sicherheitseinstellungen in Richtung "paranoid" provoziert.
Die Einstellung "Easy" und und der Verzicht auf ein paar Grüne Häckchen in der Einstellungsliste haben das System für den Hausgebrauch wieder easy-nutzbar gemacht.

Gruß Ganymed

P.S. seit wenigstens 11.1-Zeiten finden sich keine Angaben über Wechselmedien in der fstab
Dass k3b keine Probleme hat, liegt eher an anderen Rechten und höherer Priorität in der Anwendung dieser Hardware um bei engerwerdenden Recourcen den Brennerfolg nicht zu gefährden.
julia ist gut zu vögeln --- Groß- und Kleinschreibung retten die Ehre.
komm wir essen Opa --- Satzzeichen retten sogar das Leben
:)
mairo
Hacker
Hacker
Beiträge: 302
Registriert: 29. Mai 2005, 09:21
Wohnort: Dortmund

Re: kein Zugriff auf CD/DVD under opensuse 11.2

Beitrag von mairo »

Wo kann ich denn die Sicherheitseinstellungen "easy" vornehmen? Dann könnte ich es probieren.

Gruß

mairo
mairo
Hacker
Hacker
Beiträge: 302
Registriert: 29. Mai 2005, 09:21
Wohnort: Dortmund

Re: kein Zugriff auf CD/DVD under opensuse 11.2

Beitrag von mairo »

so,
habe in den sicherheitseinstellungen mal §easy" eingestellt.. bringt aber nix...
altes problem.....
mairo
Hacker
Hacker
Beiträge: 302
Registriert: 29. Mai 2005, 09:21
Wohnort: Dortmund

Re: kein Zugriff auf CD/DVD under opensuse 11.2

Beitrag von mairo »

habe in einem andere forum noch einen ählnlichen beitrag gefrunden:

http://www.opensuse-forum.de/showthread.php?t=704

also ich kann (nur als root) per pmount-hal /dev/sr0 die festplatte mounten (wird nach /media/usbdisk gemounted!?).
aber es muss doch möglich sein, dass suse das laufwerk ohne "händische befehle über die konsole" mountes.. oder?

gruß

mairo
mairo
Hacker
Hacker
Beiträge: 302
Registriert: 29. Mai 2005, 09:21
Wohnort: Dortmund

Re: kein Zugriff auf CD/DVD under opensuse 11.2

Beitrag von mairo »

also, ich glaube ich habe die lösung gefunden im hal-dämon:

ich habe die datei
/etc/hal/fdi/information/media-check-disable-storage_model_DVD_RW_AD_5240S.fdi

umbenannt in

/etc/hal/fdi/information/media-check-disable-storage_model_DVD_RW_AD_5240S.fdi-old

und schon läuft es nach einem restart des hal-dämons....

muss ich das verstrehen?

grüße

mairo
Antworten