Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[gelöst] Samsung R522 - Display schaltet nach 4min ab.

Alles rund um Hardware, die unter Linux läuft oder zum Laufen gebracht werden soll

Moderator: Moderatoren

Antworten
ColdBlood
Newbie
Newbie
Beiträge: 43
Registriert: 11. Mär 2004, 18:41
Wohnort: Raunheim (Hessen)
Kontaktdaten:

[gelöst] Samsung R522 - Display schaltet nach 4min ab.

Beitrag von ColdBlood »

Hallo,

da ich mitlerweile total ratlos bin, was die Ursache ist poste ich das Problem mal hier hin.

Also ich hab mir besagtes Notebook gekauft und openSuse 11.2 mit KDE (4.3.4 bei 4.3.1 war es nicht anders) installiert.

Das meiste lief auch gleich out-of-the-box (bis auf Wlan und die Fn-Tasten) ... bis auf das Display.
(Könnte zu den Sachen die gehen noch was schreiben, falls das jemanden interessiert)

Ich weiß so langsam echt nicht mehr weiter. Das Display schaltet sich nach 4min schwarz (wenn unbenutzt ist).
Das heißt egal, was ich auch einstelle im Power-Plasmoid oder in KDE Controlcenter. Was noch zu erwähnen wäre ist, dass es nur schwarz schaltet
die Hintergrundbeleuchtung bleibt aber weiterhin an. Wenn ich auf einen externen Monitor schalte und das interene Display "ausschalte" bleibt die Hintergrundbeleuchtung auch an.

-Kernel ist der standard Kernel aus dem Repo, also 2.6.31.08
-KDE 4.3.4 also auch das stabile aus dem Repo wobei es bei 4.3.1 auch so war
-Graka Treiber habe ich auch schon sowohl den RadeonHD und den fglrx Treiber aus dem Repo veruscht


Hat jemand eine Idee? So ist das Ding leider unbrauchbar :(

gruß roman
Zuletzt geändert von ColdBlood am 18. Jan 2010, 15:49, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
onkelchentobi
Guru
Guru
Beiträge: 1899
Registriert: 11. Feb 2005, 15:54
Wohnort: BW - Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Samsung R522 - SuSE 11.2 - Display schaltet nach 4min ab.

Beitrag von onkelchentobi »

ColdBlood hat geschrieben:So ist das Ding leider unbrauchbar :(
Schaltet es sich wieder an nach bewegen oder druecken einer Taste, wohl nicht wenn ich das richtig verstanden habe?
GNU/Debian Linux - Testing 32 Bit / Kernel 2.6.30.2 Vanilla / Ion3 - 20090110 / i2p

*** NO E-PATENTS ***
ColdBlood
Newbie
Newbie
Beiträge: 43
Registriert: 11. Mär 2004, 18:41
Wohnort: Raunheim (Hessen)
Kontaktdaten:

Re: Samsung R522 - SuSE 11.2 - Display schaltet nach 4min ab.

Beitrag von ColdBlood »

OnkelchenTobi hat geschrieben:
ColdBlood hat geschrieben:So ist das Ding leider unbrauchbar :(
Schaltet es sich wieder an nach bewegen oder druecken einer Taste, wohl nicht wenn ich das richtig verstanden habe?
Hallo!

Doch, es geht dann wieder an. Es ist halt super nervig, beim z.B. Lesen oder ja einen Film gucken kann man ganz vergessen, wenn man die ganze Zeit mit der Maus rumfuchteln muss.
Benutzeravatar
onkelchentobi
Guru
Guru
Beiträge: 1899
Registriert: 11. Feb 2005, 15:54
Wohnort: BW - Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Samsung R522 - SuSE 11.2 - Display schaltet nach 4min ab.

Beitrag von onkelchentobi »

Ich habe keine Ahnung an was es gerade liegen kann, jedoch sollte man den Schoner auch so generell mal abschalten koennen.

Code: Alles auswählen

xset s off 
oder

Code: Alles auswählen

xset s noblank
Falls es so erstmal funktionieren sollte, kannst du es fuer dauerhaft in deine ~/.bashrc eintragen.
GNU/Debian Linux - Testing 32 Bit / Kernel 2.6.30.2 Vanilla / Ion3 - 20090110 / i2p

*** NO E-PATENTS ***
Tooltime
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1202
Registriert: 28. Mai 2008, 17:49

Re: Samsung R522 - SuSE 11.2 - Display schaltet nach 4min ab.

Beitrag von Tooltime »

Auch mal unter Bildschirmschoner nachgeschaut?
  • Systemeinstellungen --> Arbeitsfläche --> Bildschirmschoner --> "Leerer Bildschirm"
Ich kenne sonst nur die Beiden hier, die den Bildschirm beeinflussen:
  • Systemeinstellungen --> Tab Erweitert --> Energieverwaltung --> Profile ändern
    Systemeinstellungen --> Anzeige --> Energiekontrolle
ColdBlood
Newbie
Newbie
Beiträge: 43
Registriert: 11. Mär 2004, 18:41
Wohnort: Raunheim (Hessen)
Kontaktdaten:

Re: Samsung R522 - SuSE 11.2 - Display schaltet nach 4min ab.

Beitrag von ColdBlood »

Hallo ihr beiden,

@Tooltime: Da hab ich schon geschaut :)
@OnkelchenTobi: Beide Befehle haben leider nichts gebracht :(

So aber ich hab zumindestens den vermeintlichen Übeltäter gefunden: Windows 7 ^^ ja nicht lachen, scheint aber wirklich so zu sein, denn: ich habe gestern morgens meinen Laptop, nach längerer Auszeit direkt in Suse gebootet und das Problem trat nicht auf.
Später habe ich ein bisschen unter Win gespielt und im Anschluss die Suse gebootet und siehe da, der Bildschirm wurde wieder nach 4min dunkel. (Habe dann wieder beide Grafikkarten-Treiber ausprobiert - Probleme blieben.)

Heute morgens hab ich auch wieder direkt in Suse gebootet, ja sogar schon wieder beide Treiber ausprobiert und der Bildschirm bleibt an! So falls das nun wirklich der Grund ist müsste ich erst einmal herausfinden, wie lange der Laptop aus sein müsste, bevor ich Suse booten kann (er war einmal sogar ca 20min aus, wobei dir Probleme blieben). Oder am besten irgendwas am Windows umstellen ...

Ich frag mal vorsichtig, ob sich dahindgehend jemand mit Windows auskennt, im Windows Forum würden die mich eher auslachen befürchte ich :(


gruß roman
ColdBlood
Newbie
Newbie
Beiträge: 43
Registriert: 11. Mär 2004, 18:41
Wohnort: Raunheim (Hessen)
Kontaktdaten:

Re: Samsung R522 - SuSE 11.2 - Display schaltet nach 4min ab.

Beitrag von ColdBlood »

Och ich war zu voreilig, der Bildschirm wurde nach ca 3 Stunden Betrieb wieder schwarz und bleibt nun dabei alle 4min schwarz zu werden, wenn ich nichts am Laptop mache. Kurz davor ist mir die Soundkarte abgeschmiert, falls das von Belang ist. (habe den Firefox 3.6 RC ausprobiert, der scheint wenn Flash zum Einsatz kommt den Sound ins Nirvana zu bevördern. Ich merke auch gleich an, dass das Soundproblem auf meinem alten Laptop mit dem Firefox Beta damals ebenfalls auftrat.)

So dann beginnt die Fehlersuhe wohl von vorn.
ColdBlood
Newbie
Newbie
Beiträge: 43
Registriert: 11. Mär 2004, 18:41
Wohnort: Raunheim (Hessen)
Kontaktdaten:

Re: Samsung R522 - SuSE 11.2 - Display schaltet nach 4min ab.

Beitrag von ColdBlood »

Hallo nochmal,

habe jetzt mal aus "Verzweiflung" mal Kubuntu 9.10 installiert, und auch die Fedora 12 (Live Cd) getestet und da tritt besagtes Problem nicht auf.

Kann man daraus irgendetwas schlussfolgern?
Oder zumindestens den Verursacher einkreisen?

Jetzt nach nur einer Woche Kubuntu vermiss mein geliebtes Suse :(
Als KDEler ist man in seiner Auswahl ja stark begrenzt.

Hatte auch mal kurzzeitig unter Suse den Facory Kernel installiert gehabt (2.6.32.3) ... falls das von bedeutung ist. Hat aber auch nichts gebracht.


gruß roman
Benutzeravatar
onkelchentobi
Guru
Guru
Beiträge: 1899
Registriert: 11. Feb 2005, 15:54
Wohnort: BW - Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Samsung R522 - SuSE 11.2 - Display schaltet nach 4min ab.

Beitrag von onkelchentobi »

ColdBlood hat geschrieben: Als KDEler ist man in seiner Auswahl ja stark begrenzt.
Hat jetzt nichts mit deinem Prob. zu tun, aber du kannst doch unter jeder Distri. deinen WM installieren. Als KDE User könnte auch Sidux interessant sein.
GNU/Debian Linux - Testing 32 Bit / Kernel 2.6.30.2 Vanilla / Ion3 - 20090110 / i2p

*** NO E-PATENTS ***
ColdBlood
Newbie
Newbie
Beiträge: 43
Registriert: 11. Mär 2004, 18:41
Wohnort: Raunheim (Hessen)
Kontaktdaten:

Re: Samsung R522 - SuSE 11.2 - Display schaltet nach 4min ab.

Beitrag von ColdBlood »

@OnkelchenTobi: Ja sicher. Ohne jetzt geflame zu starten, aber die viel besagte Integration ist doch teilweise echt bescheiden :(
Fedora: Da sind z.B. in der standard Installation ein paar Gnome-Programme vorinstalliert.
Kubuntu: Das beste Beispiel ist der Paketmanager, den finde ich ganz fürchterlich von der Bedienung und von der GUI. Und wenn es mal Probleme gibt kommt eine Fehlermeldung "man soll doch bitte einen advanced paketmanager nutzen, um diese zu beheben" ^^
Und ich war schon am überlegen, was ich als nächstes probiere, in der näheren Auswahl war Sidux, Debian oder Arch ;)

Naja egal.

Ach ja ist mir jetzt zwar etwas peinlich, aber ich hab gestern nach langem Rumsuchen das Problem beheben können.
Und zwar ... ach jetzt werden mich bestimmt alle auslachen ... es war der Bildschirmschoner.
Das Problem ist dass per default als Bildschirmschoner einfach ein schwarzes Bild eingestellt ist, das nach 4min angeht.

Das ist unter Suse sowieso etwas unglücklich eingestellt: einmal in Powerdevil (per default 10min), dann in KDE selbst noch mal Energiesparoptionen (per default 7min) und dann der Bildschirmschoner (per default die besagten 4min), der nicht als solcher (von mir) erkannt wurde, weil es einfach nur schwarz wurde.


gruß roman & danke an alle die zu helfen versucht haben
Benutzeravatar
onkelchentobi
Guru
Guru
Beiträge: 1899
Registriert: 11. Feb 2005, 15:54
Wohnort: BW - Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Samsung R522 - SuSE 11.2 - Display schaltet nach 4min ab.

Beitrag von onkelchentobi »

Hauptsache du hast den Fehler gefunden, eventuell kann dies anderen helfen die das selbe Prob. haben und nicht rauß bekommen woran es liegt. Anbei noch viel Spaß beim testen der Distributionen, Sidux ist fuer KDEler zu empfehlen aber soll jeder selber machen.
GNU/Debian Linux - Testing 32 Bit / Kernel 2.6.30.2 Vanilla / Ion3 - 20090110 / i2p

*** NO E-PATENTS ***
Martin0976
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 24. Jun 2004, 02:19
Wohnort: Bochum

Re: [gelöst] Samsung R522 - Display schaltet nach 4min ab.

Beitrag von Martin0976 »

Oh man....
Ich hatte genau das selbe Problem.Bei einem 90 Minuten Film nervt das unglaublich, wenn alle 4 Minute das Bild schwarz wird. Verdammter Bildschirmschoner. Ist aber auch wirklich etwas kompliziert mit Powerdevil, verschiedene Profile, KDE-Einstellungen und eben noch ein Bildschirmschoner der einfach nur schwarz ist.
:irre:
Antworten