Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[gelöst] openSuse 11.2 Soundkarten bleibt stumm

Alles rund um Hardware, die unter Linux läuft oder zum Laufen gebracht werden soll

Moderator: Moderatoren

Antworten
clin
Member
Member
Beiträge: 119
Registriert: 12. Feb 2008, 20:14

[gelöst] openSuse 11.2 Soundkarten bleibt stumm

Beitrag von clin »

"Lösung siehe letztes Posting. :D :D " ist leider keine dauerhafte Lösung, da nach jedem Neustart über die Konsole alsa gesoppt werden muß, die Datei asound.state gelöscht werden muß und alsa neu gestartet werden muß: :zensur:

Code: Alles auswählen

  * rcalsasound stop
    * rm /etc/asound.state
    * rcalsasound start
    * alsactl store 
.

Wie kann das richtig in Ordnung gebracht werden? Bitte erforderlichenfalls nach KDE verschieben!

Hallo zusammen,
nach dem Umsteigen auf "das beste und stabilste openSuse" das es derzeit gibt, funktioniert mein Sound nicht mehr.
Mein System: Betriebssystem Linux 2.6.31.8-0.1-default i686
System: openSUSE 11.2 (i586)
KDE: 4.3.1 (KDE 4.3.1) "release 6"
Graphikkarte Hersteller: nVidia Corporation Modell: GeForce 6200 (0x0221) Treiber: nv
auf einem alten Dell Dimension 8300 mit integrierter Soundkarte : Intel (ICH5/ICH5R) AC '97 Audio Controller.
Nachdem auch intensieves Graben im KDE- bzw. Multimedia-Forum keinen Lösungsansatz brachte und auch die
Hardware-Kompabilititätsliste - Soundkarten von openSuse leider nur bis 10.1 reicht (na ja, ich seh ja ein, dass man für so alte Schrottkisten keine Informationen mehr bereithalten kann :zensur: ) würde ich gerne - bevor ich mir eine neue Soundkarte kaufe - einen Hinweis erhalten, welche Soundkarten mit 11.2 kompatibel sind bzw. für welche die erforderlichen Kernel -Module vorhanden sind.

Falls dieses Forum nicht das richtige ist bitte ich um Weiterleitung.

Dankbar für Hinweise ist clin.
Zuletzt geändert von clin am 7. Mär 2010, 14:38, insgesamt 4-mal geändert.
Benutzeravatar
lOtz1009
Moderator
Moderator
Beiträge: 7177
Registriert: 23. Jan 2008, 09:51
Wohnort: Sulzbach/Ts.
Kontaktdaten:

Re: openSuse 11.2 welche Soundkarten sind kompatibel?

Beitrag von lOtz1009 »

Poste bitte die Ausgabe von

Code: Alles auswählen

/usr/sbin/hwinfo --sound
lsmod | grep snd
Bei mir läuft ein ICH5 und ich habe Sound!
vi is an editor with two modes: one which destroys your input and the other which beeps at you.
Für meine Beiträge gilt:
Bild
clin
Member
Member
Beiträge: 119
Registriert: 12. Feb 2008, 20:14

Re: openSuse 11.2 welche Soundkarten sind kompatibel?

Beitrag von clin »

Hallo,

/usr/sbin/hwinfo --sound liefert:

23: PCI 1f.5: 0401 Multimedia audio controller
[Created at pci.318]
UDI: /org/freedesktop/Hal/devices/pci_8086_24d5
Unique ID: W60f.2ONnzlseVX5
SysFS ID: /devices/pci0000:00/0000:00:1f.5
SysFS BusID: 0000:00:1f.5
Hardware Class: sound
Model: "Intel 82801EB/ER (ICH5/ICH5R) AC'97 Audio Controller"
Vendor: pci 0x8086 "Intel Corporation"
Device: pci 0x24d5 "82801EB/ER (ICH5/ICH5R) AC'97 Audio Controller"
SubVendor: pci 0x1028 "Dell"
SubDevice: pci 0x0157

Revision: 0x02
Driver: "Intel ICH"
Driver Modules: "snd_intel8x0"
I/O Ports: 0xee00-0xeeff (rw)
I/O Ports: 0xedc0-0xedff (rw)
Memory Range: 0xfebffa00-0xfebffbff (rw,non-prefetchable)
Memory Range: 0xfebff900-0xfebff9ff (rw,non-prefetchable)
IRQ: 17 (63390 events)
Module Alias: "pci:v00008086d000024D5sv00001028sd00000157bc04sc01i00"
Driver Info #0:
Driver Status: snd_intel8x0 is active
Driver Activation Cmd: "modprobe snd_intel8x0"
Config Status: cfg=no, avail=yes, need=no, active=unknown

und

lsmod | grep snd liefert:

snd_intel8x0 35068 0
snd_ac97_codec 119364 1 snd_intel8x0
ac97_bus 1920 1 snd_ac97_codec
snd_pcm 97444 2 snd_intel8x0,snd_ac97_codec
snd_timer 27176 1 snd_pcm
snd 75076 4 snd_intel8x0,snd_ac97_codec,snd_pcm,snd_timer
soundcore 9120 1 snd
snd_page_alloc 10248 2 snd_intel8x0,snd_pcm


Ich kann damit leider nichts anfangen :ops:

Wie gehts jetzt weiter?

clin
Holzpeter
Newbie
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 5. Nov 2009, 11:46

Re: openSuse 11.2 welche Soundkarten sind kompatibel?

Beitrag von Holzpeter »

Hallo,
leider gehts mir genauso, mein Sound funktioniert nicht und ich möchte mir zu suse 11.2 eine neue Soundkarte kaufen.
Die Auskünfte bis jetzt helfen mir als alten Anfänger nicht. Ich hoffe, daß Dir jemand den richtigen Tip gibt.
Gruß, Holzpeter
Benutzeravatar
lOtz1009
Moderator
Moderator
Beiträge: 7177
Registriert: 23. Jan 2008, 09:51
Wohnort: Sulzbach/Ts.
Kontaktdaten:

Re: openSuse 11.2 welche Soundkarten sind kompatibel?

Beitrag von lOtz1009 »

Wie sehen die Einstellungen in den KDE4-Systemeinstellungen → Multimedia aus? Soll heißen, welche Standard-Ausgabegeräte werden dir dort angezeigt? Und was ist im Tab "Backend" eingestellt? Wie sehen die Mixereinstellungen aus (ist kmix überhaupt gestartet)?
Und bitte noch die Ausgabe von

Code: Alles auswählen

rpm -qa | egrep "pulse|xine|alsa" | sort
vi is an editor with two modes: one which destroys your input and the other which beeps at you.
Für meine Beiträge gilt:
Bild
clin
Member
Member
Beiträge: 119
Registriert: 12. Feb 2008, 20:14

Re: openSuse 11.2 welche Soundkarten sind kompatibel?

Beitrag von clin »

Backend: GStreamer
Xine
Bevorzugtes Standard-Ausgabegerät: Intel ICH5 with AD1980 (Intel ICH5) und
Intel ICH5 with AD1980 (Intel ICH5 - IEC958) und
default
hw:0,0
hw:0,4

Gruß, clin.

und

Code: Alles auswählen

rpm -qa | egrep "pulse|xine|alsa" | sort
alsa-1.0.21-3.2.i586
alsa-driver-kmp-default-1.0.22.20091227_2.6.31.5_0.1-1.1.i586
alsa-driver-unstable-kmp-default-1.0.22.20091227_2.6.31.5_0.1-1.1.i586
alsa-oss-1.0.17-25.2.i586
alsa-plugins-1.0.21-3.3.i586
alsa-utils-1.0.21-3.1.i586
alsaplayer-0.99.80-1.pm.13.1.i586
kalsatools-1.5.0-598.1.i586
libpulse0-0.9.19-2.3.i586
libxine1-1.1.17-1.pm.23.4.i586
libxine1-codecs-1.1.17-1.pm.23.4.i586
libxine1-gnome-vfs-1.1.16.1-7.6.i586
phonon-backend-xine-4.3.1-3.3.i586
xinetd-2.3.14-143.2.i586
clin
drcux
Hacker
Hacker
Beiträge: 390
Registriert: 9. Aug 2005, 12:14

Re: openSuse 11.2 welche Soundkarten sind kompatibel?

Beitrag von drcux »

Mir gehen diese Onboard-Dinger auch häufig genug auf den Sack.
Hatte mich immer an meinen guten alten Rechner mit ner Sounblaster Live zurück erinnert, und dann vorletztes Jahr einfach mal bei EBay gestöbert. Ergebnis von 1,-€ plug 4,-€ Porto:

# lspci
01:07.0 Multimedia audio controller: Creative Labs SB Live! EMU10k1 (rev 07)

Geht immer und kann Mixing ohne irgendein Soundservergezumpel... ;)
Benutzeravatar
lOtz1009
Moderator
Moderator
Beiträge: 7177
Registriert: 23. Jan 2008, 09:51
Wohnort: Sulzbach/Ts.
Kontaktdaten:

Re: openSuse 11.2 welche Soundkarten sind kompatibel?

Beitrag von lOtz1009 »

Also die Module sind geladen. Was passiert denn wenn du bei den Systemeinstellungen den Testsound abspielen lässt? Nur Stumm oder Fehlermeldung?
Wie sind denn nun die Mixereinstellungen (schau dir auch mal alsamixer auf der Konsole an).
vi is an editor with two modes: one which destroys your input and the other which beeps at you.
Für meine Beiträge gilt:
Bild
clin
Member
Member
Beiträge: 119
Registriert: 12. Feb 2008, 20:14

Re: openSuse 11.2 welche Soundkarten sind kompatibel?

Beitrag von clin »

Hallo IOtz1009,

also beim Test bleibt es schlicht stumm, kein Pieps.

Alasmixer auf der Konsole sieht so aus : http://www.myimg.de/?img=alsamixer195c35.png

Na, vielleicht schafft Du ja des Rätsels Lösung? :roll:

Gruß, clin.
Benutzeravatar
lOtz1009
Moderator
Moderator
Beiträge: 7177
Registriert: 23. Jan 2008, 09:51
Wohnort: Sulzbach/Ts.
Kontaktdaten:

Re: openSuse 11.2 welche Soundkarten sind kompatibel?

Beitrag von lOtz1009 »

Vielleicht eine blöde Idee, aber haste du die Lautsprecher mal an einen anderen Ein-/Ausgang angeschlossen? Manche Soundchips tauschen die Mic-/Speaker-Buchsen.
vi is an editor with two modes: one which destroys your input and the other which beeps at you.
Für meine Beiträge gilt:
Bild
clin
Member
Member
Beiträge: 119
Registriert: 12. Feb 2008, 20:14

Re: openSuse 11.2 welche Soundkarten sind kompatibel?

Beitrag von clin »

tja, leider kein Ton aus der Kiste rauszuholen, egal in welche Buchse ich den Stecker reinstecke,
lediglich das Brummen der auf laut gestellten Monitore während der Stecker noch nicht voll drin ist.

:???:
clin.
clin
Member
Member
Beiträge: 119
Registriert: 12. Feb 2008, 20:14

Re: openSuse 11.2 welche Soundkarten sind kompatibel?

Beitrag von clin »

Hallo lOtz1009,

ich habe gerade noch bei guuugl "opensuse soundkarte" eingegeben und bin auf folgenden Link gestoßen:
http://de.opensuse.org/SDB:Soundkarte_bleibt_stumm .
Da ist die Lösung für meien Fall beschrieben.

Als kleine Abweichung von dem dort beschriebenen Weg gab es bei mir nicht die dort erwartete Zeile 14 :
" Bestätigen Sie die Meldung [KDEInit konnte "CheckHardware" nicht starten.]."
sondern folgende Meldung:
":~> kamix &
[1] 25194
:~> kbuildsycoca running... "
nach dem erneuten Drücken der Eingabetaste kam die Meldung :
"[1]+ Fertig kamix".

Vermutlich eine Abweichung durch 11.2 ?

Jedenfalls kommt jetzt der Testsound unter "Systemeinstellungen - Multimedia - Sound" wieder in voller Schönheit! :D :D

Vielen Dank für deine ständige Hilfe, ohne die ich vermutlich schon bald aufgegeben hätte, und halt irgend eine neue Karte gekauft hätte.

Großen Dank an lOtz1009

sagt clin. :ops:
Benutzeravatar
lOtz1009
Moderator
Moderator
Beiträge: 7177
Registriert: 23. Jan 2008, 09:51
Wohnort: Sulzbach/Ts.
Kontaktdaten:

Re: [gelöst]openSuse 11.2 Soundkarten bleibt stumm

Beitrag von lOtz1009 »

;)
Hauptsache Sound läuft.
vi is an editor with two modes: one which destroys your input and the other which beeps at you.
Für meine Beiträge gilt:
Bild
Antworten