Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[gelöst] DVB-T USB Pinnacle Hybrid Pro Stick und 11.2

Alles rund um das Thema Multimedia unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
lodi
Newbie
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: 27. Jan 2006, 21:39

[gelöst] DVB-T USB Pinnacle Hybrid Pro Stick und 11.2

Beitrag von lodi »

Ich hatte nach einer Neuinstallation zuerst massive Probleme, o.g. ans Laufen zu bekommen, nun aber die Lösung gefunden, die sich auf zwei Bereiche aufteilt, wobei der erste noch ein kleines Problemchen macht:

1. der Treiber/Kernelmodul em28xx:

Beim Booten erkennt er den Stick falsch (als Hauppauge WinTV HVR 900), damit kann es nicht klappen.
Also muss ich bisher die Module em28xx und em28xx-dvb manuell entfernen und dann mit "modprobe em28xx card=1" wieder neu laden. Natürlich will der Treiber die Firmware xc3028_v27.fw in /lib/firmware/2.6.31.8-0.1-default haben.

Dann erkennt das Modul den Stick richtig und spricht ihn soweit korrekt an.

Kaffeine 1.0 (beta Version) hab ich dann noch durch die ältere (stabile) Version ersetzt, weil das scannen nach Sendern nicht klappte. Mittlerweile könnte ich mir vorstellen, dass das an anderem gelegen hat, s.u.

2. USB-Bus:

Ich habe durch viel Suchen herausgefunden, dass ich zwei USB-Busse im Rechner hab: USB 1.0 und USB 2.0.

Was der Kernel als erstes erkennt (in meinem Fall USB 1.0), das versorgt er mit Resourcen. Was bei mir wohl darauf hinauslief, dass der Anschluss für den Stick unterversorgt (schlicht zu wenig gepuffert/zu langsam) war und die Datenübertragung zum Stick nicht schnell genug war. Drauf gekommen bin ich durch die lahmen USB-Massenspeichertransfers.
Die Lösung für dieses Problem hab ich nun so ausgeführt, dass ich in /etc/sysconfig/kernel folgendes ergänzt habe:

MODULES_LOADED_ON_BOOT="ehci-hcd"

Nun wird als erstes das "schnelle" USB versorgt/vom Kernel geladen.
Damit klappt der Datentransfer nun anständig.

Fernsehen klappt nun wie früher mit meinem 11.0 er Opensuse.

Meine Frage:

Wie löse ich das Problem mit dem em28xx zu übergebenden Parametern?
Zuletzt geändert von lodi am 9. Jan 2010, 01:47, insgesamt 2-mal geändert.
lodi
Newbie
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: 27. Jan 2006, 21:39

Re: [gelöst] DVB-T USB Pinnacle Hybrid Pro Stick und 11.2

Beitrag von lodi »

Ahhh danke! Wär ich nie drauf gekommen!
Antworten