Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[gelöst] o- office braucht zur dateisuche viel zeit - warum?

Alles rund um Büroanwendungen, Bildungsprogramme und Spiele unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
pelikan
Hacker
Hacker
Beiträge: 472
Registriert: 25. Feb 2004, 14:49

[gelöst] o- office braucht zur dateisuche viel zeit - warum?

Beitrag von pelikan »

Hi,

OpenOfficeorg lässt sich unter Suse 11.2 unheimlich viel Zeit bei der Dateiensuche. Man kann zwischendurch frühstücken gehen. Ist das nur ein Einzelfall oder allgemein verbreitet?
Wie kann man dem Programm Beine machen?

pelikan
Zuletzt geändert von pelikan am 11. Jan 2010, 11:44, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
panamajo
Guru
Guru
Beiträge: 2595
Registriert: 12. Feb 2005, 22:45

Re: open office braucht zur dateisuche viel zeit - warum?

Beitrag von panamajo »

pelikan hat geschrieben:OpenOfficeorg lässt sich unter Suse 11.2 unheimlich viel Zeit bei der Dateiensuche.
Was meinst du damit, Suche nach Dateien (Wie gestartet?) oder Suche in Dateien?
pelikan
Hacker
Hacker
Beiträge: 472
Registriert: 25. Feb 2004, 14:49

Re: open office braucht zur dateisuche viel zeit - warum?

Beitrag von pelikan »

Hi panamajo,

erst mal noch was zur Version:
OpenOfficeorg - 3.1.1 - Build 3.1.1.4 und OSuse 11.2 - 32-bit.

Ich meine folgendes:
Wenn ich ein OOO-Dokument geöffnet habe und dann ein weiteres, schon abgespeichertes Dokument in den Weiten der Festplatte suchen und zusätzlich öffnen will, dann braucht oOo unheimlich lange zur Suche und Anzeige.
Das ging bei allen anderen Versionen RuckZuck.

pelikan
Benutzeravatar
panamajo
Guru
Guru
Beiträge: 2595
Registriert: 12. Feb 2005, 22:45

Re: open office braucht zur dateisuche viel zeit - warum?

Beitrag von panamajo »

pelikan hat geschrieben:Wenn ich ein OOO-Dokument geöffnet habe und dann ein weiteres, schon abgespeichertes Dokument in den Weiten der Festplatte suchen und zusätzlich öffnen will, dann braucht oOo unheimlich lange zur Suche und Anzeige.
Wie öffnest oder suchst du denn mit OO Dateien? Ich kenne nur File -> Open und dann kommt der ganz normale KDE Fileselector (normal schnell), zur Suche ist der wenig geeignet.
pelikan
Hacker
Hacker
Beiträge: 472
Registriert: 25. Feb 2004, 14:49

Re: open office braucht zur dateisuche viel zeit - warum?

Beitrag von pelikan »

Hi,

also, ich erstelle ein Dokument /File, Datei ....) mit ooo und möchte während dieser Prozedur ein schon vorhandenes Dokument öffen und ansehen.
Was mache ich? Ich klicke auf das Icon "Öffnen" und hangele mich durch bis zum gewünschten Dokument und klicke es dann an.Und dieser Vorgang dauert manchmal unendlich lange. Manchmal eben auch nicht, aber oft.

Das ist erst seit ooo 3.1.1. so. Da rödelt die Kiste und zeigt so zwei kleine rotierende Kreise an - und lässt sich eben Zeit.

pelikan
Benutzeravatar
lOtz1009
Moderator
Moderator
Beiträge: 7177
Registriert: 23. Jan 2008, 09:51
Wohnort: Sulzbach/Ts.
Kontaktdaten:

Re: open office braucht zur dateisuche viel zeit - warum?

Beitrag von lOtz1009 »

vi is an editor with two modes: one which destroys your input and the other which beeps at you.
Für meine Beiträge gilt:
Bild
Antworten