Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Installation von Opensuse 11.2 ohne Bootmedium !

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
BuBu81
Newbie
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: 2. Jan 2010, 07:51

Installation von Opensuse 11.2 ohne Bootmedium !

Beitrag von BuBu81 »

Guten Morgen,

auf dem Notebook meiner Frau läuft Windows XP was aber für die Kiste zu langsam ist. Ich würde nun gerne Opensuse installieren, nur kann das Teil nicht von USB Booten da a) defekt b) es vom Bios her nicht geht. Zum anderen gibt es keinerlei Laufwerk !
Muss es aber auch nicht meine Frau nutzt die Kiste eh nur für Ihr dummes Wer kennt Wenn :P :)))

Gibt es eine Möglichkeit dort Opensuse zu installieren in einem Verfahren was für einen Anfänger in "Installation über Netzwerk" geeignet ist ?

mfg
mkossmann
Member
Member
Beiträge: 181
Registriert: 3. Aug 2009, 19:07

Re: Installation von Opensuse 11.2 ohne Bootmedium !

Beitrag von mkossmann »

Das Problem bei dir ist, das Installationssystem zu starten. Wenn das mal läuft, ist es kein Problem die Installationspakete über Netz zu bekommen. Da weder ein CD-Laufwerk noch USB zu Verfügung stehen, bleiben noch folgende Möglichkeiten :
Booten des Laptops über PXE ( nur wenn das BIOS des Laptops die Option bietet, siehe http://de.opensuse.org/SDB:Netzwerkinst ... r_PXE-Boot) .
In wieweit diese Anleitung noch für 11.2 funktioniert, weiss ich nicht.

Alternativ:Einbauen der Festplatte des Laptops in einen anderen PC (mit CD-Laufwerk oder USB-Bootoption) und Installation dort. Dann muss gegebenenfalls die initrd ( mindestens Treiber für den Festplattencontroller des Laptops einbauen) und der Bootloader angepasst werden, so das das installierte System auch im Laptop startet.
Weiere Anpassungen ( wie z.B. Grafiktreiber) können dann aus dem laufenden System auf dem Laptop gemacht werden.
Benutzeravatar
robi
Moderator
Moderator
Beiträge: 3178
Registriert: 25. Aug 2004, 02:13

Re: Installation von Opensuse 11.2 ohne Bootmedium !

Beitrag von robi »

whois hat geschrieben:Naja so einfach ist das ganze nicht.
Ne, ist nicht ganz so einfach, insbesondere wenn man eine Installserver das erste Mal aufsetzt, tut man sich schwer http://de.opensuse.org/SDB:Netzwerkinst ... r_PXE-Boot
und wenn man dann noch über solche tolle Tipps stolpert.
obriger Link hat geschrieben:...... Die relevante MAC-Adresse für die Ethernet-Karte in der dhcp.conf Datei kann man erhalten, indem man den Client Rechner einmal mit Knoppix bootet und dort den Befehl ifconfig eingibt. .......
und man nichts anderes als PXE zum installieren oder Booten hat. ;) Na zum Glück steht im nächsten Satz dort auch, das man unter Windows das auch irgendwo auslesen kann.
PS: irgenwo versteckt auf einem Etikett am Rechner und oder auf den vielen LAN-Kontrollern würde es auch noch stehen.

Schau aber erstmal in den BIOS des Laptops ob du dort "PXE Boot" überhaupt findest und aktivieren könntest.

Wenn nicht, dann den ganz ganz alten Weg über loadlin direkt aus Windows heraus. Das hat wahrscheinlich die letzten 15 Jahre niemand mehr versucht, sollte aber immer noch funktionieren. Würde aber auch nicht einfacher und würde eine ganze Menge eigener Denkarbeit und Planung im Vorfeld voraussetzen, sonst wird das eventuell auf so einem Rechner ohne Notbootlösung zur Einbahnstrasse mit nur einem einzigem Versuch.
Alternativ:Einbauen der Festplatte des Laptops in einen anderen PC (mit CD-Laufwerk oder USB-Bootoption) und Installation dort. Dann muss gegebenenfalls die initrd ( mindestens Treiber für den Festplattencontroller des Laptops einbauen) und der Bootloader angepasst werden, so das das installierte System auch im Laptop startet.
Weiere Anpassungen ( wie z.B. Grafiktreiber) können dann aus dem laufenden System auf dem Laptop gemacht werden.
Ohne mögliche Notbootlösung :???: :???: :???: sowas trau ich mir vielleicht zu bei ersten Mal hinzubekommen.

robi
Benutzeravatar
lOtz1009
Moderator
Moderator
Beiträge: 7177
Registriert: 23. Jan 2008, 09:51
Wohnort: Sulzbach/Ts.
Kontaktdaten:

Re: Installation von Opensuse 11.2 ohne Bootmedium !

Beitrag von lOtz1009 »

vi is an editor with two modes: one which destroys your input and the other which beeps at you.
Für meine Beiträge gilt:
Bild
Antworten