Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

vmlinuz-5.4.0-39-generic Dateien löschen

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
lewendi
Hacker
Hacker
Beiträge: 746
Registriert: 27. Dez 2003, 16:11
Wohnort: Rosenheim

vmlinuz-5.4.0-39-generic Dateien löschen

Beitrag von lewendi »

System Kubuntu 20.04

Servus zusammen,

ich habe auf meinem NB ca. 20 Stück vmlinuz-5.4.0-39-generic Dateien.
Frage, kann ich die einfach löschen?
Benutzer 57880 gelöscht

Re: vmlinuz-5.4.0-39-generic Dateien löschen

Beitrag von Benutzer 57880 gelöscht »

Frage sind das mit Sicherheit alle die gleichen Files ?
Auch in der Größe, Filetyp,Beschaffenheit usw. ?

https://forum.ubuntuusers.de/topic/ssd- ... etzt-88/2/
Benutzeravatar
lewendi
Hacker
Hacker
Beiträge: 746
Registriert: 27. Dez 2003, 16:11
Wohnort: Rosenheim

Re: vmlinuz-5.4.0-39-generic Dateien löschen

Beitrag von lewendi »

gleiche Größe um die 80 Mb und gleicher Typ alles gleich.
Benutzeravatar
susejunky
Moderator
Moderator
Beiträge: 1040
Registriert: 19. Sep 2014, 18:22

Re: vmlinuz-5.4.0-39-generic Dateien löschen

Beitrag von susejunky »

Hallo lewendi,
lewendi hat geschrieben: 24. Nov 2021, 14:36 System Kubuntu 20.04

Servus zusammen,

ich habe auf meinem NB ca. 20 Stück vmlinuz-5.4.0-39-generic Dateien.
Frage, kann ich die einfach löschen?
ich vermute Du meinst die Dateien /boot/vmlinuz-x.y.z... ?

Falls ja, dann sind das die installierten Linux-Kernel (alte und der aktuelle, den Du zur Zeit verwendest). Wenn Du sie nicht benötigst, kannst Du alle - bis auf den aktuellen! - löschen, ABER ...

wenn Du das manuell tun willst, dann musst Du noch eine Reihe weiterer Dateien/Verzeichnisse löschen, um wirklich alles, was zu einem Kernel (vmlinuz-x.y.z) gehört, los zu werden; z.B. alle zugehörigen initrd.img-x.y.z-, System.map-x.y.z- und config-x.y.z-Dateien sowie die zugehörigen Verzeichnisse /usr/lib/modules/x.y.z.

Und vor allem solltest Du den aktuell verwendeten Kernel und die zu ihm gehörenden Dateien NICHT löschen!

Und nach dem Löschen das GRUB Startmenü aktualisieren, damit die gelöschten Kernel auch nicht mehr zum Starten angeboten werden.

Hier werden ein paar Wege beschrieben, wie man das auch mit Ubuntu-Bordmitteln machen kann. Ob sie funktionieren kann ich Dir allerdings nicht sagen.

Viele Grüße

susejunky
Benutzeravatar
Geier0815
Guru
Guru
Beiträge: 4463
Registriert: 14. Jun 2004, 09:12

Re: vmlinuz-5.4.0-39-generic Dateien löschen

Beitrag von Geier0815 »

Von den in susejunkys Link vorgeschlagenen Wegen, würde ich dir empfehlen bei autoremove sehr aufzupassen. Wenn Du zB ein Paket installierst, werden dir die Pakete aufgelistet von denen apt der Meinung ist das sie weg können und schlägt dafür autoremove vor. Sollte da auch nur eins bei sein das Du behalten willst, laß die Finger von autoremove.

Es gibt, zumindest unter debian, spezielle Programme um alte Kernel zu entfernen, wird es unter Ubuntu sicherlich auch geben. Ansonsten kannst Du dir auch eine Liste der installierten Kernel erzeugen

Code: Alles auswählen

 dpkg -l | grep linux-image | awk '{print $2}' > old-kernel.txt
Diese Liste öffnest Du dann mit einem Editor (vi, nano oä) und löschst die Zeilen die das Metapaket (der ohne Versionsnummer) und den aktuellen Kernel enthalten.

Jetzt kannst Du die in der Liste enthaltenen Kernel entfernen lassen.

Code: Alles auswählen

apt -d purge `cat old-kernel.txt`
ist ein dry-run und zeigt dir was apt machen will. Sieh dir das genau an! Ist das in Ordnung? Dann laß das -d weg und los geht's. Wenn Du den Befehl abtippst, achte darauf das der cat-Befehl nicht in einfachen Hochkommata steht!

Code: Alles auswählen

 nicht ' sondern `
Das ist das Akzentzeichen das normalerweise mit der Hochstelltaste und der Taste links neben der Backslash-Taste (in der oberen Reihe) erzeugt wird.

Soweit zufrieden? Dann machst Du das gleiche noch für linux-header und linux-modules. Achte aber immer darauf die Metapakete und die aktuelle Version aus den Listen zu löschen, da die sonst mit deinstalliert werden! Sollte das passieren, hast Du hoffentlich ein backup, da das System wieder zum fliegen zu bringen, zwar möglich aber nicht einfach ist.
Wenn Windows die Lösung ist...
kann ich dann bitte das Problem zurück haben?
josef-wien
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5653
Registriert: 23. Sep 2008, 17:09

Re: vmlinuz-5.4.0-39-generic Dateien löschen

Beitrag von josef-wien »

Geier0815 hat geschrieben:

Code: Alles auswählen

`cat old-kernel.txt`
Bei

Code: Alles auswählen

$(cat old-kernel.txt)
kann man weniger falsch machen.
Benutzeravatar
lewendi
Hacker
Hacker
Beiträge: 746
Registriert: 27. Dez 2003, 16:11
Wohnort: Rosenheim

Re: vmlinuz-5.4.0-39-generic Dateien löschen

Beitrag von lewendi »

So ich habe jetzt mal die alten Kernel gelöscht.

Kann ich nun die "config" und"map" von 5.4.0-39 bis 5.4.0.88 auch löschen?
file:///boot/grub
file:///boot/config-5.4.0-39-generic
file:///boot/config-5.4.0-40-generic
file:///boot/config-5.4.0-42-generic
file:///boot/config-5.4.0-45-generic
file:///boot/config-5.4.0-48-generic
file:///boot/config-5.4.0-51-generic
file:///boot/config-5.4.0-52-generic
file:///boot/config-5.4.0-53-generic
file:///boot/config-5.4.0-54-generic
file:///boot/config-5.4.0-58-generic
file:///boot/config-5.4.0-65-generic
file:///boot/config-5.4.0-66-generic
file:///boot/config-5.4.0-70-generic
file:///boot/config-5.4.0-71-generic
file:///boot/config-5.4.0-72-generic
file:///boot/config-5.4.0-73-generic
file:///boot/config-5.4.0-74-generic
file:///boot/config-5.4.0-77-generic
file:///boot/config-5.4.0-81-generic
file:///boot/config-5.4.0-84-generic
file:///boot/config-5.4.0-86-generic
file:///boot/config-5.4.0-88-generic
file:///boot/config-5.4.0-90-generic
file:///boot/initrd.img
file:///boot/initrd.img-5.4.0-90-generic
file:///boot/initrd.img.old
file:///boot/memtest86+_multiboot.bin
file:///boot/memtest86+.bin
file:///boot/memtest86+.elf
file:///boot/System.map-5.4.0-39-generic
file:///boot/System.map-5.4.0-40-generic
file:///boot/System.map-5.4.0-42-generic
file:///boot/System.map-5.4.0-45-generic
file:///boot/System.map-5.4.0-48-generic
file:///boot/System.map-5.4.0-51-generic
file:///boot/System.map-5.4.0-52-generic
file:///boot/System.map-5.4.0-53-generic
file:///boot/System.map-5.4.0-54-generic
file:///boot/System.map-5.4.0-58-generic
file:///boot/System.map-5.4.0-65-generic
file:///boot/System.map-5.4.0-66-generic
file:///boot/System.map-5.4.0-70-generic
file:///boot/System.map-5.4.0-71-generic
file:///boot/System.map-5.4.0-72-generic
file:///boot/System.map-5.4.0-73-generic
file:///boot/System.map-5.4.0-74-generic
file:///boot/System.map-5.4.0-77-generic
file:///boot/System.map-5.4.0-81-generic
file:///boot/System.map-5.4.0-84-generic
file:///boot/System.map-5.4.0-86-generic
file:///boot/System.map-5.4.0-88-generic
file:///boot/System.map-5.4.0-90-generic
file:///boot/vmlinuz
file:///boot/vmlinuz-5.4.0-90-generic
file:///boot/vmlinuz.old
Benutzeravatar
susejunky
Moderator
Moderator
Beiträge: 1040
Registriert: 19. Sep 2014, 18:22

Re: vmlinuz-5.4.0-39-generic Dateien löschen

Beitrag von susejunky »

Hallo lewendi,
lewendi hat geschrieben: 25. Nov 2021, 14:53 So ich habe jetzt mal die alten Kernel gelöscht.

Kann ich nun die "config" und"map" von 5.4.0-39 bis 5.4.0.88 auch löschen?
Ja.

Und zeige bitte das Ergebnis von

Code: Alles auswählen

sudo ls -la /usr/lib/modules
Viele Grüße

susejunky
Benutzeravatar
lewendi
Hacker
Hacker
Beiträge: 746
Registriert: 27. Dez 2003, 16:11
Wohnort: Rosenheim

Re: vmlinuz-5.4.0-39-generic Dateien löschen

Beitrag von lewendi »

Code: Alles auswählen

walter@Walter-NB:~$ sudo ls -la /usr/lib/modules
[sudo] Passwort für walter: 
insgesamt 116
drwxr-xr-x  29 root root 4096 Nov 24 11:12 .
drwxr-xr-x 124 root root 4096 Nov 24 15:24 ..
drwxr-xr-x   2 root root 4096 Jun 30  2020 5.4.0-26-generic
drwxr-xr-x   2 root root 4096 Jul 29  2020 5.4.0-37-generic
drwxr-xr-x   5 root root 4096 Nov 25 14:34 5.4.0-39-generic
drwxr-xr-x   5 root root 4096 Nov 25 14:34 5.4.0-40-generic
drwxr-xr-x   5 root root 4096 Nov 25 14:34 5.4.0-42-generic
drwxr-xr-x   5 root root 4096 Nov 25 14:34 5.4.0-45-generic
drwxr-xr-x   5 root root 4096 Nov 25 14:34 5.4.0-48-generic
drwxr-xr-x   5 root root 4096 Nov 25 14:34 5.4.0-51-generic
drwxr-xr-x   5 root root 4096 Nov 25 14:34 5.4.0-52-generic
drwxr-xr-x   5 root root 4096 Nov 25 14:34 5.4.0-53-generic
drwxr-xr-x   5 root root 4096 Nov 25 14:34 5.4.0-54-generic
drwxr-xr-x   5 root root 4096 Nov 25 14:34 5.4.0-58-generic
drwxr-xr-x   2 root root 4096 Mär 25  2021 5.4.0-62-generic
drwxr-xr-x   5 root root 4096 Nov 25 14:34 5.4.0-65-generic
drwxr-xr-x   5 root root 4096 Nov 25 14:34 5.4.0-66-generic
drwxr-xr-x   5 root root 4096 Nov 25 14:34 5.4.0-70-generic
drwxr-xr-x   5 root root 4096 Nov 25 14:34 5.4.0-71-generic
drwxr-xr-x   5 root root 4096 Nov 25 14:34 5.4.0-72-generic
drwxr-xr-x   5 root root 4096 Nov 25 14:34 5.4.0-73-generic
drwxr-xr-x   5 root root 4096 Nov 25 14:34 5.4.0-74-generic
drwxr-xr-x   5 root root 4096 Nov 25 14:34 5.4.0-77-generic
drwxr-xr-x   2 root root 4096 Sep 11 19:03 5.4.0-80-generic
drwxr-xr-x   5 root root 4096 Nov 25 14:34 5.4.0-81-generic
drwxr-xr-x   5 root root 4096 Nov 25 14:34 5.4.0-84-generic
drwxr-xr-x   5 root root 4096 Nov 25 14:34 5.4.0-86-generic
drwxr-xr-x   5 root root 4096 Nov 25 14:34 5.4.0-88-generic
drwxr-xr-x   6 root root 4096 Nov 24 14:20 5.4.0-90-generic
walter@Walter-NB:~$ 
Benutzeravatar
susejunky
Moderator
Moderator
Beiträge: 1040
Registriert: 19. Sep 2014, 18:22

Re: vmlinuz-5.4.0-39-generic Dateien löschen

Beitrag von susejunky »

Hallo lewendi,
lewendi hat geschrieben: 25. Nov 2021, 16:01

Code: Alles auswählen

walter@Walter-NB:~$ sudo ls -la /usr/lib/modules
[sudo] Passwort für walter: 
insgesamt 116
drwxr-xr-x  29 root root 4096 Nov 24 11:12 .
drwxr-xr-x 124 root root 4096 Nov 24 15:24 ..
drwxr-xr-x   2 root root 4096 Jun 30  2020 5.4.0-26-generic
drwxr-xr-x   2 root root 4096 Jul 29  2020 5.4.0-37-generic
drwxr-xr-x   5 root root 4096 Nov 25 14:34 5.4.0-39-generic
drwxr-xr-x   5 root root 4096 Nov 25 14:34 5.4.0-40-generic
drwxr-xr-x   5 root root 4096 Nov 25 14:34 5.4.0-42-generic
drwxr-xr-x   5 root root 4096 Nov 25 14:34 5.4.0-45-generic
drwxr-xr-x   5 root root 4096 Nov 25 14:34 5.4.0-48-generic
drwxr-xr-x   5 root root 4096 Nov 25 14:34 5.4.0-51-generic
drwxr-xr-x   5 root root 4096 Nov 25 14:34 5.4.0-52-generic
drwxr-xr-x   5 root root 4096 Nov 25 14:34 5.4.0-53-generic
drwxr-xr-x   5 root root 4096 Nov 25 14:34 5.4.0-54-generic
drwxr-xr-x   5 root root 4096 Nov 25 14:34 5.4.0-58-generic
drwxr-xr-x   2 root root 4096 Mär 25  2021 5.4.0-62-generic
drwxr-xr-x   5 root root 4096 Nov 25 14:34 5.4.0-65-generic
drwxr-xr-x   5 root root 4096 Nov 25 14:34 5.4.0-66-generic
drwxr-xr-x   5 root root 4096 Nov 25 14:34 5.4.0-70-generic
drwxr-xr-x   5 root root 4096 Nov 25 14:34 5.4.0-71-generic
drwxr-xr-x   5 root root 4096 Nov 25 14:34 5.4.0-72-generic
drwxr-xr-x   5 root root 4096 Nov 25 14:34 5.4.0-73-generic
drwxr-xr-x   5 root root 4096 Nov 25 14:34 5.4.0-74-generic
drwxr-xr-x   5 root root 4096 Nov 25 14:34 5.4.0-77-generic
drwxr-xr-x   2 root root 4096 Sep 11 19:03 5.4.0-80-generic
drwxr-xr-x   5 root root 4096 Nov 25 14:34 5.4.0-81-generic
drwxr-xr-x   5 root root 4096 Nov 25 14:34 5.4.0-84-generic
drwxr-xr-x   5 root root 4096 Nov 25 14:34 5.4.0-86-generic
drwxr-xr-x   5 root root 4096 Nov 25 14:34 5.4.0-88-generic
drwxr-xr-x   6 root root 4096 Nov 24 14:20 5.4.0-90-generic
walter@Walter-NB:~$ 
also in meiner openSUSE Tumbleweed Installation habe ich unter /usr/lib/modules nur Verzeichnisse für die Kernel-Versionen, die ich auch installiert habe. Ebenso im Verzeichnis /usr/src ABER

warte bitte noch mit dem Löschen und zwar aus zwei Gründen:
  1. openSUSE Tumbleweed muss sich nicht unbedingt so verhalten wie Kubuntu
  2. irgendwie geht mir da etwas mit "weak updates" im Kopf herum, ich finde aber meine Notizen dazu leider nicht mehr (und die würden sich auch nur auf openSUSE beziehen)
Also:

Möglicherweise kannst Du noch mehr löschen ABER WARTE BITTE bis sich hier jemand meldet, der sich damit auskennt und Dir genau sagen kann, was Du gefahrlos löschen kannst.

Viele Grüße

susejunky
Benutzeravatar
lewendi
Hacker
Hacker
Beiträge: 746
Registriert: 27. Dez 2003, 16:11
Wohnort: Rosenheim

Re: vmlinuz-5.4.0-39-generic Dateien löschen

Beitrag von lewendi »

Danke susejunky, alles klar!
josef-wien
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5653
Registriert: 23. Sep 2008, 17:09

Re: vmlinuz-5.4.0-39-generic Dateien löschen

Beitrag von josef-wien »

susejunky hat geschrieben:irgendwie geht mir da etwas mit "weak updates" im Kopf herum
Dann müßte

Code: Alles auswählen

find /lib/modules/$(uname -r) -type l -printf "%p \t%l\n"
Verknüpfungen ausgeben, die auf ein älteres Kernel-Verzeichnis zeigen (von dem dann nur die anderen Verzeichnisse und Dateien gelöscht werden dürfen).
Benutzeravatar
Geier0815
Guru
Guru
Beiträge: 4463
Registriert: 14. Jun 2004, 09:12

Re: vmlinuz-5.4.0-39-generic Dateien löschen

Beitrag von Geier0815 »

Ganz doofe Frage: Hast Du das Ganze nur für linux-image gemacht oder wie von mir geraten auch für linux-header und linux-module? Also ich meine das Procedere das ich dir für linux-image geschrieben hatte?
Denn eigentlich wenn Du das Ganze für die header und die module gemacht hast, sollten die modul-Verzeichnisse verschwunden sein. Und eigentlich hätten auch die config-Dateien unterhalb von /boot weg sein müssen. Zumindest kenne ich das von "apt purge" so... Wobei ich da aber auch nur 18.04 LTS kenne bzw mit arbeite.

Gib bitte mal die Ausgaben von "dpkg -l | grep linux-image" "dpkg -l | grep linux-header" und "dpkg -l | grep linux-module", ich habe den dumpfen Verdacht das bei dir irgendetwas schief gelaufen ist.
Wenn Windows die Lösung ist...
kann ich dann bitte das Problem zurück haben?
Benutzeravatar
lewendi
Hacker
Hacker
Beiträge: 746
Registriert: 27. Dez 2003, 16:11
Wohnort: Rosenheim

Re: vmlinuz-5.4.0-39-generic Dateien löschen

Beitrag von lewendi »

@josef-wien

Code: Alles auswählen

walter@Walter-NB:~$ find /lib/modules/$(uname -r) -type l -printf "%p \t%l\n"
/lib/modules/5.4.0-90-generic/vdso/.build-id/f1/2ea1246ae9c5065f3e640980dd33d6b422e0ce.debug    ../../vdsox32.so
/lib/modules/5.4.0-90-generic/vdso/.build-id/33/d2d7e4bcaa91a67e27a1e3471bd299d20c7bb1.debug    ../../vdso32.so
/lib/modules/5.4.0-90-generic/vdso/.build-id/93/0bb9f8fbc31ad492476298f2dd6c12851d2e3b.debug    ../../vdso64.so
/lib/modules/5.4.0-90-generic/build     /usr/src/linux-headers-5.4.0-90-generic
walter@Walter-NB:~$ 
@geier0815

Code: Alles auswählen

walter@Walter-NB:~$ dpkg -l | grep linux-image
rc  linux-image-5.4.0-26-generic                  5.4.0-26.30                                 amd64        Signed kernel image generic
rc  linux-image-5.4.0-37-generic                  5.4.0-37.41                                 amd64        Signed kernel image generic
rc  linux-image-5.4.0-62-generic                  5.4.0-62.70                                 amd64        Signed kernel image generic
rc  linux-image-5.4.0-80-generic                  5.4.0-80.90                                 amd64        Signed kernel image generic
ii  linux-image-5.4.0-90-generic                  5.4.0-90.101                                amd64        Signed kernel image generic
ii  linux-image-generic                           5.4.0.90.94                                 amd64        Generic Linux kernel image
walter@Walter-NB:~$ 

Code: Alles auswählen

walter@Walter-NB:~$ dpkg -l | grep linux-header
ii  linux-headers-5.4.0-90                        5.4.0-90.101                                all          Header files related to Linux kernel version 5.4.0
ii  linux-headers-5.4.0-90-generic                5.4.0-90.101                                amd64        Linux kernel headers for version 5.4.0 on 64 bit x86 SMP
ii  linux-headers-generic                         5.4.0.90.94                                 amd64        Generic Linux kernel headers
walter@Walter-NB:~$ 

Code: Alles auswählen

walter@Walter-NB:~$ dpkg -l | grep linux-module
rc  linux-modules-5.4.0-26-generic                5.4.0-26.30                                 amd64        Linux kernel extra modules for version 5.4.0 on 64 bit x86 SMP
rc  linux-modules-5.4.0-37-generic                5.4.0-37.41                                 amd64        Linux kernel extra modules for version 5.4.0 on 64 bit x86 SMP
ii  linux-modules-5.4.0-39-generic                5.4.0-39.43                                 amd64        Linux kernel extra modules for version 5.4.0 on 64 bit x86 SMP
ii  linux-modules-5.4.0-40-generic                5.4.0-40.44                                 amd64        Linux kernel extra modules for version 5.4.0 on 64 bit x86 SMP
ii  linux-modules-5.4.0-42-generic                5.4.0-42.46                                 amd64        Linux kernel extra modules for version 5.4.0 on 64 bit x86 SMP
ii  linux-modules-5.4.0-45-generic                5.4.0-45.49                                 amd64        Linux kernel extra modules for version 5.4.0 on 64 bit x86 SMP
ii  linux-modules-5.4.0-48-generic                5.4.0-48.52                                 amd64        Linux kernel extra modules for version 5.4.0 on 64 bit x86 SMP
ii  linux-modules-5.4.0-51-generic                5.4.0-51.56                                 amd64        Linux kernel extra modules for version 5.4.0 on 64 bit x86 SMP
ii  linux-modules-5.4.0-52-generic                5.4.0-52.57                                 amd64        Linux kernel extra modules for version 5.4.0 on 64 bit x86 SMP
ii  linux-modules-5.4.0-53-generic                5.4.0-53.59                                 amd64        Linux kernel extra modules for version 5.4.0 on 64 bit x86 SMP
ii  linux-modules-5.4.0-54-generic                5.4.0-54.60                                 amd64        Linux kernel extra modules for version 5.4.0 on 64 bit x86 SMP
ii  linux-modules-5.4.0-58-generic                5.4.0-58.64                                 amd64        Linux kernel extra modules for version 5.4.0 on 64 bit x86 SMP
rc  linux-modules-5.4.0-62-generic                5.4.0-62.70                                 amd64        Linux kernel extra modules for version 5.4.0 on 64 bit x86 SMP
ii  linux-modules-5.4.0-65-generic                5.4.0-65.73                                 amd64        Linux kernel extra modules for version 5.4.0 on 64 bit x86 SMP
ii  linux-modules-5.4.0-66-generic                5.4.0-66.74                                 amd64        Linux kernel extra modules for version 5.4.0 on 64 bit x86 SMP
ii  linux-modules-5.4.0-70-generic                5.4.0-70.78                                 amd64        Linux kernel extra modules for version 5.4.0 on 64 bit x86 SMP
ii  linux-modules-5.4.0-71-generic                5.4.0-71.79                                 amd64        Linux kernel extra modules for version 5.4.0 on 64 bit x86 SMP
ii  linux-modules-5.4.0-72-generic                5.4.0-72.80                                 amd64        Linux kernel extra modules for version 5.4.0 on 64 bit x86 SMP
ii  linux-modules-5.4.0-73-generic                5.4.0-73.82                                 amd64        Linux kernel extra modules for version 5.4.0 on 64 bit x86 SMP
ii  linux-modules-5.4.0-74-generic                5.4.0-74.83                                 amd64        Linux kernel extra modules for version 5.4.0 on 64 bit x86 SMP
ii  linux-modules-5.4.0-77-generic                5.4.0-77.86                                 amd64        Linux kernel extra modules for version 5.4.0 on 64 bit x86 SMP
rc  linux-modules-5.4.0-80-generic                5.4.0-80.90                                 amd64        Linux kernel extra modules for version 5.4.0 on 64 bit x86 SMP
ii  linux-modules-5.4.0-81-generic                5.4.0-81.91                                 amd64        Linux kernel extra modules for version 5.4.0 on 64 bit x86 SMP
ii  linux-modules-5.4.0-84-generic                5.4.0-84.94                                 amd64        Linux kernel extra modules for version 5.4.0 on 64 bit x86 SMP
ii  linux-modules-5.4.0-86-generic                5.4.0-86.97                                 amd64        Linux kernel extra modules for version 5.4.0 on 64 bit x86 SMP
ii  linux-modules-5.4.0-88-generic                5.4.0-88.99                                 amd64        Linux kernel extra modules for version 5.4.0 on 64 bit x86 SMP
ii  linux-modules-5.4.0-90-generic                5.4.0-90.101                                amd64        Linux kernel extra modules for version 5.4.0 on 64 bit x86 SMP
rc  linux-modules-extra-5.4.0-26-generic          5.4.0-26.30                                 amd64        Linux kernel extra modules for version 5.4.0 on 64 bit x86 SMP
rc  linux-modules-extra-5.4.0-37-generic          5.4.0-37.41                                 amd64        Linux kernel extra modules for version 5.4.0 on 64 bit x86 SMP
rc  linux-modules-extra-5.4.0-62-generic          5.4.0-62.70                                 amd64        Linux kernel extra modules for version 5.4.0 on 64 bit x86 SMP
rc  linux-modules-extra-5.4.0-80-generic          5.4.0-80.90                                 amd64        Linux kernel extra modules for version 5.4.0 on 64 bit x86 SMP
ii  linux-modules-extra-5.4.0-90-generic          5.4.0-90.101                                amd64        Linux kernel extra modules for version 5.4.0 on 64 bit x86 SMP
walter@Walter-NB:~$ 
Benutzeravatar
Geier0815
Guru
Guru
Beiträge: 4463
Registriert: 14. Jun 2004, 09:12

Re: vmlinuz-5.4.0-39-generic Dateien löschen

Beitrag von Geier0815 »

Ok, da sind zwei Dinge die auffallen:
Erstens hast Du einige Kernel nicht per apt purge "erlegt" sondern per apt remove. Sieht man am Status rc. Von denen werden auch noch Reste wie map und system Dateien übrig geblieben sein. remove erhält die Konfiguration.

Zweitens hast Du das Ganze (noch) nicht für linux-module laufen lassen.
Wenn Windows die Lösung ist...
kann ich dann bitte das Problem zurück haben?
Benutzeravatar
lewendi
Hacker
Hacker
Beiträge: 746
Registriert: 27. Dez 2003, 16:11
Wohnort: Rosenheim

Re: vmlinuz-5.4.0-39-generic Dateien löschen

Beitrag von lewendi »

@Geier0815
Danke für Deine Info, was soll ich aber jetzt machen?
Benutzeravatar
Geier0815
Guru
Guru
Beiträge: 4463
Registriert: 14. Jun 2004, 09:12

Re: vmlinuz-5.4.0-39-generic Dateien löschen

Beitrag von Geier0815 »

Code: Alles auswählen

dpkg -l | grep linux-module | awk '{print $2}' > old-module.txt
Mit Editor module.txt bearbeiten, wieder die Zeilen ohne Versionsnummer und die mit der höchsten Versionsnummer löschen. Danach

Code: Alles auswählen

apt -d purge $(cat old-module.txt)
Wenn das Ergebnis dabei aussieht wie Du das möchtest, dann den Befehl noch mal ohne "-d"
Wie ich schon die ganze Zeit schreibe: Das Gleiche wie für die Kernel nur eben für die Module.

Um die 4 alten Kernel noch los zu werden:

Code: Alles auswählen

apt purge linux-image-5.4.0-26-generic linux-image-5.4.0-37-generic linux-image-5.4.0-62-generic linux-image-5.4.0-80-generic
Sollte dich mal der Ergeiz überkommen, lege ich dir das Debian-Anwenderhandbuch ans Herz um gerade die Grundlagen von apt und Freunden zu verstehen.

Was mir gerade durch den Kopf schießt: Hast Du das Ganze jeweils per "sudo" gemacht? Ich vergesse das immer zu erwähnen, da ich bei meinen wenigen Ubuntu-Systemen root aktiviert habe...
Wenn Windows die Lösung ist...
kann ich dann bitte das Problem zurück haben?
Benutzeravatar
lewendi
Hacker
Hacker
Beiträge: 746
Registriert: 27. Dez 2003, 16:11
Wohnort: Rosenheim

Re: vmlinuz-5.4.0-39-generic Dateien löschen

Beitrag von lewendi »

@Geier0815
ich bedanke mich recht herzlich für Deine Hilfe.
Sollte dich mal der Ergeiz überkommen, lege ich dir das Debian-Anwenderhandbuch ans Herz um gerade die Grundlagen von apt und Freunden zu verstehen.
Das werde ich mir auf alle Fälle mal zur Brust nehmen, weis allerdings nicht, ob ich es mit meinen fast 82 Jahren noch in meine Hirn bekomme.

Gruß
lewendi
Benutzeravatar
Geier0815
Guru
Guru
Beiträge: 4463
Registriert: 14. Jun 2004, 09:12

Re: vmlinuz-5.4.0-39-generic Dateien löschen

Beitrag von Geier0815 »

Du mußt es ja nicht "in dein Hirn bekommen", aber wenn Du etwas gelesen hast, wird es dir beim nächsten Mal irgendwie bekannt vor kommen und dann weißt Du wo Du nachgucken kannst. Man muß nicht Alles wissen, man muß nur wissen wo es steht ;)
Wenn Windows die Lösung ist...
kann ich dann bitte das Problem zurück haben?
Benutzeravatar
gehrke
Moderator
Moderator
Beiträge: 2419
Registriert: 10. Nov 2012, 11:00

Re: vmlinuz-5.4.0-39-generic Dateien löschen

Beitrag von gehrke »

lewendi hat geschrieben: 27. Nov 2021, 13:20 [...]weis allerdings nicht, ob ich es mit meinen fast 82 Jahren noch in meine Hirn bekomme.
Respekt, wer es versucht.
Keinen Bock mehr auf zentralisierte soziale Netzwerke von US-Konzernen?
https://www.kuketz-blog.de/das-fedivers ... nteressen/ (Join the fediverse: Friendica, Mastodon, Diaspora und vieles mehr)
Antworten