Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

.

Alles rund um Hardware, die unter Linux läuft oder zum Laufen gebracht werden soll

Moderator: Moderatoren

josef-wien
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5329
Registriert: 23. Sep 2008, 17:09

Re: Openseuse läuft nicht mit Laptop , MSI GL73 8RC-018

Beitrag von josef-wien » 16. Apr 2019, 17:46

Code: Alles auswählen

/sbin/lspci -nnk | grep -EiA3 '3d|display|vga'

Code: Alles auswählen

grep -Ew 'WW|EE' /var/log/Xorg.0.log

Code: Alles auswählen

grep -i nvidia /var/log/Xorg.0.log

Werbung:
Benutzer 57334 gelöscht

Re: Openseuse läuft nicht mit Laptop , MSI GL73 8RC-018

Beitrag von Benutzer 57334 gelöscht » 16. Apr 2019, 18:04

So ich habe jetzt Tumbleweed drauf.

Bitte kann mir das mal einer mit dem UEFI erklären . Mein Bootmanager ist Grub 2 mit UEFI . So weit ich das erkennen kann wenn man beim Start auf E drückt ist in Grub auch UEFI hinterlegt . Was muss ich noch machen ?

Und wie bekomme ich jetzt die NVIDIA Karte in Betrieb ? Leider geht der Installer von NVIDIA nicht . Ich habe 2 ausprobiert , beide brechen mit ERROR ab.

Leider finde ich keine Erklärung im Netz .

Grüße

josef-wien
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5329
Registriert: 23. Sep 2008, 17:09

Re: Openseuse läuft nicht mit Laptop , MSI GL73 8RC-018

Beitrag von josef-wien » 16. Apr 2019, 18:14

Schön langsam produzierst Du zu viele Widersprüche. Ständig etwas anderes zu installieren löst keine Probleme und läßt jede Hilfe ins Leere laufen. Von den verlangten Informationen ist nichts zu sehen (wir wollen analysieren und nicht raten).

Bei Optimus mußt Du Bumblebee oder Prime verwenden, der normale Nvidia-Treiber funktioniert hier nicht (bei susejunky ist die Intel-Grafik im UEFI deaktiviert und somit für das Betriebssystem nicht existent).

Benutzeravatar
susejunky
Hacker
Hacker
Beiträge: 564
Registriert: 19. Sep 2014, 18:22

Re: Openseuse läuft nicht mit Laptop , MSI GL73 8RC-018

Beitrag von susejunky » 16. Apr 2019, 20:17

Hallo toyotafahrer,
toyotafahrer hat geschrieben:
16. Apr 2019, 18:04
... So ich habe jetzt Tumbleweed drauf.
Warum der Wechsel? Deine letzte Installation von openSUSE Leap 15.? hat doch funktioniert?
toyotafahrer hat geschrieben:
16. Apr 2019, 18:04
... Bitte kann mir das mal einer mit dem UEFI erklären .
Dazu zwei Anmerkungen:
  1. Was konkret ist Dir denn unklar?
  2. Etwas Initiative deinerseits ist durchaus angebracht, lies
    https://en.wikipedia.org/wiki/Unified_E ... _Interface
    https://uefi.org/specifications
toyotafahrer hat geschrieben:
16. Apr 2019, 18:04
... Mein Bootmanager ist Grub 2 mit UEFI . So weit ich das erkennen kann wenn man beim Start auf E drückt ist in Grub auch UEFI hinterlegt . Was muss ich noch machen ?
Wenn Dein System startet ...
... Nichts!

Wenn Dein System nicht startet ...
... solltest Du hier mit möglichst detaillierten Angaben aufzeigen, wann der Bootvorgang abbricht.
toyotafahrer hat geschrieben:
16. Apr 2019, 18:04
... Und wie bekomme ich jetzt die NVIDIA Karte in Betrieb ?
Wo liegt das Problem? Woraus schließt Du, dass Deine NVIDIA-Karte nicht in Betrieb ist? Hast Du keine grafische Oberfläche?
toyotafahrer hat geschrieben:
16. Apr 2019, 18:04
... Leider geht der Installer von NVIDIA nicht . Ich habe 2 ausprobiert , beide brechen mit ERROR ab.
Das war keine wirklich gute Idee.

Zum Einen ist vollkommen unklar, was Du da versucht hast zu installieren. Und zum Anderen kann niemand sagen, welche "Überbleibsel" von diesen Installationsversuchen in Deinem System zurückgeblieben sind und welche Auswirkungen sie haben.

Da Du bislang auch nahezu alle nachgefragten konkreten Details noch nicht offengelegt hast, wird es immer schwieriger Dir noch gezielt zu helfen.

Viele Grüße

susejunky

Benutzeravatar
susejunky
Hacker
Hacker
Beiträge: 564
Registriert: 19. Sep 2014, 18:22

Re: Openseuse läuft nicht mit Laptop , MSI GL73 8RC-018

Beitrag von susejunky » 16. Apr 2019, 20:41

Hallo josef-wien,
josef-wien hat geschrieben:
16. Apr 2019, 18:14
... Bei Optimus mußt Du Bumblebee oder Prime verwenden, der normale Nvidia-Treiber funktioniert hier nicht (bei susejunky ist die Intel-Grafik im UEFI deaktiviert und somit für das Betriebssystem nicht existent).
Ich korrigiere Dich nur sehr ungern, aber normalerweise habe ich die NVIDIA-Karte im UEFI meines Notebooks immer auf "MSHYBRID" (Optimus-Modus) eingestellt und nutze entweder bumblebee (mit 15.1) oder better-prime (mit Tumbleweed), wobei es mir hauptsächlich darum geht, die "stromfressende" NVIDIA-Karte komplett abzuschalten (bbswitch). Die NVIDIA-Karte aktiviere ich nur sehr selten, z.B. wenn ich doch einmal meinen HDMI-Anschluss nutzen will.

Den "Trick" mit dem "DISCRET"-Modus nutze ich vorallem dann, wenn ein Installationsmedium überhaupt nicht starten will.

Gestern habe ich das aktuelle Tumbleweed-KDE-Live-ISO heruntergeladen und zu meiner Überraschung festgestellt:

Obwohl meine NVIDIA-Karte im UEFI auf "MSHYBRID" eingestellt ist (Optimus-Modus), startet das Live-System ohne besondere Maßnahmen (d.h. keine besonderen Kernelparameter meinerseits) in einen voll funktionstüchtigen KDE-Desktop.

"lsmod", "xrandr --listproviders" und "hwinfo -- gfxcard" zeigen: beide Karten sind aktiv und sowohl nouveau als auch i915 sind geladen. Das hatte ich so nicht erwartet.

Viele Grüße

susejunky

josef-wien
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5329
Registriert: 23. Sep 2008, 17:09

Re: Openseuse läuft nicht mit Laptop , MSI GL73 8RC-018

Beitrag von josef-wien » 16. Apr 2019, 22:05

An susejunky:

Ich habe mich auf Deinen Beitrag vom 15. April 2019, 14:37 Uhr, bezogen (und da war von nichts anderem die Rede).

Die Kernel-Module i915 und nouveau können problemlos nebeneinander geladen werden. Interessant wäre, was /var/log/Xorg.0.log zu den Xorg-Modulen intel und nouveau von sich gibt. Zumindet mit Prime kann zwischen den beiden Modulen umgeschaltet werden. Und damit erschöpfen sich meine Fundstellen zu diesem Thema.

Benutzer 57334 gelöscht

Re: Openseuse läuft nicht mit Laptop , MSI GL73 8RC-018

Beitrag von Benutzer 57334 gelöscht » 17. Apr 2019, 10:14

Warum der Wechsel? Deine letzte Installation von openSUSE Leap 15.? hat doch funktioniert?
Der Wechsel war ein Versuch , sorry wenn ich damit noch alles schlimmer mache . OSuse hat funktioniert , und ich mache die jetzt wieder drauf und die bleibt drauf.

Sorry das ich weiter oben was überlesen habe , ich werde in Zukunft noch genauer hinschauen.
Ich liefere dann die geforderten Infos sofort nach.

Grüße Toyotafahrer

Benutzeravatar
susejunky
Hacker
Hacker
Beiträge: 564
Registriert: 19. Sep 2014, 18:22

Re: Openseuse läuft nicht mit Laptop , MSI GL73 8RC-018

Beitrag von susejunky » 17. Apr 2019, 18:46

Hallo josef-wien,
josef-wien hat geschrieben:
16. Apr 2019, 22:05
... Ich habe mich auf Deinen Beitrag vom 15. April 2019, 14:37 Uhr, bezogen (und da war von nichts anderem die Rede).
Alles gut! :wink:
josef-wien hat geschrieben:
16. Apr 2019, 22:05
... Die Kernel-Module i915 und nouveau können problemlos nebeneinander geladen werden.
Ja, das war mir klar. Meine überrascht sein bezog sich auch mehr auf die Tatsache, dass das Live-Medium ohne weiteres zutun sofort in einen lauffähigen Desktop gebootet hat (trotz Optimus-Modus). Wenn ich da an die openSUSE-Leap 15.0 Installations-DVD denke ...
josef-wien hat geschrieben:
16. Apr 2019, 22:05
... Interessant wäre, was /var/log/Xorg.0.log zu den Xorg-Modulen intel und nouveau von sich gibt.
Hier habe ich ein paar Informationen zusammengestellt: http://susepaste.org/47183533
josef-wien hat geschrieben:
16. Apr 2019, 22:05
... Zumindet mit Prime kann zwischen den beiden Modulen umgeschaltet werden.
Nicht nur das, mit "better-suse-prime" kann ich zwischen dem intel-modesetting-Treiber, dem intel-xf86-video-Treiber und dem proprietären NVIDIA-Treiber umschalten. Allerdings muss man je nach Umschaltrichtung auf multi-user.target zurück (um den proprietären NVIDIA-Treiber entladen zu können). Aus meiner Sicht ist das alles keine wirklich komfortable Lösung. Aber ich wußte, worauf ich mich einlassen und will mich daher nicht beschweren.

Viele Grüße

susejunky

Benutzer 57334 gelöscht

Re: Openseuse läuft nicht mit Laptop , MSI GL73 8RC-018

Beitrag von Benutzer 57334 gelöscht » 17. Apr 2019, 19:29

Also ich fange mal ganz oben an , ich hatte da was überlesen . Nochmal sorry.

Code: Alles auswählen

linux-oinj:~ # lspci -nnk | grep -EiA3 '3d|display|vga'

00:02.0 VGA compatible controller [0300]: Intel Corporation Device [8086:3e9b]
        Subsystem: Micro-Star International Co., Ltd. [MSI] Device [1462:121a]
        Kernel driver in use: i915
        Kernel modules: i915
--
01:00.0 3D controller [0302]: NVIDIA Corporation GP107M [GeForce GTX 1050 Mobile] [10de:1c8d] (rev a1)
        Subsystem: Micro-Star International Co., Ltd. [MSI] Device [1462:121a]
        Kernel driver in use: nouveau
        Kernel modules: nouveau

Code: Alles auswählen

linux-oinj:~ # od -An -t u1 /sys/firmware/efi/vars/SecureBoot-8be4df61-93ca-11d2-aa0d-00e098032b8c/data
   1

Code: Alles auswählen

[ -d /sys/firmware/efi ] && echo "EFI boot" || echo "Legacy boot"
EFI boot

Code: Alles auswählen

linux-oinj:~ # efibootmgr -v

BootCurrent: 0000
Timeout: 0 seconds
BootOrder: 0000,0003,0001,0002,0004,0005,0006
Boot0000* opensuse-secureboot   HD(1,GPT,205f11d5-de56-48ee-9d36-734443df6c74,0x800,0xfa000)/File(\EFI\OPENSUSE\SHIM.EFI)
Boot0001  UEFI: PXE IP4 KIller PCIe Network Controller  PciRoot(0x0)/Pci(0x1d,0x0)/Pci(0x0,0x0)/MAC(00d861033dbd,0)/IPv4(0.0.0.0:0<->0.0.0.0:0,0,0)..BO
Boot0002  UEFI: PXE IP6 KIller PCIe Network Controller  PciRoot(0x0)/Pci(0x1d,0x0)/Pci(0x0,0x0)/MAC(00d861033dbd,0)/IPv6([::]:<->[::]:,0,0)..BO
Boot0003* opensuse      HD(1,GPT,205f11d5-de56-48ee-9d36-734443df6c74,0x800,0xfa000)/File(\EFI\OPENSUSE\GRUBX64.EFI)..BO
Boot0004* UEFI:CD/DVD Drive     BBS(129,,0x0)
Boot0005* UEFI:Removable Device BBS(130,,0x0)
Boot0006* UEFI:Network Device   BBS(131,,0x0)

Code: Alles auswählen

linux-oinj:~ # ls -la /boot/efi/EFI

total 40
drwxr-xr-x 4 root root  8192 Apr 17  2019 .
drwxr-xr-x 3 root root 16384 Jan  1  1970 ..
drwxr-xr-x 2 root root  8192 Apr 17  2019 boot
drwxr-xr-x 2 root root  8192 Apr 17  2019 opensuse

Code: Alles auswählen

linux-oinj:~ # zypper lr -uEP

#  | Alias                 | Name                              | Enabled | GPG Check | Refresh | Priority | URI                                                              
---+-----------------------+-----------------------------------+---------+-----------+---------+----------+------------------------------------------------------------------
 3 | packman.inode.at-suse | Packman Repository                | Yes     | (r ) Yes  | Yes     |   20     | http://packman.inode.at/suse/openSUSE_Leap_15.0/                 
 1 | google-chrome         | google-chrome                     | Yes     | ( p) Yes  | Yes     |   99     | http://dl.google.com/linux/chrome/rpm/stable/x86_64              
 8 | repo-non-oss          | openSUSE-Leap-15.0-Non-Oss        | Yes     | (r ) Yes  | Yes     |   99     | http://download.opensuse.org/distribution/leap/15.0/repo/non-oss/
 9 | repo-oss              | openSUSE-Leap-15.0-Oss            | Yes     | (r ) Yes  | Yes     |   99     | http://download.opensuse.org/distribution/leap/15.0/repo/oss/    
12 | repo-update           | openSUSE-Leap-15.0-Update         | Yes     | (r ) Yes  | Yes     |   99     | http://download.opensuse.org/update/leap/15.0/oss/               
13 | repo-update-non-oss   | openSUSE-Leap-15.0-Update-Non-Oss | Yes     | (r ) Yes  | Yes     |   99     | http://download.opensuse.org/update/leap/15.0/non-oss/           
14 | x86_64                | Google                            | Yes     | ( p) Yes  | Yes     |   99     | http://dl.google.com/linux/rpm/stable/x86_64                     
So , ich will mal hoffen das ich jetzt nichts vergessen habe.
Ich für mein Teil verstehe nur Bahnhof , da bin ich ja mal ganz ehrlich.

Oh ich habe doch noch was gefunden . josef-wien will noch das hier wissen .
Es ist jetzt ein frische OS 15 ohne update drauf und das bleibt jetzt auch drauf .
Suse läuft bis jetzt , es ist auch noch nicht eingerichtet .

Code: Alles auswählen

linux-oinj:~ # grep -Ew 'WW|EE' /var/log/Xorg.0.log
        (WW) warning, (EE) error, (NI) not implemented, (??) unknown.
[    17.574] (WW) The directory "/usr/share/fonts/misc/sgi" does not exist.
[    17.675] (WW) Warning, couldn't open module intel
[    17.675] (EE) Failed to load module "intel" (module does not exist, 0)
[    17.676] (WW) Warning, couldn't open module nvidia
[    17.676] (EE) Failed to load module "nvidia" (module does not exist, 0)
[    17.678] (WW) Warning, couldn't open module nv
[    17.678] (EE) Failed to load module "nv" (module does not exist, 0)
[    17.712] (WW) Falling back to old probe method for fbdev

Code: Alles auswählen

linux-oinj:~ # grep -i nvidia /var/log/Xorg.0.log
[    17.675] (==) Matched nvidia as autoconfigured driver 1
[    17.675] (II) LoadModule: "nvidia"
[    17.676] (WW) Warning, couldn't open module nvidia
[    17.676] (II) UnloadModule: "nvidia"
[    17.676] (II) Unloading nvidia
[    17.676] (EE) Failed to load module "nvidia" (module does not exist, 0)
[    17.680] (II) NOUVEAU driver for NVIDIA chipset families :
[    17.829] (--) NOUVEAU(G0): Chipset: "NVIDIA NV137"

Code: Alles auswählen

linux-oinj:~ # /sbin/lspci -nnk | grep -EiA3 '3d|display|vga'
00:02.0 VGA compatible controller [0300]: Intel Corporation Device [8086:3e9b]
        Subsystem: Micro-Star International Co., Ltd. [MSI] Device [1462:121a]
        Kernel driver in use: i915
        Kernel modules: i915
--
01:00.0 3D controller [0302]: NVIDIA Corporation GP107M [GeForce GTX 1050 Mobile] [10de:1c8d] (rev a1)
        Subsystem: Micro-Star International Co., Ltd. [MSI] Device [1462:121a]
        Kernel driver in use: nouveau
        Kernel modules: nouveau

Benutzeravatar
susejunky
Hacker
Hacker
Beiträge: 564
Registriert: 19. Sep 2014, 18:22

Re: Openseuse läuft nicht mit Laptop , MSI GL73 8RC-018

Beitrag von susejunky » 17. Apr 2019, 20:17

Hallo toyotafahrer,

PERFEKT!
toyotafahrer hat geschrieben:
17. Apr 2019, 19:29

Code: Alles auswählen

linux-oinj:~ # lspci -nnk | grep -EiA3 '3d|display|vga'

00:02.0 VGA compatible controller [0300]: Intel Corporation Device [8086:3e9b]
        Subsystem: Micro-Star International Co., Ltd. [MSI] Device [1462:121a]
        Kernel driver in use: i915
        Kernel modules: i915
--
01:00.0 3D controller [0302]: NVIDIA Corporation GP107M [GeForce GTX 1050 Mobile] [10de:1c8d] (rev a1)
        Subsystem: Micro-Star International Co., Ltd. [MSI] Device [1462:121a]
        Kernel driver in use: nouveau
        Kernel modules: nouveau
Beide Grafikkarten sind aktiv. Die Intel Grafik nutzt den modesetting-Treiber des Kernels und die NVIDIA-Karte den nouveau-Treiber.
toyotafahrer hat geschrieben:
17. Apr 2019, 19:29

Code: Alles auswählen

linux-oinj:~ # od -An -t u1 /sys/firmware/efi/vars/SecureBoot-8be4df61-93ca-11d2-aa0d-00e098032b8c/data
   1
In Deinem UEFI ist secureboot aktiviert.
toyotafahrer hat geschrieben:
17. Apr 2019, 19:29

Code: Alles auswählen

[ -d /sys/firmware/efi ] && echo "EFI boot" || echo "Legacy boot"
EFI boot
Dein System bootet im UEFI-modus.
toyotafahrer hat geschrieben:
17. Apr 2019, 19:29

Code: Alles auswählen

linux-oinj:~ # efibootmgr -v

BootCurrent: 0000
Timeout: 0 seconds
BootOrder: 0000,0003,0001,0002,0004,0005,0006
Boot0000* opensuse-secureboot   HD(1,GPT,205f11d5-de56-48ee-9d36-734443df6c74,0x800,0xfa000)/File(\EFI\OPENSUSE\SHIM.EFI)
Boot0001  UEFI: PXE IP4 KIller PCIe Network Controller  PciRoot(0x0)/Pci(0x1d,0x0)/Pci(0x0,0x0)/MAC(00d861033dbd,0)/IPv4(0.0.0.0:0<->0.0.0.0:0,0,0)..BO
Boot0002  UEFI: PXE IP6 KIller PCIe Network Controller  PciRoot(0x0)/Pci(0x1d,0x0)/Pci(0x0,0x0)/MAC(00d861033dbd,0)/IPv6([::]:<->[::]:,0,0)..BO
Boot0003* opensuse      HD(1,GPT,205f11d5-de56-48ee-9d36-734443df6c74,0x800,0xfa000)/File(\EFI\OPENSUSE\GRUBX64.EFI)..BO
Boot0004* UEFI:CD/DVD Drive     BBS(129,,0x0)
Boot0005* UEFI:Removable Device BBS(130,,0x0)
Boot0006* UEFI:Network Device   BBS(131,,0x0)
Die im NVRAM Deines UEFIs vermerken Boot-Möglichkeiten (Boot0000 bis Boot0006) und die Reihenfolge (BootOrder) in der beim Systemstart versucht wird die Einträge zu starten (Abbruch, sobald ein Eintrag gestartet werden kann). Als erster Eintrag wird Boot0000 gestartet.
toyotafahrer hat geschrieben:
17. Apr 2019, 19:29

Code: Alles auswählen

linux-oinj:~ # ls -la /boot/efi/EFI

total 40
drwxr-xr-x 4 root root  8192 Apr 17  2019 .
drwxr-xr-x 3 root root 16384 Jan  1  1970 ..
drwxr-xr-x 2 root root  8192 Apr 17  2019 boot
drwxr-xr-x 2 root root  8192 Apr 17  2019 opensuse
Der Inhalt Deiner EFI Systempartition.
toyotafahrer hat geschrieben:
17. Apr 2019, 19:29

Code: Alles auswählen

linux-oinj:~ # zypper lr -uEP

#  | Alias                 | Name                              | Enabled | GPG Check | Refresh | Priority | URI                                                              
---+-----------------------+-----------------------------------+---------+-----------+---------+----------+------------------------------------------------------------------
 3 | packman.inode.at-suse | Packman Repository                | Yes     | (r ) Yes  | Yes     |   20     | http://packman.inode.at/suse/openSUSE_Leap_15.0/                 
 1 | google-chrome         | google-chrome                     | Yes     | ( p) Yes  | Yes     |   99     | http://dl.google.com/linux/chrome/rpm/stable/x86_64              
 8 | repo-non-oss          | openSUSE-Leap-15.0-Non-Oss        | Yes     | (r ) Yes  | Yes     |   99     | http://download.opensuse.org/distribution/leap/15.0/repo/non-oss/
 9 | repo-oss              | openSUSE-Leap-15.0-Oss            | Yes     | (r ) Yes  | Yes     |   99     | http://download.opensuse.org/distribution/leap/15.0/repo/oss/    
12 | repo-update           | openSUSE-Leap-15.0-Update         | Yes     | (r ) Yes  | Yes     |   99     | http://download.opensuse.org/update/leap/15.0/oss/               
13 | repo-update-non-oss   | openSUSE-Leap-15.0-Update-Non-Oss | Yes     | (r ) Yes  | Yes     |   99     | http://download.opensuse.org/update/leap/15.0/non-oss/           
14 | x86_64                | Google                            | Yes     | ( p) Yes  | Yes     |   99     | http://dl.google.com/linux/rpm/stable/x86_64                     
Die Liste Deiner aktiven Repositories. Einem

Code: Alles auswählen

# zypper refresh
# zypper up
sollte nichts im Wege stehen.
toyotafahrer hat geschrieben:
17. Apr 2019, 19:29

Code: Alles auswählen

linux-oinj:~ # grep -Ew 'WW|EE' /var/log/Xorg.0.log
        (WW) warning, (EE) error, (NI) not implemented, (??) unknown.
[    17.574] (WW) The directory "/usr/share/fonts/misc/sgi" does not exist.
[    17.675] (WW) Warning, couldn't open module intel
[    17.675] (EE) Failed to load module "intel" (module does not exist, 0)
[    17.676] (WW) Warning, couldn't open module nvidia
[    17.676] (EE) Failed to load module "nvidia" (module does not exist, 0)
[    17.678] (WW) Warning, couldn't open module nv
[    17.678] (EE) Failed to load module "nv" (module does not exist, 0)
[    17.712] (WW) Falling back to old probe method for fbdev

Code: Alles auswählen

linux-oinj:~ # grep -i nvidia /var/log/Xorg.0.log
[    17.675] (==) Matched nvidia as autoconfigured driver 1
[    17.675] (II) LoadModule: "nvidia"
[    17.676] (WW) Warning, couldn't open module nvidia
[    17.676] (II) UnloadModule: "nvidia"
[    17.676] (II) Unloading nvidia
[    17.676] (EE) Failed to load module "nvidia" (module does not exist, 0)
[    17.680] (II) NOUVEAU driver for NVIDIA chipset families :
[    17.829] (--) NOUVEAU(G0): Chipset: "NVIDIA NV137"
Meines Erachtens alles OK

Wenn Dein System funktioniert, sehe ich keinen Grund warum Du an der Boot- oder der Grafik-Konfiguration etwas ändern müsstest.

Viele Grüße

susejunky

josef-wien
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5329
Registriert: 23. Sep 2008, 17:09

Re: Openseuse läuft nicht mit Laptop , MSI GL73 8RC-018

Beitrag von josef-wien » 17. Apr 2019, 22:47

toyotafahrer hat geschrieben:

Code: Alles auswählen

[ 17.675] (WW) Warning, couldn't open module intel
[ 17.675] (EE) Failed to load module "intel" (module does not exist, 0)
Das Paket mit dem Xorg-Modul intel ist offenbar nicht installiert. Was ergibt:

Code: Alles auswählen

xrandr --listproviders

Code: Alles auswählen

grep -Ei 'module|render' /var/log/Xorg.0.log

Code: Alles auswählen

glxinfo | grep rendering

Benutzer 57334 gelöscht

Re: Openseuse läuft nicht mit Laptop , MSI GL73 8RC-018

Beitrag von Benutzer 57334 gelöscht » 18. Apr 2019, 09:51

Erst mal vielen Dank für die Antworten.

Josef-wien hat noch fragen.

Code: Alles auswählen

linux-oinj:~ # xrandr --listproviders

Providers: number : 2
Provider 0: id: 0x86; cap: 0xf (Source Output, Sink Output, Source Offload, Sink Offload); crtcs: 3; outputs: 4; associated providers: 1; name: modesetting
    output eDP-1
    output DP-1
    output HDMI-1
    output HDMI-2
Provider 1: id: 0x5f; cap: 0x5 (Source Output, Source Offload); crtcs: 0; outputs: 0; associated providers: 1; name: nouveau

Code: Alles auswählen

linux-oinj:~ # grep -Ei 'module|render' /var/log/Xorg.0.log

[    17.574] (==) ModulePath set to "/usr/lib64/xorg/modules"
[    17.574] (II) Module ABI versions:
[    17.664] (II) LoadModule: "glx"
[    17.664] (II) Loading /usr/lib64/xorg/modules/extensions/libglx.so
[    17.675] (II) Module glx: vendor="X.Org Foundation"
[    17.675]    compiled for 1.19.6, module version = 1.0.0
[    17.675] (II) LoadModule: "intel"
[    17.675] (WW) Warning, couldn't open module intel
[    17.675] (II) UnloadModule: "intel"
[    17.675] (EE) Failed to load module "intel" (module does not exist, 0)
[    17.675] (II) LoadModule: "nvidia"
[    17.676] (WW) Warning, couldn't open module nvidia
[    17.676] (II) UnloadModule: "nvidia"
[    17.676] (EE) Failed to load module "nvidia" (module does not exist, 0)
[    17.676] (II) LoadModule: "nouveau"
[    17.676] (II) Loading /usr/lib64/xorg/modules/drivers/nouveau_drv.so
[    17.678] (II) Module nouveau: vendor="X.Org Foundation"
[    17.678]    compiled for 1.19.6, module version = 1.0.15
[    17.678]    Module class: X.Org Video Driver
[    17.678] (II) LoadModule: "nv"
[    17.678] (WW) Warning, couldn't open module nv
[    17.678] (II) UnloadModule: "nv"
[    17.678] (EE) Failed to load module "nv" (module does not exist, 0)
[    17.678] (II) LoadModule: "modesetting"
[    17.678] (II) Loading /usr/lib64/xorg/modules/drivers/modesetting_drv.so
[    17.679] (II) Module modesetting: vendor="X.Org Foundation"
[    17.679]    compiled for 1.19.6, module version = 1.19.6
[    17.679]    Module class: X.Org Video Driver
[    17.679] (II) LoadModule: "fbdev"
[    17.679] (II) Loading /usr/lib64/xorg/modules/drivers/fbdev_drv.so
[    17.679] (II) Module fbdev: vendor="X.Org Foundation"
[    17.679]    compiled for 1.19.6, module version = 0.4.4
[    17.679]    Module class: X.Org Video Driver
[    17.679] (II) LoadModule: "vesa"
[    17.679] (II) Loading /usr/lib64/xorg/modules/drivers/vesa_drv.so
[    17.680] (II) Module vesa: vendor="X.Org Foundation"
[    17.680]    compiled for 1.19.6, module version = 2.4.0
[    17.680]    Module class: X.Org Video Driver
[    17.712] (II) Loading sub module "fbdevhw"
[    17.712] (II) LoadModule: "fbdevhw"
[    17.712] (II) Loading /usr/lib64/xorg/modules/libfbdevhw.so
[    17.713] (II) Module fbdevhw: vendor="X.Org Foundation"
[    17.713]    compiled for 1.19.6, module version = 0.0.2
[    17.713] (II) Loading sub module "glamoregl"
[    17.713] (II) LoadModule: "glamoregl"
[    17.713] (II) Loading /usr/lib64/xorg/modules/libglamoregl.so
[    17.719] (II) Module glamoregl: vendor="X.Org Foundation"
[    17.719]    compiled for 1.19.6, module version = 1.0.0
[    17.828] (II) Loading sub module "fb"
[    17.828] (II) LoadModule: "fb"
[    17.828] (II) Loading /usr/lib64/xorg/modules/libfb.so
[    17.829] (II) Module fb: vendor="X.Org Foundation"
[    17.829]    compiled for 1.19.6, module version = 1.0.0
[    17.829] (II) Loading sub module "dri2"
[    17.829] (II) LoadModule: "dri2"
[    17.829] (II) Module "dri2" already built-in
[    17.830] (II) Loading sub module "fb"
[    17.830] (II) LoadModule: "fb"
[    17.830] (II) Loading /usr/lib64/xorg/modules/libfb.so
[    17.830] (II) Module fb: vendor="X.Org Foundation"
[    17.830]    compiled for 1.19.6, module version = 1.0.0
[    17.830] (II) Loading sub module "shadowfb"
[    17.830] (II) LoadModule: "shadowfb"
[    17.830] (II) Loading /usr/lib64/xorg/modules/libshadowfb.so
[    17.831] (II) Module shadowfb: vendor="X.Org Foundation"
[    17.831]    compiled for 1.19.6, module version = 1.0.0
[    17.831] (II) UnloadModule: "fbdev"
[    17.831] (II) UnloadSubModule: "fbdevhw"
[    17.831] (II) UnloadModule: "vesa"
[    18.092] (II) Loading sub module "exa"
[    18.092] (II) LoadModule: "exa"
[    18.092] (II) Loading /usr/lib64/xorg/modules/libexa.so
[    18.093] (II) Module exa: vendor="X.Org Foundation"
[    18.093]    compiled for 1.19.6, module version = 2.6.0
[    18.093] (II)         Composite (RENDER acceleration)
[    18.296] (II) LoadModule: "libinput"
[    18.296] (II) Loading /usr/lib64/xorg/modules/input/libinput_drv.so
[    18.300] (II) Module libinput: vendor="X.Org Foundation"
[    18.300]    compiled for 1.19.6, module version = 0.27.1
[    18.300]    Module class: X.Org XInput Driver
[  1500.009] (II) UnloadModule: "libinput"
[  1500.033] (II) UnloadModule: "libinput"
[  1500.201] (II) UnloadModule: "libinput"

Code: Alles auswählen

linux-oinj:~ # glxinfo | grep rendering

glxinfo: command not found
soweit ich das weis heist das keine 3d Unterstützung , richtig.

Jetzt aber noch einmal eine Frage zum UEFI , ich war der Meinung das es sich um ein Grafisches Bios handelt.
Wenn dem so sein sollte wie kann ich es aufrufen ? :???:

josef-wien
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5329
Registriert: 23. Sep 2008, 17:09

Re: Openseuse läuft nicht mit Laptop , MSI GL73 8RC-018

Beitrag von josef-wien » 18. Apr 2019, 11:40

Die Intel-Karte ist mit den (internen und externen) Bildschirm-Anschlüssen verbunden. Die Nvidia-Karte kann nur über die Intel-Karte ausgeben. Das ist die typische Standard-Konfiguration von Optimus (die Du in Deinem UEFI vermutlich nicht ändern kannst).

Xorg verwendet das Modul modesetting. Ich würde das Paket mit dem Modul intel (bei openSUSE heißt das vermutlich xf86-video-intel) installieren (bei dem ich eine bessere Leistung gegenüber dem generischen Modul vermute). Um die Nvidia-Karte zu verwenden, kommst Du an Bumblebee oder Prime (bzw. das von susejunky genannte better-suse-prime) nicht vorbei.


toyotafahrer hat geschrieben:glxinfo: command not found
Das Programm ist bei Dir nicht installiert. Suche es in Yast, und installiere es.

Sowohl BIOS als auch UEFI gibt es mit und ohne grafische Oberfläche, das hängt davon ab, was der PC- bzw. Mainboard-Hersteller einsetzt. Bei Dir hat man sich für eine einfache Oberfläche entschieden.

Benutzeravatar
susejunky
Hacker
Hacker
Beiträge: 564
Registriert: 19. Sep 2014, 18:22

Re: Openseuse läuft nicht mit Laptop , MSI GL73 8RC-018

Beitrag von susejunky » 18. Apr 2019, 14:07

Hallo toyotafahrer,
toyotafahrer hat geschrieben:
18. Apr 2019, 09:51
... Jetzt aber noch einmal eine Frage zum UEFI , ich war der Meinung das es sich um ein Grafisches Bios handelt.
Wenn dem so sein sollte wie kann ich es aufrufen ? :???:
ich verstehe zwar nicht ganz was Du hier vermisst, aber zur Erläuterung:

Stark vereinfacht kann man sagen, dass das was einst BIOS hieß, heute UEFI ist.

Bei allen Rechnern, die ich kenne, kann man sich das UEFI anzeigen lassen indem man direkt nach dem Einschalten eine der F-Tasten oder "Esc" oder "Entf" drückt. Welche Tasten(kombination) es bei Deinem Rechner genau ist, wird ggf. direkt nach dem Einschalten auch angezeigt. Auf jeden Fall sollte es aus der Bedienungsanleitung Deines Rechners (oder Motherboards) hervorgehen.

Man kann auch einen entsprechenden Menüpunkt in das GRUB2 Bootmenü einbauen. Dazu erzeugt man (als root) mit einem Texteditor eine Datei

"/etc/grub.d/22_Firmware"

mit folgendem Inhalt

Code: Alles auswählen

#!/bin/sh
exec tail -n +3 $0
# This file provides an easy way to add custom menu entries.  Simply type the
# menu entries you want to add after this comment.  Be careful not to change
# the 'exec tail' line above.

menuentry 'Setup UEFI'{
    fwsetup
}
Die Datei sollte die Rechte "rwxr-xr-x root root" haben. Anschließend erstellt man (als root) mit

Code: Alles auswählen

# grub2-mkconfig -o /boot/grub2/grub.cfg
das GRUB2-Startmenü neu und beim nächsten Neustart sollte man über einen Menüpunkt "Setup UEFI" das UEFI aufrufen können.

ACHTUNG! VORSICHT !

Ohne Not solltest Du keine Änderungen im UEFI vornehmen. Wenn Du nicht ganz genau verstehst, welche Konsequenzen eine Änderung hat, dann können die Folgen fatal sein (z.B. Dein Rechner wird nahezu unbenutzbar).

Ich kann Deinen Tatendrang verstehen, aber bevor Du Dinge änderst, solltest Du Dich immer erst gründlich darüber informieren, wie Dinge funktionieren.

Hier https://linux-club.de/forum/viewtopic.p ... 5&t=119914 ein Beitrag zum Thema "UEFI" hier aus dem Forum mit einigen weiterführenden Links. Den hinteren Beiträgen kannst Du entnehmen, dass damals einige Forumsmitglieder eine Arbeitsgruppe zum Thema "UEFI" gebildet haben. Welche weiterführenden Ergebnisse daraus hervorgegangen sind, kann ich Dir jedoch nicht sagen.

Viele Grüße

susejunky

Benutzer 57334 gelöscht

Re: Openseuse läuft nicht mit Laptop , MSI GL73 8RC-018

Beitrag von Benutzer 57334 gelöscht » 18. Apr 2019, 15:31

Vielen Dank Leute , Eure Hilfe und euer Wissen ist ja echt super.

Als erstes habe ich hier noch beim booten die Fehlermeldung , aber wie ich gelesen habe soll die unwichtig sein.
Ist das Richtig ?

Code: Alles auswählen

0.165490] ACPI Error: [_SB_.PCI0.RP05.PXSX] Namespace lookup failure, AE_NOT_FOUND (20170303/dswload2-191)                                                                                                         
[    0.165500] ACPI Exception: AE_NOT_FOUND, During name lookup/catalog (20170303/psobject-241)
[    0.165504] ACPI Error: Method parse/execution failed [\_SB.PCI0.RP04.PXSX] (Node ffff88018fd5dbb8), AE_NOT_FOUND (20170303/psparse-543)                                                                             
[    0.167270] ACPI Error: [_SB_.PCI0.RP09.PXSX] Namespace lookup failure, AE_NOT_FOUND (20170303/dswload2-191)                                                                                                         
[    0.167275] ACPI Exception: AE_NOT_FOUND, During name lookup/catalog (20170303/psobject-241)
[    0.167279] ACPI Error: Method parse/execution failed [\_SB.PCI0.RP08.PXSX] (Node ffff88018fd5e758), AE_NOT_FOUND (20170303/psparse-543)                                                                             
[    0.169049] ACPI Error: [_SB_.PCI0.RP13.PXSX] Namespace lookup failure, AE_NOT_FOUND (20170303/dswload2-191)                                                                                                         
[    0.169054] ACPI Exception: AE_NOT_FOUND, During name lookup/catalog (20170303/psobject-241)
[    0.169057] ACPI Error: Method parse/execution failed [\_SB.PCI0.RP12.PXSX] (Node ffff88018fd5a910), AE_NOT_FOUND (20170303/psparse-543) 
Dann habe ich glxinfo versucht , kann er nicht finden.

Code: Alles auswählen

linux-oinj:~ # zypper in glxinfo
Loading repository data...
Reading installed packages...
'glxinfo' not found in package names. Trying capabilities.
No provider of 'glxinfo' found.
Resolving package dependencies...

Nothing to do.
Hier noch mal meine Repos , kann ja sein das eins fehlt.

Code: Alles auswählen

linux-oinj:~ # zypper lr

Repository priorities in effect:                                            (See 'zypper lr -P' for details)
      20 (raised priority)  :  1 repository  
      99 (default priority) :  8 repositories

#  | Alias                               | Name                              | Enabled | GPG Check | Refresh
---+-------------------------------------+-----------------------------------+---------+-----------+--------
 1 | google-chrome                       | google-chrome                     | No      | ----      | ----   
 2 | http-download.opensuse.org-2df7a443 | KDE:Qt5                           | Yes     | (r ) Yes  | Yes    
 3 | http-download.opensuse.org-42b1bf55 | KDE:Frameworks5                   | Yes     | (r ) Yes  | Yes    
 4 | http-download.opensuse.org-b408232f | home:Herbster0815 - Cairo dock    | No      | ----      | ----   
 5 | openSUSE-Leap-15.0-1                | openSUSE-Leap-15.0-1              | No      | ----      | ----   
 6 | packman.inode.at-suse               | Packman Repository                | Yes     | (r ) Yes  | Yes    
 7 | repo-non-oss                        | openSUSE-Leap-15.0-Non-Oss        | Yes     | (r ) Yes  | Yes    
 8 | repo-oss                            | openSUSE-Leap-15.0-Oss            | Yes     | (r ) Yes  | Yes    
 9 | repo-source                         | openSUSE-Leap-15.0-Source         | Yes     | (r ) Yes  | Yes    
10 | repo-source-non-oss                 | openSUSE-Leap-15.0-Source-Non-Oss | Yes     | (r ) Yes  | Yes    
11 | repo-update                         | openSUSE-Leap-15.0-Update         | Yes     | (r ) Yes  | Yes    
12 | repo-update-non-oss                 | openSUSE-Leap-15.0-Update-Non-Oss | Yes     | (r ) Yes  | Yes 
Bumblebee habe ich installiert , da muss ich mich erst belesen wie das geht . Ich habe hier eine Anleitung gefunden , ich hoffe mal das die richtig ist . https://en.opensuse.org/SDB:NVIDIA_Bumblebee Google Chrome übersetzt das für mich , ich hoffe mal das ich dann dahinter komme wie es geht.


Zum BIOS , ja ich weiß natürlich wie ich ins BIOS komme. Ich wundere mich nur , immer wenn ich eine Computer Zeitschrift in der Hand hatte wurde das UEFI schön grafisch und mit Maus bedienbar gezeigt.
Dann habe ich eben ein UEFI das aussieht so wie ich das kenne. Aber zu dem Thema werde ich mich noch später befassen . Die Hinweise sind ja nicht weg.

Aber 2 Sachen gibt es noch der Rechner macht keinen Neustart und lässt sich nicht runterfahren. Ich weiß aber das es mit einer der Installationen schon mal funktioniert hatte.
Das hat sich erledigt , es gab mehrere Updates . Das Problem ist weg , warum auch immer .

Ich weiß gar nicht wie ich Euch danken soll.

Grüße Toyotafahrer

josef-wien
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5329
Registriert: 23. Sep 2008, 17:09

Re: Openseuse läuft nicht mit Laptop , MSI GL73 8RC-018

Beitrag von josef-wien » 18. Apr 2019, 17:22

Du tanzst auf viel zu vielen Hochzeiten. Solange Du das Optimus-Problem nicht im Griff hast, ist es kontraproduktiv, alles Mögliche zu installieren. Beschränke Dich auf die Repos für oss, non-oss, die Aktualisierungen dazu, Packman und Bumblebee/Prime/better-suse-prime (je nachdem, was Du verwenden willst). Alles andere muß Zeit haben und ist als potentieller Störenfried wieder zu entfernen. Ein Bumblebee-Repo sehe ich nicht in Deiner Liste, was hast Du da installiert?

Deine Meldungen sind ein Zeichen für die in vielen Fällen übliche fehlerhafte ACPI-Implementierung durch den UEFI-Hersteller, die durchaus zu Problemen führen kann (aber nicht muß).

Eine Repos-Liste ohne URI ist relativ nutzlos, Namen sind Schall und Rauch. Und zu Bumblebee-links solltest Du meinen Beitrag vom 1. April 2019, 18:02 Uhr, noch einmal lesen.


susejunky hat geschrieben:Welche weiterführenden Ergebnisse daraus hervorgegangen sind
https://linux-club.de/wiki/opensuse/Kategorie:UEFI

Benutzer 57334 gelöscht

Re: Openseuse läuft nicht mit Laptop , MSI GL73 8RC-018

Beitrag von Benutzer 57334 gelöscht » 18. Apr 2019, 17:44

So hier meine Repos komplett. Leider habe ich noch kein Repo für Bumblebee gefunden. Ich habe ja schon alles andere beiseite geschoben und versuche mit dem Bumblebee klar zu kommen . Installiert habe ich das über Yast ,siehe Bild.
https://corolla-verso-hilfe.de/wp-conte ... 4/yast.png

Code: Alles auswählen

linux-oinj:~ # zypper lr -d

Repository priorities in effect:                                            (See 'zypper lr -P' for details)
      20 (raised priority)  :  1 repository  
      99 (default priority) :  5 repositories

#  | Alias                               | Name                              | Enabled | GPG Check | Refresh | Priority | Type   | URI                                                                                 | Service
---+-------------------------------------+-----------------------------------+---------+-----------+---------+----------+--------+-------------------------------------------------------------------------------------+--------
 1 | download.nvidia.com-leap            | nVidia Graphics Drivers           | Yes     | (r ) Yes  | Yes     |   99     | rpm-md | https://download.nvidia.com/opensuse/leap/15.0                                      |        
 2 | google-chrome                       | google-chrome                     | No      | ----      | ----    |   99     | rpm-md | http://dl.google.com/linux/chrome/rpm/stable/x86_64                                 |        
 3 | http-download.opensuse.org-2df7a443 | KDE:Qt5                           | No      | ----      | ----    |   99     | rpm-md | http://download.opensuse.org/repositories/KDE:/Qt5/openSUSE_Leap_15.0/              |        
 4 | http-download.opensuse.org-42b1bf55 | KDE:Frameworks5                   | No      | ----      | ----    |   99     | rpm-md | http://download.opensuse.org/repositories/KDE:/Frameworks5/openSUSE_Leap_15.0/      |        
 5 | http-download.opensuse.org-b408232f | home:Herbster0815 - Cairo dock    | No      | ----      | ----    |   99     | rpm-md | http://download.opensuse.org/repositories/home:/Herbster0815/openSUSE_Leap_15.0/    |        
 6 | openSUSE-Leap-15.0-1                | openSUSE-Leap-15.0-1              | No      | ----      | ----    |   99     | rpm-md | hd:///?device=/dev/disk/by-id/usb-JetFlash_Transcend_8GB_176S6M3MZJMIYB6N-0:0-part1 |        
 7 | packman.inode.at-suse               | Packman Repository                | Yes     | (r ) Yes  | Yes     |   20     | rpm-md | http://packman.inode.at/suse/openSUSE_Leap_15.0/                                    |        
 8 | repo-non-oss                        | openSUSE-Leap-15.0-Non-Oss        | Yes     | (r ) Yes  | Yes     |   99     | rpm-md | http://download.opensuse.org/distribution/leap/15.0/repo/non-oss/                   |        
 9 | repo-oss                            | openSUSE-Leap-15.0-Oss            | Yes     | (r ) Yes  | Yes     |   99     | rpm-md | http://download.opensuse.org/distribution/leap/15.0/repo/oss/                       |        
10 | repo-source                         | openSUSE-Leap-15.0-Source         | No      | ----      | ----    |   99     | rpm-md | http://download.opensuse.org/source/distribution/leap/15.0/repo/oss/                |        
11 | repo-source-non-oss                 | openSUSE-Leap-15.0-Source-Non-Oss | No      | ----      | ----    |   99     | rpm-md | http://download.opensuse.org/source/distribution/leap/15.0/repo/non-oss/            |        
12 | repo-update                         | openSUSE-Leap-15.0-Update         | Yes     | (r ) Yes  | Yes     |   99     | rpm-md | http://download.opensuse.org/update/leap/15.0/oss/                                  |        
13 | repo-update-non-oss                 | openSUSE-Leap-15.0-Update-Non-Oss | Yes     | (r ) Yes  | Yes     |   99     | rpm-md | http://download.opensuse.org/update/leap/15.0/non-oss/                              |

Code: Alles auswählen

linux-oinj:~ # systemctl status bumblebeed
● bumblebeed.service - Bumblebee C Daemon
   Loaded: loaded (/usr/lib/systemd/system/bumblebeed.service; enabled; vendor preset: disabled)
   Active: active (running) since Thu 2019-04-18 17:10:06 CEST; 37min ago
 Main PID: 1180 (bumblebeed)
    Tasks: 1 (limit: 4915)
   CGroup: /system.slice/bumblebeed.service
           └─1180 /usr/sbin/bumblebeed

Apr 18 17:10:06 linux-oinj systemd[1]: Started Bumblebee C Daemon.
Apr 18 17:10:06 linux-oinj bumblebeed[1180]: [    7.149740] [INFO]/usr/sbin/bumblebeed 3.2.1 started

josef-wien
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5329
Registriert: 23. Sep 2008, 17:09

Re: Openseuse läuft nicht mit Laptop , MSI GL73 8RC-018

Beitrag von josef-wien » 18. Apr 2019, 18:06

Ich sollte mich doch bei fremden Distributionen aus gewissen Details heraushalten. Wie ich gerade sehe, ist Bumblebee mittlerweile schon im oss-Repo enthalten (was die openSUSE-SDB sowohl in Deutsch als auch in Englisch diskret verschweigt), aber http://download.opensuse.org/repositori ... Leap_15.0/ gibt es trotzdem auch noch. Jetzt muß Dir susejunky oder ein anderer Bumblebee-Verwender weiterhelfen.
Zuletzt geändert von josef-wien am 18. Apr 2019, 18:11, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
susejunky
Hacker
Hacker
Beiträge: 564
Registriert: 19. Sep 2014, 18:22

Re: Openseuse läuft nicht mit Laptop , MSI GL73 8RC-018

Beitrag von susejunky » 18. Apr 2019, 18:11

Hallo toyotafahrer,
toyotafahrer hat geschrieben:
18. Apr 2019, 15:31
... Dann habe ich glxinfo versucht , kann er nicht finden.
das zu installierende Paket ist "Mesa-demo-x".
toyotafahrer hat geschrieben:
18. Apr 2019, 15:31
... Bumblebee habe ich installiert ,
Warum? Gibt es irgendeine Funktionalität, die Du dringend benötigst und die Du nur mit bumblebee bekommen kannst?
toyotafahrer hat geschrieben:
18. Apr 2019, 15:31
... da muss ich mich erst belesen wie das geht .
Hältst Du das für eine gute Idee, Dinge zu installieren, von denen Du noch nicht weist, wie sie funktionieren? Ich halte das eher für "grob fahrlässig".

Wozu benötigst Du die Repositories KDE:QT5 und KDE:Frameworks5 ?

Viele Grüße

susejunky

Sauerland
Guru
Guru
Beiträge: 3504
Registriert: 5. Aug 2007, 17:57
Wohnort: Sauerland

Re: Openseuse läuft nicht mit Laptop , MSI GL73 8RC-018

Beitrag von Sauerland » 18. Apr 2019, 19:02

Poste aber auch einmal:

Code: Alles auswählen

zypper se -sir download.nvidia.com-leap
Desktop: OpenSUSE Leap 15.0, Nvidia-Grafik Kernel 4.x
Laptop: OpenSUSE Leap 15.0, Intel-Skylake, Kernel 4.12

Antworten