Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Manchmal kein Desktop mit Nouveau Treiber

Alles rund um Hardware, die unter Linux läuft oder zum Laufen gebracht werden soll

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
f.gruber
Hacker
Hacker
Beiträge: 450
Registriert: 24. Jun 2006, 19:40
Wohnort: Bad Schallerbach

Manchmal kein Desktop mit Nouveau Treiber

Beitrag von f.gruber » 9. Mär 2019, 10:47

Hallo,
bin wieder einmal zu Nouveau zurückgekehrt, weil es schien, dass es perfekt funktioniert - auch mit KDE Plasma.
Ja, tut es auch, aber nicht nach jedem Bootvorgang. :irre:

Hin und wieder kommt es vor, dass plötzlich am Ende des Bootvorgangs der Desktop ewig braucht, bis er erscheint (dann eventuell ohne Kontrolleiste) oder der Bildschirm bleibt schwarz.

Nach Neustart kann es sein, dass wieder alles reibungslos und schnell geht beim Booten.

System Leap 15.0
Grafikchip: GeForce 210

Gibt es einen Kernel Parameter oder sonst was, damit man das stabilisieren kann?
Gruß
Ferdinand

Werbung:
Benutzeravatar
susejunky
Hacker
Hacker
Beiträge: 495
Registriert: 19. Sep 2014, 18:22

Re: Manchmal kein Desktop mit Nouveau Treiber

Beitrag von susejunky » 9. Mär 2019, 12:56

Hallo f.gruber,
f.gruber hat geschrieben:
9. Mär 2019, 10:47
... bin wieder einmal zu Nouveau zurückgekehrt, ...
bedeutet das, dass Du den proprietären NVIDIA-Treiber installiert hattest?

Falls ja,
  • den aus dem openSUSE-Repository?
  • das .run von NVIDIA?
  • wie wurde der Treiber de-installiert?
War die De-Installation vollständig, d.h. keine "Überbleibsel" in
  • "/etc/X11/xorg.conf.d/"?
  • "/etc/modprobe.d/"?
  • der Kernel-Befehlszeile (siehe "/etc/default/grub")?
Welche Einstellungen werden in Plasma unter "Einstellungen -> Anzeige und Monitor -> Compositor" für "Ausgabemodul" und "Einzelbild-Zerreißen (Tearing) verhindern (VSync)" verwendet?

Viele Grüße

susejunky

spoensche
Moderator
Moderator
Beiträge: 7436
Registriert: 30. Okt 2004, 23:53
Wohnort: Siegen

Re: Manchmal kein Desktop mit Nouveau Treiber

Beitrag von spoensche » 9. Mär 2019, 13:31

Poste mal bitte die Ausgabe von

Code: Alles auswählen

egrep "EE|WW" /var/log/Xorg.0.log

Benutzeravatar
susejunky
Hacker
Hacker
Beiträge: 495
Registriert: 19. Sep 2014, 18:22

Re: Manchmal kein Desktop mit Nouveau Treiber

Beitrag von susejunky » 9. Mär 2019, 15:51

Hallo f.gruber,
f.gruber hat geschrieben:
9. Mär 2019, 10:47
... Hin und wieder kommt es vor, dass plötzlich am Ende des Bootvorgangs der Desktop ewig braucht, bis er erscheint (dann eventuell ohne Kontrolleiste) oder der Bildschirm bleibt schwarz.
Kannst Du dann noch mit "Strg+Alt+F1" in eine Konsole wechseln?

Falls ja, wäre noch interessant zu sehen, ob das journal Fehler ausweist

Code: Alles auswählen

> journalctl -b 0 -p 3
(muss, falls der Benutzer nicht zur Gruppe "systemd-journal" gehört, als "root" ausgeführt werden).

Weiterhin wäre noch wichtig zu wissen, welche Grafiktreiber installiert sind

Code: Alles auswählen

> zypper se -si xf86-video
Viele Grüße

susejunky

Benutzeravatar
f.gruber
Hacker
Hacker
Beiträge: 450
Registriert: 24. Jun 2006, 19:40
Wohnort: Bad Schallerbach

Re: Manchmal kein Desktop mit Nouveau Treiber

Beitrag von f.gruber » 10. Mär 2019, 17:35

Hallo,
danke für Antwort.

Heute ist das Problem wieder mal aufgetreten.
Nach dem Booten sehe ich nur das Hintergrundbild und keine Kontrolleiste. Und der Mauszeiger bewegt sich zwar, aber ein Klick egal wohin und mit welcher Taste, bewirkt nichts. Über die Tastatur kann ich aber - mit krunner - Programme starten und innerhalb des gestarteten Programms funktioniert auch die Maus.
Also nur Plasma funktioniert nicht richtig - jedenfalls nicht nach jedem Bootvorgang.
susejunky hat geschrieben:
9. Mär 2019, 15:51
... Kannst Du dann noch mit "Strg+Alt+F1" in eine Konsole wechseln? ...
Ja, das funktioniert immer.
... wäre noch interessant zu sehen, ob das journal Fehler ausweist
Hier die Ausgabe des Journals - scheint nicht sehr vielsagend ...

Code: Alles auswählen

journalctl -b 0 -p 3
Failed to start Setup Virtual Console.
pulseaudio[2347]: [pulseaudio] pid.c: Daemon already running.
pulseaudio[2273]: [pulseaudio] bluez5-util.c: GetManagedObjects() failed: org.freedesktop.DBus.Error.TimedOut: Failed to activate service 'org.bluez': timed out (service_start_timeout=25000ms)
Weiterhin wäre noch wichtig zu wissen, welche Grafiktreiber installiert sind

Code: Alles auswählen

> zypper se -si xf86-video
S  | Name               | Typ   | Version          | Arch   | Repository            
---+--------------------+-------+------------------+--------+-----------------------
i+ | xf86-video-amdgpu  | Paket | 18.0.1-lp150.1.1 | x86_64 | Haupt-Repository (OSS)
i+ | xf86-video-fbdev   | Paket | 0.4.4-lp150.1.7  | x86_64 | Haupt-Repository (OSS)
i+ | xf86-video-nouveau | Paket | 1.0.15-lp150.1.9 | x86_64 | Haupt-Repository (OSS)
i+ | xf86-video-nv      | Paket | 2.1.21-lp150.1.7 | x86_64 | Haupt-Repository (OSS)
i+ | xf86-video-vesa    | Paket | 2.4.0-lp150.1.1  | x86_64 | Haupt-Repository (OSS)
Gruß
Ferdinand

Benutzeravatar
f.gruber
Hacker
Hacker
Beiträge: 450
Registriert: 24. Jun 2006, 19:40
Wohnort: Bad Schallerbach

Re: Manchmal kein Desktop mit Nouveau Treiber

Beitrag von f.gruber » 10. Mär 2019, 17:46

susejunky hat geschrieben:
9. Mär 2019, 12:56
bedeutet das, dass Du den proprietären NVIDIA-Treiber installiert hattest?
Ja, ich habe zuerst mit YAST den proprietären NVIDIA Treiber aus dem Repo installiert. Dann habe ich noch den Treiber von der NVIDIA Download Seite heruntergeladen und installiert (Natürlich den anderen vorher entfernt).

Die Installation hat funktioniert aber das System hat nicht perfekt funktioniert - jedenfalls der grafische Desktop. Deshalb bin ich halt wieder einmal zu Nouveau zurückgekehrt.

Ich weiß nicht mehr genau, was nicht gegangen ist, ich glaube, das Fehlen des Splash Screens hat mich gestört ...

Bei den Monitor Compositor Einstellungen in den Plasma Systemeinstellungen habe ich als Ausgabemodul "XRender" eingestellt und Einzelbild Zerreißen auf "Automatisch".
Gruß
Ferdinand

Benutzeravatar
f.gruber
Hacker
Hacker
Beiträge: 450
Registriert: 24. Jun 2006, 19:40
Wohnort: Bad Schallerbach

Re: Manchmal kein Desktop mit Nouveau Treiber

Beitrag von f.gruber » 10. Mär 2019, 17:49

Was ich bei dem ganzen Theater mit NVIDIA einfach nicht verstehen kann, ist die Tatsache, dass es auch bei so alter Hardware nicht funktioniert.

Dass bei neuen Grafikkarten nicht alles gleich perfekt geht, ist ja klar. Aber bei so alten Modellen sollte man doch einen Weg finden können, dass sie mit dem openSource Treiber funktionieren, denke ich.

Mache ich was falsch?
Ich glaube, die Probleme mit Nvidia haben mir unter Linux die meiste Zeit geraubt.
Gruß
Ferdinand

Benutzeravatar
f.gruber
Hacker
Hacker
Beiträge: 450
Registriert: 24. Jun 2006, 19:40
Wohnort: Bad Schallerbach

Re: Manchmal kein Desktop mit Nouveau Treiber

Beitrag von f.gruber » 10. Mär 2019, 17:52

... wenn ich den grafischen Desktop abschieße mit STRG + Alt + 3 mal Rücktaste und mich neu anmelde, geht alles.
Gruß
Ferdinand

Benutzeravatar
f.gruber
Hacker
Hacker
Beiträge: 450
Registriert: 24. Jun 2006, 19:40
Wohnort: Bad Schallerbach

Re: Manchmal kein Desktop mit Nouveau Treiber

Beitrag von f.gruber » 10. Mär 2019, 17:54

spoensche hat geschrieben:
9. Mär 2019, 13:31
Poste mal bitte die Ausgabe von

Code: Alles auswählen

egrep "EE|WW" /var/log/Xorg.0.log

Code: Alles auswählen

	(WW) warning, (EE) error, (NI) not implemented, (??) unknown.
[    10.763] (WW) The directory "/usr/share/fonts/misc/sgi" does not exist.
[    10.790] (WW) Warning, couldn't open module nvidia
[    10.790] (EE) Failed to load module "nvidia" (module does not exist, 0)
[    10.796] (WW) Falling back to old probe method for modesetting
[    10.796] (WW) Falling back to old probe method for fbdev
Er will nvidia laden, obwohl der Treiber nicht installiert ist :???:
Gruß
Ferdinand

Sauerland
Guru
Guru
Beiträge: 3420
Registriert: 5. Aug 2007, 17:57
Wohnort: Sauerland

Re: Manchmal kein Desktop mit Nouveau Treiber

Beitrag von Sauerland » 10. Mär 2019, 18:02

Code: Alles auswählen

Er will nvidia laden, obwohl der Treiber nicht installiert ist 
Ist normal.......

Hast du da noch andere Kernel Pakete am laufen a la broadcom oder virtualbox?
poste mal

Code: Alles auswählen

zypper se -si kmp-default
Desktop: OpenSUSE Leap 15.0, Nvidia-Grafik Kernel 4.x
Laptop: OpenSUSE Leap 15.0, Intel-Skylake, Kernel 4.12

Benutzeravatar
f.gruber
Hacker
Hacker
Beiträge: 450
Registriert: 24. Jun 2006, 19:40
Wohnort: Bad Schallerbach

Re: Manchmal kein Desktop mit Nouveau Treiber

Beitrag von f.gruber » 10. Mär 2019, 18:40

Sauerland hat geschrieben:
10. Mär 2019, 18:02
... poste mal

Code: Alles auswählen

zypper se -si kmp-default

Code: Alles auswählen

S | Name                        | Typ   | Version                                  | Arch   | Repository                      
--+-----------------------------+-------+------------------------------------------+--------+---------------------------------
i | virtualbox-host-kmp-default | Paket | 5.2.22_k4.12.14_lp150.12.25-lp150.4.23.1 | x86_64 | Aktualisierungs-Repository (OSS)
Gruß
Ferdinand

Benutzeravatar
f.gruber
Hacker
Hacker
Beiträge: 450
Registriert: 24. Jun 2006, 19:40
Wohnort: Bad Schallerbach

Re: Manchmal kein Desktop mit Nouveau Treiber

Beitrag von f.gruber » 10. Mär 2019, 18:55

Ja und jetzt noch etwas: Nach einer gewissen Zeit, manchmal aber gleich, wenn Plasma geladen ist, kommt manchmal ein Fenster, das zur Eingabe eines Passwortes auffordert. Das ist sehr dubios. Siehe mein Posting hier: https://linux-club.de/forum/viewtopic.php?f=93&t=122703
Gruß
Ferdinand

josef-wien
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5256
Registriert: 23. Sep 2008, 17:09

Re: Manchmal kein Desktop mit Nouveau Treiber

Beitrag von josef-wien » 10. Mär 2019, 18:57

Die Datei /var/log/Xorg.0.log muß vom "Problemstart" stammen, denn sie wird bei jedem Start(versuch) der grafischen Oberfläche neu erstellt.

Benutzeravatar
f.gruber
Hacker
Hacker
Beiträge: 450
Registriert: 24. Jun 2006, 19:40
Wohnort: Bad Schallerbach

Re: Manchmal kein Desktop mit Nouveau Treiber

Beitrag von f.gruber » 10. Mär 2019, 19:55

Ja, klar.
Gruß
Ferdinand

Benutzeravatar
susejunky
Hacker
Hacker
Beiträge: 495
Registriert: 19. Sep 2014, 18:22

Re: Manchmal kein Desktop mit Nouveau Treiber

Beitrag von susejunky » 10. Mär 2019, 20:04

Hallo f.gruber,
f.gruber hat geschrieben:
10. Mär 2019, 17:35

Code: Alles auswählen

> zypper se -si xf86-video
S  | Name               | Typ   | Version          | Arch   | Repository            
---+--------------------+-------+------------------+--------+-----------------------
i+ | xf86-video-amdgpu  | Paket | 18.0.1-lp150.1.1 | x86_64 | Haupt-Repository (OSS)
...
Das hat wahrscheinlich nichts mit Deinem Problem zu tun, aber benötigst Du dieses Packet tatsächlich?

Verfügt Dein System, neben der NVIDIA, noch über andere Grafikkarten (ggf. in der CPU integriert)?
f.gruber hat geschrieben:
10. Mär 2019, 17:46
Bei den Monitor Compositor Einstellungen in den Plasma Systemeinstellungen habe ich als Ausgabemodul "XRender" eingestellt und Einzelbild Zerreißen auf "Automatisch".
Ich nutze unter openSUSE Leap 15.0 das Ausgabemodul "OpenGL 2.0". Allerdings habe ich eine andere Grafik-Konfiguration (HD 630 + GTX 1060 = Optimus).

Hast Du überprüft, ob
  • "/etc/X11/xorg.conf.d/" keine "Überbleibsel" der NVIDIA-Treiber-Installation mehr enthält?
  • unter "/etc/X11" auch keine "xorg.conf" liegt?
Viele Grüße

susejunky

Benutzeravatar
f.gruber
Hacker
Hacker
Beiträge: 450
Registriert: 24. Jun 2006, 19:40
Wohnort: Bad Schallerbach

Re: Manchmal kein Desktop mit Nouveau Treiber

Beitrag von f.gruber » 10. Mär 2019, 21:05

susejunky hat geschrieben:
10. Mär 2019, 20:04
Hast Du überprüft, ob
  • "/etc/X11/xorg.conf.d/" keine "Überbleibsel" der NVIDIA-Treiber-Installation mehr enthält?
  • unter "/etc/X11" auch keine "xorg.conf" liegt?
Ich kann nichts von NVIDIA finden in /etc/X11/xorg.conf.d/. Die xorg.conf habe ich schon gelöscht.
Gruß
Ferdinand

Benutzeravatar
susejunky
Hacker
Hacker
Beiträge: 495
Registriert: 19. Sep 2014, 18:22

Re: Manchmal kein Desktop mit Nouveau Treiber

Beitrag von susejunky » 10. Mär 2019, 21:54

Hallo f.gruber,
f.gruber hat geschrieben:
10. Mär 2019, 21:05
... Ich kann nichts von NVIDIA finden in /etc/X11/xorg.conf.d/. Die xorg.conf habe ich schon gelöscht.
Und Du hast wahrscheinlich auch schon überprüft, dass in "/etc/modprobe.d/" der nouveau-Treiber nicht "geblacklisted" wird.

Hast Du nach der De-Installation des NVIDIA-Treibers die "initrd" neu erstellt?

Code: Alles auswählen

# dracut -f
Bringt das Ausgabemodul "OpenGL 2.0" mehr Stabilität?

Viele Grüße

susejunky

josef-wien
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5256
Registriert: 23. Sep 2008, 17:09

Re: Manchmal kein Desktop mit Nouveau Treiber

Beitrag von josef-wien » 10. Mär 2019, 22:19

Als root:

Code: Alles auswählen

grep . /sys/module/{nouveau,nvidia}/parameters/*

f.gruber hat geschrieben:
10. Mär 2019, 19:55
Ja, klar.
Stammt die Datei von 17:54 Uhr von einem "Problemstart"?

Benutzeravatar
susejunky
Hacker
Hacker
Beiträge: 495
Registriert: 19. Sep 2014, 18:22

Re: Manchmal kein Desktop mit Nouveau Treiber

Beitrag von susejunky » 10. Mär 2019, 23:33

Hallo f.gruber,

Hast Du geprüft, welche Parameter beim Systemstart an den Kernel übergeben werden?

Code: Alles auswählen

> cat /proc/cmdline
Das Ergebnis darf weder "vga=" noch "nomodeset" enthalten.

Hier noch zwei Ansätze (aus meinen Aufzeichnungen zu meinen leidvollen Optimus-Erlebnissen):

Frühes KMS ermöglichen
===================

Dazu erstellst Du eine Datei "/etc/dracut.conf.d/20-dracut_video.conf" mit folgendem Inhalt

Code: Alles auswählen

# Zusätzliche Kernel Module
# eigentlich nicht erforderlich
add_drivers+=" nouveau "

# Stellt sicher, dass der Treiber möglichst früh geladen wird
force_drivers+=" nouveau "
Danach erzeugst Du die initrd mit

Code: Alles auswählen

# dracut -f
neu.


xorg.conf-Datei verwenden
=====================

Dazu erstellst Du eine Datei "/etc/X11/xorg.conf.d/20-nouveau.conf" mit folgendem Inhalt

Code: Alles auswählen

Section "Device"
    Identifier "NvidiaGraKa"
    Driver "nouveau"
    BusID "PCI:01:00:0"
    Option "NoAccel"  "1"
    Option "ShadowFB" "1"
EndSection
Die beiden Optionen sollen vor allem bei älteren NVIDIA-Karten hilfreich sein.

Die BusID Deiner NVIDIA-Karte findest Du mit

Code: Alles auswählen

# lspci -nnk | grep -i NVIDIA
01:00.0 VGA compatible controller [0300]: NVIDIA Corporation GP106M [GeForce GTX 1060 Mobile] [10de:1c20] (rev ff)
#
Danach X-Server neu starten.

Wie ich bereits sagte, verfüge ich über keine Grafik-Konstellation, die der Deinen nahe kommt. Daher kann ich nicht beurteilen, ob Dir die beiden obigen Ansätze weiterhelfen. Aber ich denke einen Versuch sind sie wert.

Viel Erfolg

susejunky

abgdf
Guru
Guru
Beiträge: 3175
Registriert: 13. Apr 2004, 21:15

Re: Manchmal kein Desktop mit Nouveau Treiber

Beitrag von abgdf » 11. Mär 2019, 02:59

(Hmm, soll ich's posten?
Ich hab' nur ein altes System (OpenSuSE 13.1) und einen alten Nvidia-Chip. Ich mußte gerade neu installieren (weil meine HD abgeschmiert war), und das klappte mit meinen Aufzeichnungen sehr gut. Ich weiß nicht, ob und inwieweit Du die brauchen kannst, aber hat sich an der Installation in den letzten Jahren wirklich so viel geändert? Vielleicht ja nicht.
Eine wichtige Sache war z.B., daß man auch wirklich die richtigen rpms hat (G02 in meinem Fall, bei Dir wahrscheinlich G04 oder höher). Das muß man prüfen, YaST hatte mir mal die falschen automatisch installiert. Und bekanntlich gibt es kein richtiges Leben im falschen. ;) )

Antworten