Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

(gelöst) Festplattenaufteilung!

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

josef-wien
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5340
Registriert: 23. Sep 2008, 17:09

Re: Festplattenaufteilung!

Beitrag von josef-wien » 22. Dez 2018, 23:54

HarryMalaria hat geschrieben:
21. Dez 2018, 08:06
am nächsten Tag als ich schaute, waren es 170 gb, was bis jetzt so ist
Das könnte darauf hindeuten, daß die beiden Partitionen zusammengefaßt wurden, und daß so etwas ganz von allein und ohne Dein Zutun passiert, kann ich mir schwer vorstellen. Was zeigt als root:

Code: Alles auswählen

btrfs fi show
(Den Befehl habe ich von https://btrfs.wiki.kernel.org/index.php ... _I_have.3F ausgeliehen.)

Werbung:
HarryMalaria
Member
Member
Beiträge: 191
Registriert: 17. Nov 2005, 18:24

Re: Festplattenaufteilung!

Beitrag von HarryMalaria » 23. Dez 2018, 08:04

Guten Morgen!

Code: Alles auswählen

btrfs fi show
Label: none  uuid: fd2f5d02-cb97-4140-b43d-1b2e9cbfd86c
        Total devices 2 FS bytes used 22.88GiB
        devid    1 size 40.00GiB used 4.01GiB path /dev/sda5
        devid    2 size 130.69GiB used 25.03GiB path /dev/sda2
Ich hab bewusst nix an btrfs gemacht. Ich kann mich auch nicht an ein Update erinnern, dass in der Richtung gewesen wäre.

josef-wien
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5340
Registriert: 23. Sep 2008, 17:09

Re: Festplattenaufteilung!

Beitrag von josef-wien » 23. Dez 2018, 12:22

Dann noch

Code: Alles auswählen

btrfs fi usage /
(aber interpretieren müssen das btrfs-Kundige).

HarryMalaria
Member
Member
Beiträge: 191
Registriert: 17. Nov 2005, 18:24

Re: Festplattenaufteilung!

Beitrag von HarryMalaria » 23. Dez 2018, 15:59

Code: Alles auswählen

btrfs fi usage /
Overall:
    Device size:                 170.69GiB
    Device allocated:             29.04GiB
    Device unallocated:          141.65GiB
    Device missing:                  0.00B
    Used:                         22.89GiB
    Free (estimated):            146.36GiB      (min: 146.36GiB)
    Data ratio:                       1.00
    Metadata ratio:                   1.00
    Global reserve:               49.75MiB      (used: 0.00B)

Data,single: Size:27.01GiB, Used:22.29GiB
   /dev/sda2      23.00GiB
   /dev/sda5       4.01GiB

Metadata,single: Size:2.00GiB, Used:616.14MiB
   /dev/sda2       2.00GiB

System,single: Size:32.00MiB, Used:16.00KiB
   /dev/sda2      32.00MiB

Unallocated:
   /dev/sda2     105.65GiB
   /dev/sda5      35.99GiB
Sieht echt so aus, als wären die beiden Platten zusammengefasst worden.

josef-wien
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5340
Registriert: 23. Sep 2008, 17:09

Re: Festplattenaufteilung!

Beitrag von josef-wien » 23. Dez 2018, 17:16

Als Laie sehe ich das auch so. Nachdem die Metadaten auf /dev/sda2 liegen, hat Dein "start job" vermutlich immer dann Probleme, wenn die Verknüpfung auf /dev/sda5 zeigt.

Nach meinem Verständnis darf udev in einer derartigen Konstellation keine Verknpüfung /dev/disk/by-uuid/fd2f5d02-cb97-4140-b43d-1b2e9cbfd86c anlegen, da sie nicht eindeutig ist. Existiert sie trotzdem, darf sie Dein "start job" aus demselben Grund nicht verwenden. Da ich weder openSUSE noch btrfs noch systemd verwende, bin ich jetzt draußen. Ich fürchte, Dir kann nur jemand helfen, der eine vergleichbare Konstellation erfolgreich gebändigt hat.

HarryMalaria
Member
Member
Beiträge: 191
Registriert: 17. Nov 2005, 18:24

Re: Festplattenaufteilung!

Beitrag von HarryMalaria » 24. Dez 2018, 07:59

Ja etwas in der Art muß es sein! Da der Bootvorgang mal funktioniert, mal nicht. Wie grade eben, wollte booten, es kam wieder Hinweis auf den startjob, nach einen Neustart bottete er ganz normal. Ansonsten treten ja keine Probleme auf.

HarryMalaria
Member
Member
Beiträge: 191
Registriert: 17. Nov 2005, 18:24

Re: Festplattenaufteilung!

Beitrag von HarryMalaria » 24. Dez 2018, 16:43

Schöne Weihnachten!

Ich hab mal etwas rumgespielt: Der Partitionierer von yast hat einen Punkt btrfs: hier zeigt es mir folgendes an:

/dev/sda2 /*
/dev/sda5 /

Das würde ja heißen, ich hätte 2 Rootpartitionen und eine davon ist auch die Bootpartition. Ich werde morgen mal versuchen mit einer LiveCD den Inhalt der beiden Platen anzusehen.

HarryMalaria
Member
Member
Beiträge: 191
Registriert: 17. Nov 2005, 18:24

Re: Festplattenaufteilung!

Beitrag von HarryMalaria » 26. Dez 2018, 11:48

Ein Bekannter meinte, das ganze sähe aus wie ein Raid obwohl es keiner ist. Aber er kennt sich leider auch nicht aus mit btrfs. Wäre es möglich aus meiner Konstellation einen Raid zu machen? Ginge das überhaupt mit 2 Partitionen?

HarryMalaria
Member
Member
Beiträge: 191
Registriert: 17. Nov 2005, 18:24

Re: Festplattenaufteilung!

Beitrag von HarryMalaria » 12. Jan 2019, 07:55

Hallo!

Langsam komm ich der Sache näher. Ich hab den Vorgang im Bugforum gepostet, dort wurde mit mitgeteilt, dass btrfs die Möglichkeit hat sich über 2 Partitionen auszudehnen, aber wie das geschehen konnte, wissen sie auch nicht. Ich hab von einer Neuinstallation abgesehen, da ich auch zu allem Überfluss noch fast eine Woche Internetausfall hatte (kaputtes Kabel der Telekom). Nun kam grade ein Update unter anderem eine Kernelfirmware. Bei der Installation kam folgende Meldung:

Code: Alles auswählen

Output of kernel-firmware-20181026-lp150.2.6.1.noarch.rpm %posttrans script:
    Creating initrd: /boot/initrd-4.12.14-lp150.12.25-default                     
    dracut: Executing: /usr/bin/dracut --logfile /var/log/YaST2/mkinitrd.log --force /boot/initrd-4.12.14-lp150.12.25-default 4.12.14-lp150.12.25-default           
    dracut: dracut module 'plymouth' will not be installed, because it's in the list to be omitted!                                                                 
    dracut: *** Including module: bash ***                                        
    dracut: *** Including module: systemd ***                                     
    dracut: *** Including module: warpclock ***                                   
    dracut: *** Including module: systemd-initrd ***                              
    dracut: *** Including module: i18n ***                                        
    dracut: Could not find FONT_MAP none!                                         
    dracut: *** Including module: btrfs ***                                       
    dracut: *** Including module: kernel-modules ***                              
    dracut: *** Including module: resume ***                                      
    dracut: *** Including module: rootfs-block ***                                
    dracut: *** Including module: suse-xfs ***                                    
    dracut: *** Including module: terminfo ***                                    
    dracut: *** Including module: udev-rules ***                                  
    dracut: Skipping udev rule: 40-redhat.rules                                   
    dracut: Skipping udev rule: 50-firmware.rules                                 
    dracut: Skipping udev rule: 50-udev.rules                                     
    dracut: Skipping udev rule: 91-permissions.rules                              
    dracut: Skipping udev rule: 80-drivers-modprobe.rules                         
    dracut: *** Including module: dracut-systemd ***                              
    dracut: *** Including module: haveged ***                                     
    dracut: *** Including module: ostree ***                                      
    dracut: *** Including module: usrmount ***                                    
    dracut: *** Including module: base ***                                        
    dracut: *** Including module: fs-lib ***                                      
    dracut: *** Including module: shutdown ***                                    
    dracut: *** Including module: suse ***                                        
    dracut: *** Including modules done ***                                        
    dracut: *** Installing kernel module dependencies and firmware ***            
    dracut: *** Installing kernel module dependencies and firmware done ***       
    dracut: *** Resolving executable dependencies ***                             
    dracut: *** Resolving executable dependencies done***                         
    dracut: *** Hardlinking files ***                                             
    dracut: *** Hardlinking files done ***                                        
    dracut: *** Stripping files ***                                               
    dracut: *** Stripping files done ***                                          
    dracut: *** Generating early-microcode cpio image ***                         
    dracut: *** Constructing GenuineIntel.bin ****                                
    dracut: *** Store current command line parameters ***                         
    dracut: Stored kernel commandline:                                            
    dracut:  resume=UUID=eec42edd-081a-45e5-9769-2871a6c7ccd3                     
    dracut:  root=UUID=fd2f5d02-cb97-4140-b43d-1b2e9cbfd86c rootfstype=btrfs rootflags=rw,relatime,ssd,space_cache,subvolid=267,subvol=/@/.snapshots/1/snapshot,subvol=@/.snapshots/1/snapshot                                                        
    dracut: *** Creating image file '/boot/initrd-4.12.14-lp150.12.25-default' ***
    dracut: *** Creating initramfs image file '/boot/initrd-4.12.14-lp150.12.25-default' done ***                                                                   
    Creating initrd: /boot/initrd-4.12.14-lp150.12.28-default                     
    dracut: Executing: /usr/bin/dracut --logfile /var/log/YaST2/mkinitrd.log --force /boot/initrd-4.12.14-lp150.12.28-default 4.12.14-lp150.12.28-default           
    dracut: dracut module 'plymouth' will not be installed, because it's in the list to be omitted!                                                                 
    dracut: *** Including module: bash ***                                        
    dracut: *** Including module: systemd ***                                     
    dracut: *** Including module: warpclock ***                                   
    dracut: *** Including module: systemd-initrd ***                              
    dracut: *** Including module: i18n ***                                        
    dracut: Could not find FONT_MAP none!                                         
    dracut: *** Including module: btrfs ***                                       
    dracut: *** Including module: kernel-modules ***                              
    dracut: *** Including module: resume ***                                      
    dracut: *** Including module: rootfs-block ***                                
    dracut: *** Including module: suse-xfs ***                                    
    dracut: *** Including module: terminfo ***                                    
    dracut: *** Including module: udev-rules ***                                  
    dracut: Skipping udev rule: 40-redhat.rules                                   
    dracut: Skipping udev rule: 50-firmware.rules                                 
    dracut: Skipping udev rule: 50-udev.rules                                     
    dracut: Skipping udev rule: 91-permissions.rules                              
    dracut: Skipping udev rule: 80-drivers-modprobe.rules                         
    dracut: *** Including module: dracut-systemd ***                              
    dracut: *** Including module: haveged ***                                     
    dracut: *** Including module: ostree ***                                      
    dracut: *** Including module: usrmount ***                                    
    dracut: *** Including module: base ***                                        
    dracut: *** Including module: fs-lib ***                                      
    dracut: *** Including module: shutdown ***                                    
    dracut: *** Including module: suse ***                                        
    dracut: *** Including modules done ***                                        
    dracut: *** Installing kernel module dependencies and firmware ***            
    dracut: *** Installing kernel module dependencies and firmware done ***       
    dracut: *** Resolving executable dependencies ***                             
    dracut: *** Resolving executable dependencies done***                         
    dracut: *** Hardlinking files ***                                             
    dracut: *** Hardlinking files done ***
    dracut: *** Stripping files ***
    dracut: *** Stripping files done ***
    dracut: *** Generating early-microcode cpio image ***
    dracut: *** Constructing GenuineIntel.bin ****
    dracut: *** Store current command line parameters ***
    dracut: Stored kernel commandline:
    dracut:  resume=UUID=eec42edd-081a-45e5-9769-2871a6c7ccd3
    dracut:  root=UUID=fd2f5d02-cb97-4140-b43d-1b2e9cbfd86c rootfstype=btrfs rootflags=rw,relatime,ssd,space_cache,subvolid=267,subvol=/@/.snapshots/1/snapshot,subvol=@/.snapshots/1/snapshot
    dracut: *** Creating image file '/boot/initrd-4.12.14-lp150.12.28-default' ***
    dracut: *** Creating initramfs image file '/boot/initrd-4.12.14-lp150.12.28-default' done ***
Könnte es sein, dass bei einem Update das Ganze durcheinander gekommen ist? Wenn ich die Meldungen richtig deute ist auch der Bootloader davon betroffen.

mkossmann
Member
Member
Beiträge: 175
Registriert: 3. Aug 2009, 19:07

Re: Festplattenaufteilung!

Beitrag von mkossmann » 12. Jan 2019, 20:00

Es sollte laut https://btrfs.wiki.kernel.org/index.php ... ew_devices
ohne Datenverlust möglich sein, mit

Code: Alles auswählen

btrfs device delete /dev/sda5 /
die zweite Partition wieder aus dem Verbund zu entfernen.

HarryMalaria
Member
Member
Beiträge: 191
Registriert: 17. Nov 2005, 18:24

Re: Festplattenaufteilung!

Beitrag von HarryMalaria » 13. Jan 2019, 07:54

Danke! Das werde ich versuchen. Ich hab daran gedacht, dass ich die UUID von /dev/sda5 ändere. Ist das im laufenden System möglich? Oder soll man es mit einer Opensuse Live CD machen?

josef-wien
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5340
Registriert: 23. Sep 2008, 17:09

Re: Festplattenaufteilung!

Beitrag von josef-wien » 13. Jan 2019, 11:51

Die UUID ist ein Attribut des Dateisystems. Daher müssen zuerst die Partitionen getrennt werden. Wenn btrfs intelligent genug ist, wird es dem Dateisystem der abgetrennten Partition eine neue UUID verpassen. Auf jeden Fall solltest Du Dich danach vergewissern, daß dort keine Daten der Systempartition verblieben sind, die beim nächsten Start fehlen. Ich würde die Partition dann neu formatieren, und zwar im laufenden System, dann bist Du sicher, daß Deine Systempartition davon nicht betroffen ist.

mkossmann
Member
Member
Beiträge: 175
Registriert: 3. Aug 2009, 19:07

Re: Festplattenaufteilung!

Beitrag von mkossmann » 13. Jan 2019, 13:46

Daten der Systempartition sollten nicht zurückbleiben, denn das WIKI schreibt dazu:
btrfs device delete is used to remove devices online. It redistributes any extents in use on the device being removed to the other devices in the filesystem
Platz ist auf sda2 ja genügend vorhanden. Da ca. 4 GB von sda5 nach sda2 verschoben werden müssen , könnte die Aktion etwas Zeit brauchen.

HarryMalaria
Member
Member
Beiträge: 191
Registriert: 17. Nov 2005, 18:24

Re: (gelöst) Festplattenaufteilung!

Beitrag von HarryMalaria » 14. Jan 2019, 09:36

Es hat wunderbar geklappt! Ich hab den Befehl:

Code: Alles auswählen

btrfs device delete /dev/sda5
im laufenden System durchgeführt. Hat ca. 10 bis 15 Minuten gedauert. Danach war /dev/sda5 aus btrfs entfernt, hab es über Konsole und Yast überprüft, danach war nur noch /dev/sda2 unter btrfs eingetragen. Ich hab denn Grub mit yast nochmal neu konfiguriert und neugebootet, hat geklappt. In der Eile hab ich gar nicht geschaut, ob es für den Befehl eine verbosefunktion gibt. Wenn man den Befehl so eingibt, zeigt es keinen Fortschritt an, ich hab mit dann in einer weiteren Konsole mit Top beholfen.
Zuletzt geändert von gehrke am 14. Jan 2019, 19:20, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Bitte zukünftig <code>-Tags verwenden - https://linux-club.de/forum/viewtopic.php?f=92&t=105750

Antworten