Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Leap 15.0 Acroread startet nicht mehr

Alles rund um Büroanwendungen, Bildungsprogramme und Spiele unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
thio
Hacker
Hacker
Beiträge: 404
Registriert: 13. Jan 2006, 12:14

Leap 15.0 Acroread startet nicht mehr

Beitrag von thio » 22. Jul 2018, 12:28

Hallo,

mein geliebter Adobe PDF Reader startet unter Leap 15.0 nicht mehr.

Ich bekomme folgende Fehlermeldung:

Code: Alles auswählen

@linux-ttgi:~> acroread
Speicherzugriffsfehler (Speicherabzug geschrieben)
Wenn ich den Acroread neu installieren will, bekomme ich die folgende Meldung:
acroread... benötigt libACE.so, kann jedoch nicht zur Verfügung gestellt werden..
Leider finde ich kein libACE oder libACE.so für Leap 15.0

Wo liegt das Problem?
Wie kann ich es beheben?

Werbung:
Sauerland
Guru
Guru
Beiträge: 3248
Registriert: 5. Aug 2007, 17:57
Wohnort: Sauerland

Re: Leap 15.0 Acroread startet nicht mehr

Beitrag von Sauerland » 22. Jul 2018, 13:02

War das ein Upgrade von Leap 42.3 auf Leap15.0?
Desktop: OpenSUSE Leap 15.0, Nvidia-Grafik Kernel 4.x
Laptop: OpenSUSE Leap 15.0, Intel-Skylake, Kernel 4.12

thio
Hacker
Hacker
Beiträge: 404
Registriert: 13. Jan 2006, 12:14

Re: Leap 15.0 Acroread startet nicht mehr

Beitrag von thio » 22. Jul 2018, 13:22

Ja war ein Update.
Ich habe aber schon den (einzigen) Acroread für Leap 15 (Aus dem "Ximi 1970" Repo) installiert.

Sauerland
Guru
Guru
Beiträge: 3248
Registriert: 5. Aug 2007, 17:57
Wohnort: Sauerland

Re: Leap 15.0 Acroread startet nicht mehr

Beitrag von Sauerland » 22. Jul 2018, 13:35

Naja, da fehlt mehr bzw. schlecht gebaut:

Code: Alles auswählen

zypper in acroread
Repository-Daten werden geladen...
Installierte Pakete werden gelesen...
Paketabhängigkeiten werden aufgelöst...

Problem: ISO8859-1.so benötigt von acroread-9.5.5-lp150.20.3.x86_64 wird nirgends zur Verfügung gestellt
 Lösung 1: acroread-9.5.5-lp150.20.3.x86_64 nicht installieren
 Lösung 2: acroread-9.5.5-lp150.20.3.x86_64 durch Ignorieren einiger Abhängigkeiten brechen

Wählen Sie aus den obigen Lösungen mittels Nummer oder brechen Sie (a)b [1/2/a] (a): a
Desktop: OpenSUSE Leap 15.0, Nvidia-Grafik Kernel 4.x
Laptop: OpenSUSE Leap 15.0, Intel-Skylake, Kernel 4.12

thio
Hacker
Hacker
Beiträge: 404
Registriert: 13. Jan 2006, 12:14

Re: Leap 15.0 Acroread startet nicht mehr

Beitrag von thio » 22. Jul 2018, 15:31

Okay, was hat man dann für Möglichkeiten Acroread unter Leap 15.0 zu verwenden?

thio
Hacker
Hacker
Beiträge: 404
Registriert: 13. Jan 2006, 12:14

Re: Leap 15.0 Acroread startet nicht mehr

Beitrag von thio » 8. Sep 2018, 14:35

Wo gibt es demn ein "ISO8859"-Paket für Opensuse Leap 15 ?

Sauerland
Guru
Guru
Beiträge: 3248
Registriert: 5. Aug 2007, 17:57
Wohnort: Sauerland

Re: Leap 15.0 Acroread startet nicht mehr

Beitrag von Sauerland » 8. Sep 2018, 15:46

Der Reader ist tot.......
Desktop: OpenSUSE Leap 15.0, Nvidia-Grafik Kernel 4.x
Laptop: OpenSUSE Leap 15.0, Intel-Skylake, Kernel 4.12

thio
Hacker
Hacker
Beiträge: 404
Registriert: 13. Jan 2006, 12:14

Re: Leap 15.0 Acroread startet nicht mehr

Beitrag von thio » 9. Okt 2018, 21:25

Naja, der Reader hat unter Leap 42.3 tadellos funktioniert - unter Leap 15.0 will er nicht.

Liegt für mich - als Laien - somit an Suse und nicht am Reader...

Sauerland
Guru
Guru
Beiträge: 3248
Registriert: 5. Aug 2007, 17:57
Wohnort: Sauerland

Re: Leap 15.0 Acroread startet nicht mehr

Beitrag von Sauerland » 9. Okt 2018, 21:40

thio hat geschrieben:
9. Okt 2018, 21:25
Naja, der Reader hat unter Leap 42.3 tadellos funktioniert - unter Leap 15.0 will er nicht.

Liegt für mich - als Laien - somit an Suse und nicht am Reader...
Nicht an openSUSE, sondern an dem toten Reader.........

Ansonsten:
https://build.opensuse.org/package/show ... a/acroread
Desktop: OpenSUSE Leap 15.0, Nvidia-Grafik Kernel 4.x
Laptop: OpenSUSE Leap 15.0, Intel-Skylake, Kernel 4.12

thio
Hacker
Hacker
Beiträge: 404
Registriert: 13. Jan 2006, 12:14

Re: Leap 15.0 Acroread startet nicht mehr

Beitrag von thio » 18. Nov 2018, 20:16

Ich verwende das "Ximi1970"-Paket, funktioniert leider trotzdem nicht...

Gibt es in der Zwischenzeit eine Lösung für das Problem?

Will niemand den Adobe unter Leap 15 verwenden??

Sauerland
Guru
Guru
Beiträge: 3248
Registriert: 5. Aug 2007, 17:57
Wohnort: Sauerland

Re: Leap 15.0 Acroread startet nicht mehr

Beitrag von Sauerland » 19. Nov 2018, 01:17

Will niemand den Adobe unter Leap 15 verwenden??
Noch einmal:
Der ist tot.

In dem Repo wird als Source der Reader aus openSUSE 12.3 benutzt.
https://build.opensuse.org/package/show ... a/acroread
Desktop: OpenSUSE Leap 15.0, Nvidia-Grafik Kernel 4.x
Laptop: OpenSUSE Leap 15.0, Intel-Skylake, Kernel 4.12

Benutzeravatar
fshTux
Member
Member
Beiträge: 103
Registriert: 25. Apr 2005, 12:13

Re: Leap 15.0 Acroread startet nicht mehr

Beitrag von fshTux » 19. Nov 2018, 11:29

Hallo,

wie wäre es mit einer Alternative zu acroread ?

Schau mal hier:
https://code-industry.net/free-pdf-editor/#get

Mfg
fshTux
Kernel 4.19.4-1.1.- default
openSUSE Leap 15.0 (x86_64)
KDE-Frameworks-Version 5.45.0
KDE Plasma Version 5.12.6
Qt Version 5.9.4

kzeitler
Newbie
Newbie
Beiträge: 33
Registriert: 15. Sep 2011, 23:34

Re: Leap 15.0 Acroread startet nicht mehr

Beitrag von kzeitler » 12. Dez 2018, 20:52

Hallo,
normalerweise versuche ich auch acroread zu vermeiden, aber ab und zu ist bzw. war es das einzige Tool welches korrekt funktioniert
(z.B. bei manchen Formularen). Ich nutze inzwischen normalerweise okular für PDFs (evince nervt mich seit der Einführung von CSD).
Bei Problemen versuche ich als nächstes doch evince (mit gtk3-nocsd) und wenn das auch nicht funzt, dann eben doch acroread.

Zurück zu acroread. Es gibt da einen sehr langen und interessanten Thread zum Thema acroread auf 15.0:

https://marc.info/?l=opensuse&m=152822808227841&w=2

Joerg Kuehne beschreibt da sehr schön wie's geht. Ich habe mit folgenden Schritten acroread auf 15.0 installiert:

1. Get AdbeRdr9.5.5-1_i486linux_enu.rpm from ftp://ftp.adobe.com/pub/adobe/reader/un ... 9.5.5/enu/
2. sudo rpm -i AdbeRdr9.5.5-1_i486linux_enu.rpm (Installiert nach /opt/Adobe, das ist mir eh lieber als nach /usr/...)
evtl. muß man noch ein paar Libraries installieren (hab's leider vergessen zu notieren, aber das sieht man an den rpm Fehlermeldungen)
3. Ersetze wie von Joerg beschrieben in /opt/Adobe/Reader9/bin/acroread in Zeile 22 exec mit gdb und starte acroread.
4. Ich mußte nur eine einzige Library (libpcre.so.1) von meinem 42.3 Desktop nach /opt/Adobe/Reader9/Reader/intellinux/lib
kopieren (evtl. muß man diesen Schritt für weitere Libs wiederholen) und schon ging's.

Gruß
Klaus

Benutzeravatar
tomm.fa
Moderator
Moderator
Beiträge: 5174
Registriert: 21. Jan 2006, 17:18
Wohnort: OWL - Kreis Gütersloh
Kontaktdaten:

Re: Leap 15.0 Acroread startet nicht mehr

Beitrag von tomm.fa » 12. Dez 2018, 21:45

kzeitler hat geschrieben:
12. Dez 2018, 20:52
2. sudo rpm -i AdbeRdr9.5.5-1_i486linux_enu.rpm (Installiert nach /opt/Adobe, das ist mir eh lieber als nach /usr/...)
evtl. muß man noch ein paar Libraries installieren (hab's leider vergessen zu notieren, aber das sieht man an den rpm Fehlermeldungen)
Und wofür gibt es Zypper?

Code: Alles auswählen

su -c "zypper in ftp://ftp.adobe.com/pub/adobe/reader/unix/9.x/9.5.5/enu/AdbeRdr9.5.5-1_i486linux_enu.rpm"
Passwort: 
Repository-Daten werden geladen...
Installierte Pakete werden gelesen...
Paketabhängigkeiten werden aufgelöst...

Die folgenden 66 NEUEN Pakete werden installiert:
  AdobeReader_enu alsa-oss-32bit alsa-plugins-pulse-32bit apulse apulse-32bit fontconfig-32bit gdk-pixbuf-query-loaders-32bit
  gtk2-engine-murrine-32bit gtk2-theming-engine-adwaita-32bit gtk2-tools-32bit gtk-xfce-engine-32bit ibus-gtk-32bit
  libasound2-32bit libatk-1_0-0-32bit libcairo2-32bit libcanberra0-32bit libcanberra-gtk0-32bit libcanberra-gtk2-module-32bit
  libdatrie1-32bit libexpat1-32bit libfreetype6-32bit libgdk_pixbuf-2_0-0-32bit libgio-2_0-0-32bit libglib-2_0-0-32bit
  libGLU1-32bit libglvnd-32bit libgmodule-2_0-0-32bit libgobject-2_0-0-32bit libgraphite2-3-32bit libgthread-2_0-0-32bit
  libgtk-2_0-0-32bit libharfbuzz0-32bit libibus-1_0-5-32bit libICE6-32bit libidn11-32bit libjbig2-32bit libjpeg8-32bit
  libltdl7-32bit libmount1-32bit libogg0-32bit libpango-1_0-0-32bit libpangox-1_0-0-32bit libpixman-1-0-32bit
  libpng16-16-32bit libSM6-32bit libthai0-32bit libtiff5-32bit libvorbis0-32bit libvorbisfile3-32bit libX11-6-32bit
  libXau6-32bit libxcb1-32bit libxcb-render0-32bit libxcb-shm0-32bit libXcomposite1-32bit libXcursor1-32bit libXdamage1-32bit
  libXext6-32bit libXfixes3-32bit libXft2-32bit libXi6-32bit libXinerama1-32bit libxml2-2-32bit libXrandr2-32bit
  libXrender1-32bit libXt6-32bit

66 neue Pakete zu installieren.
Gesamtgröße des Downloads: 67,6 MiB. Bereits im Cache gespeichert: 0 B. Nach der Operation werden zusätzlich 160,4 MiB
belegt.
Fortfahren? [j/n/...? zeigt alle Optionen] (j): n
Linupedia - Wiki des Linux-Club.
Keine Unterstützung/Hilfestellung per PN!

Antworten