Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Zuordnung der conduits detaillierter konfigurierbar?

Alles rund um Hardware, die unter Linux läuft oder zum Laufen gebracht werden soll

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Hengstenberg
Member
Member
Beiträge: 66
Registriert: 2. Mai 2009, 15:07
Wohnort: Waiblingen

Zuordnung der conduits detaillierter konfigurierbar?

Beitrag von Hengstenberg »

Hallo zusammen!

Kann ich die conduits von KPilot noch etwas detaillierter konfigurieren, als über die (sehr!) rudimentären Einstellmöglichkeiten im KPilot-Einstellungsdialog? Mein Ziel soll sein, dass ich letztendlich die Zuordnung von Kontact-Daten und PDA-Daten genauer setzen kann, da einige Daten nicht zueinander passen wollen.

Ein kurzes, repräsentatives Beispiel: Gebe ich einen Ort im PDA-Termin an, finde ich den im Kalender nicht wieder. Umgekehrt, gebe im Kalender-Termin einen Ort an, wird dieser im PDA-Termin nicht unter Ort geführt, sondern in der Notiz zum Termin. Völliger Mist und nicht das, was ich unter Synchronisierung verstehe (da muss ich meiner alten Windows-Lösung mit Outlook ausnahmsweise den :up: zeigen).

Meine Systemdaten:
Betriebssystem:
Kernel: Linux 2.6.25.20-0.5-default x86_64
System: openSUSE 11.0 (x86_64)
Desktop: 3.5.9 "release 49.2"
Hardware:
Rechner-Typ: Notebook (Lenovo X61)
Prozessor: Intel(R) Core(TM)2 Duo CPU T8300 @ 2.40GHz
Speicher (RAM): 2GB
Grafikkarte: Intel Corporation 965 GM
PDA:
PDA: Palm Tungsten T5
OS: Palm OS Garnet v5.4.8
Sync: KPilot 4.9.4-3510 (elsewhere) mit pilot-link 0.12.2

Grüße,
Hengstenberg
Kernel 5.3.18-lp152.41-default | openSUSE Leap 15.2
  • Notebook (Lenovo X230) | Intel Core i5-3320M @ 2.60 GHz | 8 GB RAM | Intel HD Graphics 4000
  • Deskunder (Selbstbau) | Intel Core2Duo E6700 @ 2,66 GHz | 8 GB RAM| nVidia GeForce GTX 560 Ti
Benutzeravatar
Ganymed
Guru
Guru
Beiträge: 1609
Registriert: 15. Mai 2006, 12:58
Wohnort: JETZT ? DIREKT HINTER DIR !!

Re: Zuordnung der conduits detaillierter konfigurierbar?

Beitrag von Ganymed »

Hi Hengstenberg,
NEIN, grausam aber wahr. Über solche Resultate der "Synkronisatition" stolperte ich auch.
Wenn du nicht selbst etwas programmieren kannst, sieht es für die Zukunft mit dem Palm sehr schlecht aus. Wenn ich die Ergebnisse beim Stöbern im Internet richtig übersetzte, waren es zum Schluss nur noch zwei bis drei Programmierer die sich damit beschäftigten, die jetzt auch aussteigen.
Verdenken mag ich es den Kollegen nicht, wenn ich mir die Leistungsfähigkeit moderner Handies ansehe.
Nun schiele ich etwas nach Nokias N900, aber derzeitig gibt es noch keine Referenzen über die Zusammenarbeit dieses Gerätes mit openSuse und KDE4.
Nur weil Linux(Maemo) 'drinnen ist, muss es nicht notwendiger Weise für den normalen Nutzer, also nicht den Programmierer, zugänglich sein.

Gruß Ganymed
julia ist gut zu vögeln --- Groß- und Kleinschreibung retten die Ehre.
komm wir essen Opa --- Satzzeichen retten sogar das Leben
:)
Benutzeravatar
Hengstenberg
Member
Member
Beiträge: 66
Registriert: 2. Mai 2009, 15:07
Wohnort: Waiblingen

Re: Zuordnung der conduits detaillierter konfigurierbar?

Beitrag von Hengstenberg »

;) ...und manchmal glaube ich, dass es wie in Deinem Avatarbildchen dargestellt ist (auch wenn Du wahrscheinlich eine andere Intention damit hattest), das der Teufel im Detail steckt. Naja, kann Linux ja eigentlich nix dafür.

Danke für Deine Antwort!

Grüße, Hengstenberg
Kernel 5.3.18-lp152.41-default | openSUSE Leap 15.2
  • Notebook (Lenovo X230) | Intel Core i5-3320M @ 2.60 GHz | 8 GB RAM | Intel HD Graphics 4000
  • Deskunder (Selbstbau) | Intel Core2Duo E6700 @ 2,66 GHz | 8 GB RAM| nVidia GeForce GTX 560 Ti
Benutzeravatar
Ganymed
Guru
Guru
Beiträge: 1609
Registriert: 15. Mai 2006, 12:58
Wohnort: JETZT ? DIREKT HINTER DIR !!

Re: Zuordnung der conduits detaillierter konfigurierbar?

Beitrag von Ganymed »

Naja, im Teufel steckt wohl eher das Böse.

Aber vielleicht steht der SensenTux direkt hinter PalmOS.

Meine derzeitige Standardaustattung für Unterwegs ist ein Nokia 5110, ein Palm T|X und ein Columbus oder Holux BT-GPS-Empfänger.
Bisher hat mich noch keiner von den anderen mobilen Betriebssystemen in Stabilität überzeugen können.
Gaphity (kleine Skizzen) würde ich sehr vermissen.

Gruß Ganymed
julia ist gut zu vögeln --- Groß- und Kleinschreibung retten die Ehre.
komm wir essen Opa --- Satzzeichen retten sogar das Leben
:)
Antworten