Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[gelöst] Keine Netzverbindung zw. Host und Client.

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
ub007
Member
Member
Beiträge: 91
Registriert: 25. Jan 2004, 00:46
Wohnort: bei Stuttgart

[gelöst] Keine Netzverbindung zw. Host und Client.

Beitrag von ub007 » 20. Jan 2009, 14:15

Hallo !

Ich habe auf meinen Linux PC (OpenSuse 11.0 bzw jetzt 11.1) unter VirtualBox Opensolaris installiert. Dauerte gute 4 Std. Läuft auch recht gut.
Ich hab hier schon in den Foren rumgelesen, aber etwas hilfreiches konnte ich nicht finden.
Mein Linux-Rechner hängt an einem DSL-Router von Kabel-BW. Dabei wird das Interface über DHCP
konfiguriert, aber ich denke das ist im Augenblick nicht so wichtig.
Auf einer Seite im Internet habe ich dann folgendes Script entdeckt wobei man über Hostinterface / Bridge dann das Netzwerk aufbauen kann:

------------ Auf dem Host (Linux) ------------------------------
Folgendes Script wird ausgeführt:

#!/bin/sh
VBoxTunctl -u ub -t tap0
ifconfig tap0 0.0.0.0 promisc up
chmod 0666 /dev/net/tun
brctl addbr br0
brctl addif br0 eth0
brctl addif br0 tap0
ifconfig br0 192.168.1.244 netmask 255.255.255.0 broadcast 192.168.1.255 up
sleep 2
ifconfig eth0 0.0.0.0 promisc up
route add default gw 192.168.1.1

netstat -rn zeigt:
  • Kernel IP Routentabelle
    Ziel Router Genmask Flags MSS Fenster irtt Iface
    192.168.1.0 0.0.0.0 255.255.255.0 U 0 0 0 br0
    127.0.0.0 0.0.0.0 255.0.0.0 U 0 0 0 lo
    0.0.0.0 192.168.1.1 0.0.0.0 UG 0 0 0 br0
ifconfig -a zeigt folgendes:
  • br0 Link encap:Ethernet Hardware Adresse 00:30:84:0A:33:E0
    inet Adresse:192.168.1.244 Bcast:192.168.1.255 Maske:255.255.255.0
    UP BROADCAST RUNNING MULTICAST MTU:1500 Metric:1
    RX packets:297 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
    TX packets:1 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
    collisions:0 Sendewarteschlangenlänge:0
    RX bytes:28222 (27.5 Kb) TX bytes:42 (42.0 b)

    eth0 Link encap:Ethernet Hardware Adresse 00:30:84:0A:33:E0
    UP BROADCAST RUNNING PROMISC MULTICAST MTU:1500 Metric:1
    RX packets:882 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
    TX packets:825 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
    collisions:0 Sendewarteschlangenlänge:1000
    RX bytes:92662 (90.4 Kb) TX bytes:109223 (106.6 Kb)
    Interrupt:9 Basisadresse:0xf00

    lo Link encap:Lokale Schleife
    inet Adresse:127.0.0.1 Maske:255.0.0.0
    UP LOOPBACK RUNNING MTU:16436 Metric:1
    RX packets:54 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
    TX packets:54 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
    collisions:0 Sendewarteschlangenlänge:0
    RX bytes:3460 (3.3 Kb) TX bytes:3460 (3.3 Kb)

    tap0 Link encap:Ethernet Hardware Adresse 00:FF:D7:54:07:C5
    UP BROADCAST RUNNING PROMISC MULTICAST MTU:1500 Metric:1
    RX packets:76 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
    TX packets:40 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
    collisions:0 Sendewarteschlangenlänge:500
    RX bytes:13330 (13.0 Kb) TX bytes:2382 (2.3 Kb)
------------ Auf dem Client (Opensolaris) ------------------------------
Folgendes Script wird von mir ausgeführt:
======Script========
ifconfig tap0 plumb
ifconfig tap0 192.168.1.245
ifconfig tap0 up
route add 0.0.0.0 192.168.1.1
======Script========

ifconfig -a zeigt:
  • lo0: flags=2001000849<UP,LOOPBACK;RUNNING,MULTICAST,IPv4r,VIRTUAL> mtu 8232
    index 1
    inet 127.0.0.1 netmask ff000000

    pcn0: flags=201004843<UP,BROADCAST,RUNNING,MULTICAST,DHCP,IPv4,CoS> mtu 1500
    index 2
    inet 0.0.0.0 netmask ff000000
    either 8:0:27:fc:e1:71

    tap0 flags=201000843<UP,BROADCAST,RUNNING,MULTICAST,IPv4,CoS> mtu 1500 index
    3
    inet 192.168.1.245 netmask ffffff00 broadcast 192.168.1.255
    either 8:0:27:fc:e1:71

    lo1: flags=2002000849<UP,LOOPBACK,RUNNING,MULTICAST,IPv6,VIRTUAL> mtu 8252
    index 1

    inet6 ::1/128
netstat -rn zeigt:
  • Routing Table: IPv4

    Destination Gateway Flags Ref Use Interface
    -----------------------------------------------------------------------------------------
    default 192.168.1.1 UG 1 0
    192.168.1.0 192.168.1.245 U 1 4 tap0
    127.0.0.1 127.0.0.1 UH 1 14 lo0

    Routing Table: IPv6
    Destination/Mask Gateway Flags Ref Use Interface
    -------------------------------------------------------------------------

    ::1 ::1 UH 1 0 lo0
-----------------------------------------------------------------------------------------

Jetzt weiss ich einfach nicht mehr weiter. Vielleicht stimmt das Routing nicht.
Kann mir jemand weiterhelfen ?

Gruß Uli
Zuletzt geändert von ub007 am 14. Mai 2009, 18:42, insgesamt 1-mal geändert.

Werbung:
Benutzeravatar
Rainer Juhser
Moderator
Moderator
Beiträge: 3892
Registriert: 14. Aug 2006, 17:03
Wohnort: 04711 Münchhausen

Re: Keine Netzverbindung zw. Host und Client.

Beitrag von Rainer Juhser » 20. Jan 2009, 15:00

Welche Version von Virtualbox benutzt du?
Salü vom Rainer Juhser
_________________________
Bist du neu - guckst du hier:
Neu im Linux-Club?...Bitte LESEN! == Bedienungsanleitung Forum == Hilfe zu Antworten aus dem Forum
== WISSEN PUR: Linupedia - das Linux-Club WIKI!

ub007
Member
Member
Beiträge: 91
Registriert: 25. Jan 2004, 00:46
Wohnort: bei Stuttgart

Re: Keine Netzverbindung zw. Host und Client.

Beitrag von ub007 » 20. Jan 2009, 16:56

Hallo !

Das ist die von OpenSuSe mitgelieferte Version : virtualbox-ose-1.5.6-33.1

Gruß Uli

stefan.becker
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1140
Registriert: 12. Mär 2006, 17:23

Re: Keine Netzverbindung zw. Host und Client.

Beitrag von stefan.becker » 20. Jan 2009, 18:55

Klopp diesen Fred Feuerstein Krempel in die Tonne.

Hole dir Version 2.10 von der Homepage. Dann kannst du das Hostinterface mit einem Mausklick einrichten, die Scripterei entfällt.

Wenn das nicht geht, sehen wir weiter.

ub007
Member
Member
Beiträge: 91
Registriert: 25. Jan 2004, 00:46
Wohnort: bei Stuttgart

Re: Keine Netzverbindung zw. Host und Client.

Beitrag von ub007 » 20. Jan 2009, 21:16

Hi !

Geht nicht.

#sudo /etc/init.d/vboxdrv setup
Stopping VirtualBox kernel module done
Recompiling VirtualBox kernel module failed
(Look at /var/log/vbox-install.log to find out what went wrong)

cat /var/log/vbox-install.log

make KBUILD_VERBOSE=1 -C /lib/modules/2.6.25.5-1.1-pae/build SUBDIRS=/tmp/vbox.1 SRCROOT=/tmp/vbox.1 modules
make[1]: *** No rule to make target `modules'. Stop.
make: *** [vboxdrv] Error 2

Problem war bei der Installation das er irgendeine Lib mit Python 2.6 haben will. Ich hab aber nur 2.5...

Gruß Uli

stefan.becker
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1140
Registriert: 12. Mär 2006, 17:23

Re: Keine Netzverbindung zw. Host und Client.

Beitrag von stefan.becker » 20. Jan 2009, 21:57

Was sagt "rpm -qa | grep kernel"?

Wie heisst die Datei?

Welche Suse ist denn jetzt wirklich?

ub007
Member
Member
Beiträge: 91
Registriert: 25. Jan 2004, 00:46
Wohnort: bei Stuttgart

Re: Keine Netzverbindung zw. Host und Client.

Beitrag von ub007 » 20. Jan 2009, 23:54

Hallo Stefan !

Folgende Kernels sind drauf:

rpm -qa | grep kernel
kernel-xen-2.6.25.18-0.2
kernel-debug-2.6.25.5-1.1
kernel-pae-2.6.25.5-1.1 <- Dieser wird gebootet
kernel-default-2.6.25.11-0.1
kernel-source-2.6.25.9-0.2
linux-kernel-headers-2.6.25-8.1
nfs-kernel-server-1.1.2-8.1

Ursprüngl. war es OpenSuse 11.0. Nachdem Update ist es 11.1
Seltsamerweise steht aber unter /usr/src/linux ein anderer Kernel ????
Sollte ich den linux-Link auf linux-2.6.25.5-1.1-obj setzen ?

So sieht das /usr/src Verzeichnis aus:

total 36
drwxr-xr-x 9 root root 4096 Jan 20 20:19 .
drwxr-xr-x 13 root root 4096 Nov 28 13:06 ..
lrwxrwxrwx 1 root root 18 Jul 21 2008 linux -> linux-2.6.25.9-0.2
drwxr-xr-x 3 root root 4096 Aug 1 18:25 linux-2.6.25.11-0.1-obj
drwxr-xr-x 3 root root 4096 Jan 9 22:01 linux-2.6.25.18-0.2-obj
drwxr-xr-x 3 root root 4096 Jan 11 00:50 linux-2.6.25.5-1.1-obj
drwxr-xr-x 23 root root 4096 Jan 20 21:08 linux-2.6.25.9-0.2
drwxr-xr-x 3 root root 4096 Jul 21 2008 linux-2.6.25.9-0.2-obj
lrwxrwxrwx 1 root root 22 Jul 21 2008 linux-obj -> linux-2.6.25.9-0.2-obj
drwx------ 3 root root 4096 Jul 16 2008 nvidia
drwxr-xr-x 7 root root 4096 Jun 6 2008 packages
lrwxrwxrwx 1 root root 31 Jan 20 20:19 vboxdrv-2.1.0 -> ../share/virtualbox/src/vboxdrv
lrwxrwxrwx 1 root root 34 Jan 20 20:19 vboxnetflt-2.1.0 -> ../share/virtualbox/src/vboxnetflt

stefan.becker
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1140
Registriert: 12. Mär 2006, 17:23

Re: Keine Netzverbindung zw. Host und Client.

Beitrag von stefan.becker » 21. Jan 2009, 00:01

Suse 11.1 hat 2.6.27.

Bei dir ist aber alles so was von durcheinander. Bringe mal die Repos in Ordnung. Alle rauswerfen und neu einrichten. Dann ein Online Update.

Wenn damit immer noch der alte Müll da steht, neu installieren.

ub007
Member
Member
Beiträge: 91
Registriert: 25. Jan 2004, 00:46
Wohnort: bei Stuttgart

Re: Keine Netzverbindung zw. Host und Client.

Beitrag von ub007 » 21. Jan 2009, 00:21

Hallo Stefan !

HHHmmm. Als ich 11.0 auf DVD kaufte ging X und alles drumherum ziemlich
unsauber - sogar mit üblen abstürzen.
Ich habe lediglich nur ein großes Update gefahren - mehr nicht.
"Linux" hat alles von den repos geholt und danach war z.B. KDE 4.1
drauf und das lief tausendmal besser.
Das durcheinander ist nicht von mir sondern nach dem Update von SuSe.
Also ich muss schon sagen das OpenSuse 10.2 das bisher beste war was
ich gesehen habe (Ich hab so ziemlich alles von SuSE gehabt was rauskam).
Alles lief auf Anhieb bei 10.2
Aber diese Version ist mit Abstand das schlechteste was ich jemals hatte !

Gruß Uli

Benutzeravatar
Rainer Juhser
Moderator
Moderator
Beiträge: 3892
Registriert: 14. Aug 2006, 17:03
Wohnort: 04711 Münchhausen

Re: Keine Netzverbindung zw. Host und Client.

Beitrag von Rainer Juhser » 21. Jan 2009, 09:22

ub007 hat geschrieben:Ich habe lediglich nur ein großes Update gefahren - mehr nicht.
"Linux" hat alles von den repos geholt und danach war z.B. KDE 4.1
drauf und das lief tausendmal besser.
Was meinst du mit "großes Update gefahren"? KDE 4.1 war bei der 11.0 nicht in den Standard-Repos dabei. Zeig uns auch mal

Code: Alles auswählen

zypper lr
Ich vermute, dass bei deinen Repos auch einiges durcheinander ist. Bei mir läuft nämlich die 11.0 mit KDE 3 genau so stabil und problemlos wie die 10.2 vorher.
Salü vom Rainer Juhser
_________________________
Bist du neu - guckst du hier:
Neu im Linux-Club?...Bitte LESEN! == Bedienungsanleitung Forum == Hilfe zu Antworten aus dem Forum
== WISSEN PUR: Linupedia - das Linux-Club WIKI!

ub007
Member
Member
Beiträge: 91
Registriert: 25. Jan 2004, 00:46
Wohnort: bei Stuttgart

Re: Keine Netzverbindung zw. Host und Client.

Beitrag von ub007 » 21. Jan 2009, 15:10

Hallo !

@Rainer: Das meinte ich ja - bei 11.0 ist KDE4.1 nicht drauf. An den repos habe ich nichts verändert. Die sind so
geblieben wie sie bei der Installation von 11.0 vorhanden waren.
Ich habe aber damals über yast gesehen dass viele Updates anstehen und die habe ich über diese repos eingespielt. Nach dem reboot war halt nicht mehr KDE4.0 drauf sondern KDE4.1 - sicher KDE3 läuft stabil, aber ich wollte halt unbedingt das neueste KDE4...
Danach lief auch das ganze ziemlich stabil. Es gibt halt noch ein paar Programme die halt noch nicht so laufen, aber ansonten läuft die Mühle jetzt stabil.

@Stefan: Erstmal Danke. Ich hab gestern Abend nach unserem letzten "Mail" gedacht ich werde das ganze jetzt wieder Online updaten. Das hat fast geschlagene 2 Stunden gedauert, aber siehe da - er hat jetzt das /usr/src Verzeichnis richtig gut aufgeräumt ! Jetzt sieht das ganze schon viel besser aus und Virtualbox 2.1 läuft auch.
Ich hab dort überhaupt nichts verändert, sondern kam irgendwie vom letzten Update. Aber ich denke das ist jetzt auch nicht so wichtig.
Wie hast den Du jetzt das Netzwerk eingerichtet ? Braucht man noch die Bridges ?

Gruß Uli

stefan.becker
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1140
Registriert: 12. Mär 2006, 17:23

Re: Keine Netzverbindung zw. Host und Client.

Beitrag von stefan.becker » 21. Jan 2009, 19:12

Nein. Schau im Handbuch nach Details. Alles per Masuklick machbar. Probier es aus, das ist jetzt so einfach, da braucht man keine Hilfe mehr.

ub007
Member
Member
Beiträge: 91
Registriert: 25. Jan 2004, 00:46
Wohnort: bei Stuttgart

[gelöst]: Re: Keine Netzverbindung zw. Host und Client.

Beitrag von ub007 » 1. Feb 2009, 17:13

O.K. Danke.

Benutzeravatar
Rainer Juhser
Moderator
Moderator
Beiträge: 3892
Registriert: 14. Aug 2006, 17:03
Wohnort: 04711 Münchhausen

Re: Keine Netzverbindung zw. Host und Client.

Beitrag von Rainer Juhser » 1. Feb 2009, 23:10

Was heißt das? Läuft das jetzt bei dir oder was?
Salü vom Rainer Juhser
_________________________
Bist du neu - guckst du hier:
Neu im Linux-Club?...Bitte LESEN! == Bedienungsanleitung Forum == Hilfe zu Antworten aus dem Forum
== WISSEN PUR: Linupedia - das Linux-Club WIKI!

Antworten