Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[gelöst] Wie Datenbank zurückspielen?

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Boneski
Newbie
Newbie
Beiträge: 22
Registriert: 30. Mai 2005, 21:57

[gelöst] Wie Datenbank zurückspielen?

Beitrag von Boneski »

Hallo zusammen,

wie hier im Thread http://www.linux-club.de/viewtopic.php? ... highlight= angegeben, hab ich ein wenig mit LAMP experimentiert. Leider hab ich etwas vorschnell die Datenbank gelöscht. Gottseidank hab ich vorher gesichert. Trotzdem gibt es Probleme:
ich habe eine *sql Datei die ca. 6 MB groß ist. Die läßt sich nicht über phpMyAdmin importieren und copy -> paste ins sql Feld läßt sich nicht durchführen.

Ich hab es schon geschafft, mich über die Console an der DB anzumelden. Der Befehl um die *.sql Datei über die Console zu importieren müsste:

"mysql -u user -p datenbankname < sqldatei.sql" sein.

Dazu hab ich eine Fragen, weil es so nicht funktioniert:
Wie soll ich den Pfad zu der Datei schreiben? Die Datei liegt bei mir unter home/user/backup.

"mysql -u user -p localhost < /home/user/backup/sqldatei.sql" ???

Danke für eure Mühen.
Suse 9.2
Werbung:
cero
Guru
Guru
Beiträge: 2292
Registriert: 5. Mai 2004, 20:33
Wohnort: nähe Buchholz i.d.N.

Beitrag von cero »

Müsste eigentlich so sein:

Code: Alles auswählen

mysql -p{Paßwort} -u{Benutzername} {DB-Name} < /home/user/backup/sqldatei.sql
Wissen, was man weiß,
und wissen, was man nicht weiß,
das ist wahres Wissen.
(Konfuzius)


"Auf der dunklen Seite gibt es keine Kekse, Luke! Bleib lieber hier!" - Obi-Wan Kenobi
Benutzeravatar
panamajo
Guru
Guru
Beiträge: 2592
Registriert: 12. Feb 2005, 22:45

Beitrag von panamajo »

cero hat geschrieben:Müsste eigentlich so sein:

Code: Alles auswählen

mysql -p{Paßwort} -u{Benutzername} {DB-Name} < /home/user/backup/sqldatei.sql
Nein, zwischen -u und {Benutzername} muss ein blank sein.
Zwischen -p und {Passwort} allerdings nicht. Besser ist es nur die -p Option (ohne Passwort] anzugeben, dann fragt mysql nach dem Passwort und es steht nicht in der Shell History.
cero
Guru
Guru
Beiträge: 2292
Registriert: 5. Mai 2004, 20:33
Wohnort: nähe Buchholz i.d.N.

Beitrag von cero »

panamajo hat geschrieben:
cero hat geschrieben:Müsste eigentlich so sein:

Code: Alles auswählen

mysql -p{Paßwort} -u {Benutzername} {DB-Name} < /home/user/backup/sqldatei.sql
Nein, zwischen -u und {Benutzername} muss ein blank sein.
Zwischen -p und {Passwort} allerdings nicht. Besser ist es nur die -p Option (ohne Passwort] anzugeben, dann fragt mysql nach dem Passwort und es steht nicht in der Shell History.
Okidoki. Da hat sich das Leerzeichen verkrümmelt ;)
Mit der Passwortabfrage hast Du völlig recht.
Wissen, was man weiß,
und wissen, was man nicht weiß,
das ist wahres Wissen.
(Konfuzius)


"Auf der dunklen Seite gibt es keine Kekse, Luke! Bleib lieber hier!" - Obi-Wan Kenobi
Boneski
Newbie
Newbie
Beiträge: 22
Registriert: 30. Mai 2005, 21:57

Beitrag von Boneski »

dankeschön. hat geklappt.
Suse 9.2
Antworten