Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

KDE 4: Darstellung der Symbole fehlerhaft

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Mr. Spock
Hacker
Hacker
Beiträge: 385
Registriert: 29. Jun 2005, 10:13

KDE 4: Darstellung der Symbole fehlerhaft

Beitrag von Mr. Spock » 16. Sep 2008, 12:35

Hallo allerseits,

seit ich KDE 4 einsetze (also sowohl unter 4.0 als auch 4.1) habe ich folgendes Problem: die Symbole rechts in der Kontrollleiste (neben der Uhr) sehen oft völlig verhunzt aus. Teilweise wie ausgefranst, teilweise, als ob mehrere Symbole übereinander lägen. Manchmal ist es nur bei einigen Symbolen so, meistens aber bei allen. Kennt jemand das Problem? Lässt sich das beheben oder ist das ein allgemeiner Bug? Funktionieren tut ja alles normal, sieht bloß hässlich aus.
openSUSE 11.1, KDE 4.2.4, fglrx (ATi)

Werbung:
Benutzeravatar
moritzhaaf
Member
Member
Beiträge: 63
Registriert: 2. Jan 2007, 05:35

Re: KDE 4: Darstellung der Symbole fehlerhaft

Beitrag von moritzhaaf » 16. Sep 2008, 17:33

Habe das selbe System und auch den selben Bug. Auch nachdem ich das System neu aufgesetzt habe.

Hatte vor der Neuinstallation auch den Fehler, dass mir die Fenster-Buttons (Maximieren, Minimieren, usw) fehlten. Dieser Fehler ist weg, der von dir beschriebene scheint ein Bug zu sein.
OpenSuse 11.0 und KDE 4.1.1

Benutzeravatar
Mr. Spock
Hacker
Hacker
Beiträge: 385
Registriert: 29. Jun 2005, 10:13

Re: KDE 4: Darstellung der Symbole fehlerhaft

Beitrag von Mr. Spock » 16. Sep 2008, 17:48

Ich habe das Problem auch auf zwei verschiedenen Systemen, es scheint also wirklich ein Bug zu sein. Ich dachte nur, dass hier vielleicht jemand wüsste, wie man den beheben kann. Vielleicht muss man ja ein ganz bestimmtes Paket updaten. Meine KDE-Installation aktualisiere ich regelmäßig, da hat sich allerdings bisher nix geändert.
openSUSE 11.1, KDE 4.2.4, fglrx (ATi)

taki
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 974
Registriert: 30. Apr 2004, 17:40
Wohnort: Berlin

Re: KDE 4: Darstellung der Symbole fehlerhaft

Beitrag von taki » 18. Sep 2008, 15:15

Haben die zwei verschiedenen Systeme auch zwei verschiedene Grafikkarten?

Auf meinem Desktoprechner habe ich auch gelegentlich massive Grafik-Fehler. Dort arbeitet eine NVIDIA-Karte.
Auf dem eee mit der gleichen SUSE-Version und den gleichen Paketen (Factory, Qt etc ausser *-devel wegen dem mageren Platz), aber mit Grafikchip von Intel onboard tauchen diese Grafikfehler nicht auf.

Bei NVIDIA ist man sich der Probleme bewusst und arbeitet daran. KWin in KDE4 und Plasma verwenden einige Features von X, die von den Kartentreibern angeblich schon lange unterstützt werden, aber noch nie vorher so intensiv genutzt wurden. Die Compiz-Entwickler haben viele Fehlerzustände in den Treibern durch Workarounds umgangen. KDE versucht einen sauberen Weg zu gehen, was aber dazu führt, dass für viele Tester ein sehr unsauberer Eindruck entsteht... Wir sehen hier Fehler in der Implementation der Grafikkartentreiber. Als Nutzer ist es einem berechtigter Weise egal, wo der Fehler liegt, hauptsache er wird behoben. Hoffentlich bald...
SuSE 12.3 kernel 3.7.10-1.16-desktop, K Desktop Environment Version 4.10.5 r1 - Medion Titanium Aldi v. 03/2009

Benutzeravatar
Mr. Spock
Hacker
Hacker
Beiträge: 385
Registriert: 29. Jun 2005, 10:13

Re: KDE 4: Darstellung der Symbole fehlerhaft

Beitrag von Mr. Spock » 18. Sep 2008, 15:51

Bei mir sind es zwar verschiedene Grafikkarten, aber beides sind Ati-Karten und verwenden denselben fglrx-Treiber. Deine Erklärung ist ja aber schon sehr plausibel. Für mich heißt das einfach - warten, bis es durch ein Update behoben wird. Wollte ja nur mal hören, ob ich der einzige mit diesem Problem bin. Offensichtlich ja nicht.
openSUSE 11.1, KDE 4.2.4, fglrx (ATi)

Antworten