Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

KDE 4.1: Darstellung der Fenster

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
moritzhaaf
Member
Member
Beiträge: 63
Registriert: 2. Jan 2007, 05:35

KDE 4.1: Darstellung der Fenster

Beitrag von moritzhaaf » 25. Aug 2008, 22:18

Hi!

Habe mir soeben KDE 4.1 installiert. Läuft alles ganz, bis auf eine Sache: Die Buttons Minimieren / Maximieren / Schließen werden bei den Fenstern nicht angezeigt. Was kann man da machen?

Vielen Dank im Voraus!!
OpenSuse 11.0 und KDE 4.1.1

Werbung:
Benutzeravatar
moritzhaaf
Member
Member
Beiträge: 63
Registriert: 2. Jan 2007, 05:35

Re: KDE 4.1: Darstellung der Fenster

Beitrag von moritzhaaf » 26. Aug 2008, 12:22

Hat keiner das selbe Problem? Ich habe eine NVIDIA Grafikkarte und das Ozon-Theme aktiviert.
OpenSuse 11.0 und KDE 4.1.1

Benutzeravatar
whois
Administrator
Administrator
Beiträge: 16608
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: KDE 4.1: Darstellung der Fenster

Beitrag von whois » 26. Aug 2008, 12:32

Hi

Ich habe zwar nicht das ozone Theme installiert aber hier läuft es mit Nvidia Karten Problemlos und ohne die von dir beschriebenen Eigenschaften.
Hast du mal ein anderes Theme getestet?

cu

Benutzeravatar
moritzhaaf
Member
Member
Beiträge: 63
Registriert: 2. Jan 2007, 05:35

Re: KDE 4.1: Darstellung der Fenster

Beitrag von moritzhaaf » 26. Aug 2008, 13:40

Ja, hab mittlerweile alles durch. Habe auch schon die benutzerdefinierten Knöpfe eingestellt. Da werden die dann im Vorschau-Fenster ganz normal angezeigt, aber in den "richtigen" Fenstern sind die dann weiterhin nicht zu erkennen. Wenn ich auf die Position klicke, erscheinen die Knöpfe und die FUnktionen können genutzt werden. Ist aber nervig, da man ja nicht immer 100%ig weiß, wo die Knöpfe sind.
OpenSuse 11.0 und KDE 4.1.1

gropiuskalle
Guru
Guru
Beiträge: 4603
Registriert: 20. Nov 2007, 15:17
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: KDE 4.1: Darstellung der Fenster

Beitrag von gropiuskalle » 27. Aug 2008, 11:46

Leider weiß ich nicht, wie der Befehl zum Starten der Fensterumrandung unter KDE4 heißt (bin seit fast 3 Monaten ohne Linux), unter KDE3 war das
...jedenfalls könnte man über den direkten Startbefehl eventuell an interessante Fehlermeldungen kommen.

Benutzeravatar
moritzhaaf
Member
Member
Beiträge: 63
Registriert: 2. Jan 2007, 05:35

Re: KDE 4.1: Darstellung der Fenster

Beitrag von moritzhaaf » 27. Aug 2008, 12:18

Da bekomme ich nur eine Meldung, dass bereits ein anderer Window-Manager gestartet wurde.

Ich finde auch nicht mehr das Menü, in dem ich den Window-Manager ändern konnte. Bisher war der immer unter Sitzungsverwaltung, aber seit KDE 4.1 kann ich den nicht mehr finden.
OpenSuse 11.0 und KDE 4.1.1

gropiuskalle
Guru
Guru
Beiträge: 4603
Registriert: 20. Nov 2007, 15:17
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: KDE 4.1: Darstellung der Fenster

Beitrag von gropiuskalle » 28. Aug 2008, 14:43

Wie gesagt, "KWin" ist ohnehin der Fenstermanager von KDE3, nicht KDE4 (die Option '--replace' wäre in diesem Falle übrigens dann anzuwenden). Hat denn niemand einen Tipp, wie das unter KDE4 geht? [Ich zitiere meine Ratschläge hier nach wie vor aus dem Gedächtnis...]

Benutzeravatar
moritzhaaf
Member
Member
Beiträge: 63
Registriert: 2. Jan 2007, 05:35

Re: KDE 4.1: Darstellung der Fenster

Beitrag von moritzhaaf » 28. Aug 2008, 16:31

Das wäre wirklich sehr nett, wenn mir einer hier einen Link zu den WindowManager unter KDE 4.1 geben könnte. Das war ja sonst immer unter der Sitzungsverwaltung, aber da finde ich es nicht mehr :-(.
OpenSuse 11.0 und KDE 4.1.1

DancingAntS
Member
Member
Beiträge: 112
Registriert: 15. Jan 2008, 19:26

Re: KDE 4.1: Darstellung der Fenster

Beitrag von DancingAntS » 28. Aug 2008, 17:39

Systemeinstellungen-->Standard-Komponenten-->Windows-Manager

Allerdings nur mäusisch erreichbar, per kcmshell componentchooser wird die Option nicht angezeigt.

Benutzeravatar
moritzhaaf
Member
Member
Beiträge: 63
Registriert: 2. Jan 2007, 05:35

Re: KDE 4.1: Darstellung der Fenster

Beitrag von moritzhaaf » 29. Aug 2008, 14:41

Vielen Dank. Da hätte ich nie geguckt. Jetzt muss ich nur noch entscheiden, ob ich auf die schicken Effekte verzichte oder auf die drei Knöpfe in den Fenstern. :???:
OpenSuse 11.0 und KDE 4.1.1

taki
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 974
Registriert: 30. Apr 2004, 17:40
Wohnort: Berlin

Re: KDE 4.1: Darstellung der Fenster

Beitrag von taki » 3. Sep 2008, 13:15

gropiuskalle hat geschrieben:Wie gesagt, "KWin" ist ohnehin der Fenstermanager von KDE3, nicht KDE4[...]
/opt/kde3/bin/kwin <= Windowmanager von KDE3
/usr/bin/kwin <= Windowmanager von KDE4

Wer KDE4 auf SUSE verwendet, hat /usr/bin zuerst im Pfad und verwendet daher den KDE4-Windowmanager.
...bei SUSE 11 sollte man aber genauer hinsehen: Wenn man nicht aufpasst, läuft compiz anstelle von kwin.
SuSE 12.3 kernel 3.7.10-1.16-desktop, K Desktop Environment Version 4.10.5 r1 - Medion Titanium Aldi v. 03/2009

dietger
Hacker
Hacker
Beiträge: 626
Registriert: 17. Okt 2005, 10:27

Re: KDE 4.1: Darstellung der Fenster

Beitrag von dietger » 3. Sep 2008, 17:07

moritzhaaf hat geschrieben:Vielen Dank. Da hätte ich nie geguckt. Jetzt muss ich nur noch entscheiden, ob ich auf die schicken Effekte verzichte oder auf die drei Knöpfe in den Fenstern. :???:
Dein Problem verstehe ich nicht. Was hält Dich davon ab beides zu benutzen :???:
Mache ich doch auch.

Dietger

Benutzeravatar
moritzhaaf
Member
Member
Beiträge: 63
Registriert: 2. Jan 2007, 05:35

Re: KDE 4.1: Darstellung der Fenster

Beitrag von moritzhaaf » 3. Sep 2008, 19:32

Habe auf Kwin als Manager umgeschaltet und neu gestartet, danach waren die Fenster Icons wieder da.

Als ich dann aber die Effekte wieder eingeschaltet habe mit den Compiz Effekten, waren die wieder weg.

Habe jetzt bei der Schaltfläche Anwendungumschalter ein Feld "Fenster-Icons anzeigen" gefunden, jedoch bringt das auch nichts. Die Icons bleiben weg.
OpenSuse 11.0 und KDE 4.1.1

Antworten