kde 3.2.2 kontexmenüs anpassen

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Antworten
linOS
Member
Member
Beiträge: 203
Registriert: 21. Mai 2004, 18:21
Wohnort: ruhrgebeat
Kontaktdaten:

kde 3.2.2 kontexmenüs anpassen

Beitrag von linOS » 19. Jun 2004, 16:40

hallo

ich vermisse ein paar sachen, die man vielleicht noch einfügen kann?

ich würde gerne im kontexmenü für dateien und ordner zwei neue einträge haben. einmal "als anhang senden". und speziell für odner vermisse ich "mit kdirstat öffnen". kann ich diese sachen anfügen?

roland

Werbung:
Benutzeravatar
marcor
Member
Member
Beiträge: 198
Registriert: 21. Feb 2004, 11:05
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

Re: kde 3.2.2 kontexmenüs anpassen

Beitrag von marcor » 20. Jun 2004, 11:07

linOS hat geschrieben:hallo

ich vermisse ein paar sachen, die man vielleicht noch einfügen kann?

ich würde gerne im kontexmenü für dateien und ordner zwei neue einträge haben. einmal "als anhang senden". und speziell für odner vermisse ich "mit kdirstat öffnen". kann ich diese sachen anfügen?

roland
Guckst du hier:
http://kde-apps.org/content/show.php?content=11234 :lol: für den Mail-Anhang.

linOS
Member
Member
Beiträge: 203
Registriert: 21. Mai 2004, 18:21
Wohnort: ruhrgebeat
Kontaktdaten:

Beitrag von linOS » 24. Jun 2004, 20:06

coole seite, hab mir gleich mehrere kleine kontexmenüs heruntergeladen. die progs kann ich aber nicht installieren, ein fehler wärend ./configure =(

Benutzeravatar
marcor
Member
Member
Beiträge: 198
Registriert: 21. Feb 2004, 11:05
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

Beitrag von marcor » 24. Jun 2004, 20:11

linOS hat geschrieben:coole seite, hab mir gleich mehrere kleine kontexmenüs heruntergeladen. die progs kann ich aber nicht installieren, ein fehler wärend ./configure =(
Welcher denn??? Poste mal die Ausgabe....

linOS
Member
Member
Beiträge: 203
Registriert: 21. Mai 2004, 18:21
Wohnort: ruhrgebeat
Kontaktdaten:

Beitrag von linOS » 29. Jun 2004, 00:17

habe auf 3.2.3 upgedatet, configure macht keine probs mehr. gerade läuft make, ich glaube hier hängt es gleich .. moment ;) ... allmächt, stimmt auch nicht. ich kann dir zeigen was make install ausspuckt:


Making install in doc
make[1]: Entering directory `/home/oingman/tmp/kickpim-0.5.3/doc'
Making install in .
make[2]: Entering directory `/home/oingman/tmp/kickpim-0.5.3/doc'
make[3]: Entering directory `/home/oingman/tmp/kickpim-0.5.3/doc'
make[3]: Für das Ziel »install-exec-am« ist nichts zu tun.
make[3]: Für das Ziel »install-data-am« ist nichts zu tun.
make[3]: Leaving directory `/home/oingman/tmp/kickpim-0.5.3/doc'
make[2]: Leaving directory `/home/oingman/tmp/kickpim-0.5.3/doc'
Making install in en
make[2]: Entering directory `/home/oingman/tmp/kickpim-0.5.3/doc/en'
make[3]: Entering directory `/home/oingman/tmp/kickpim-0.5.3/doc/en'
make[3]: Für das Ziel »install-exec-am« ist nichts zu tun.

usw. komisch das es ncihts zu tun gibt. das prog kann ich nicht staten oder finden. =( schade, sieht nämlich echt gut aus!

Benutzeravatar
marcor
Member
Member
Beiträge: 198
Registriert: 21. Feb 2004, 11:05
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

Beitrag von marcor » 29. Jun 2004, 08:41

linOS hat geschrieben:habe auf 3.2.3 upgedatet, configure macht keine probs mehr. gerade läuft make, ich glaube hier hängt es gleich .. moment ;) ... allmächt, stimmt auch nicht. ich kann dir zeigen was make install ausspuckt:


Making install in doc
make[1]: Entering directory `/home/oingman/tmp/kickpim-0.5.3/doc'
Making install in .
make[2]: Entering directory `/home/oingman/tmp/kickpim-0.5.3/doc'
make[3]: Entering directory `/home/oingman/tmp/kickpim-0.5.3/doc'
make[3]: Für das Ziel »install-exec-am« ist nichts zu tun.
make[3]: Für das Ziel »install-data-am« ist nichts zu tun.
make[3]: Leaving directory `/home/oingman/tmp/kickpim-0.5.3/doc'
make[2]: Leaving directory `/home/oingman/tmp/kickpim-0.5.3/doc'
Making install in en
make[2]: Entering directory `/home/oingman/tmp/kickpim-0.5.3/doc/en'
make[3]: Entering directory `/home/oingman/tmp/kickpim-0.5.3/doc/en'
make[3]: Für das Ziel »install-exec-am« ist nichts zu tun.

usw. komisch das es ncihts zu tun gibt. das prog kann ich nicht staten oder finden. =( schade, sieht nämlich echt gut aus!
hast du vorher ein
./configure --prefix=/opt/kde3
gemacht?
Dann make und dann
make install als root.

Danach kannst du KickPIM mit der rechten Maustaste in deiner Menüleiste einbinden.

Fertige RPM bekommst du hier:
http://m-rieck.homeip.net

linOS
Member
Member
Beiträge: 203
Registriert: 21. Mai 2004, 18:21
Wohnort: ruhrgebeat
Kontaktdaten:

Beitrag von linOS » 29. Jun 2004, 11:32

geil, das wars. ich hatte configure ohne das prefix gemacht. dachte das ist nicht immer nötig, habs auch nur ein oder zwei mal in einer readme oder todo gelesen. klasse *freu .. danke!

ne frage kannst du mir vielleicht noch beantworten. ich habe in meinem homeverzeichniss ein /bin für programme und ein /tmp für entpackungen. kickpim habe ich aus /tmp installiert und gehört jetzt eigendlich in /bin, der ordnung halber. kann ich das verschieben? kickpim ist soweit ich das schon weiß ja im gesamten dateisystem installiert und nicht in diesem verzeichniss. vielleicht irre ich aber auch. könnte ich es vielleicht sogar löschen? was ist dann mit make clean?


genau solche sachen sind die dinge die ich so an linux schätze ;)

linOS
Member
Member
Beiträge: 203
Registriert: 21. Mai 2004, 18:21
Wohnort: ruhrgebeat
Kontaktdaten:

Beitrag von linOS » 9. Jul 2004, 18:46

hi

weißt du ob und wenn ja wie ich die kontexmenüs global einbauen kann?

ps: unter kde gibt es ein kconfigure. nett und praktisch. und ich habe ein tool namens konstrukt entdeckt mit dem kan einzelne kdeteile updaten kann in dem man make startet, komplett mit download und so. ;)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast