Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

system startet neu, warum !?

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
longman
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 866
Registriert: 22. Apr 2004, 19:01
Wohnort: zuhause

Beitrag von longman »

Ja das ist standard.
Wie bereits geschrieben, eine recht geringe Wahrscheinlichkeit.
Aber immerhin haben wir es versucht.
Tschüss bis neulich,
Gruss Burkhard aka longman
- This System is MS free and works fine -


Linupedia - Wiki des Linux Club | NICHT LESEN! AUF GAR KEINEN FALL! NIEMALS NICHT!
G aus W
Hacker
Hacker
Beiträge: 346
Registriert: 3. Mai 2006, 10:39

Beitrag von G aus W »

Hallo Oliefert,

das identische Problem habe ich bei einem Notebook und einem etwas älteren Desktop-PC auch. In einem anderen Beitrag habe ich einen Hinweis darauf gefunden, daß es sich um einen Bug handeln könnte:

https://bugzilla.novell.com/show_bug.cgi?id=325623

Wenn dem so ist, müssen wir darauf warten, daß sich jemand der Sache annimmt und einen Bugfix erstellt.

Gruß Greg
oliefert
Member
Member
Beiträge: 87
Registriert: 5. Okt 2006, 21:08

Beitrag von oliefert »

hallo,
danke, aber mein Problem hat sich vorerst erledigt.

ich probier gerade mal das neueste kubuntu aus,
dort ist das wohl besser gelöst.

trotzdem danke.
Benutzeravatar
pawe
Member
Member
Beiträge: 148
Registriert: 14. Dez 2004, 21:38
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Beitrag von pawe »

Hallo,
um das Thema zu vervollständigen schreibe ich diesen Beitrag.
Habe auch ein Acer NB (1360) und das selbe Problem. Es war wohl eher dieser Bug: https://bugzilla.novell.com/show_bug.cgi?id=299882
Als Status steht hier RESOLVED
ein update schafft abhilfe.

Gruß pawe
P III, 700 MHz, 384 MB Ram, SuSE 9.3 - fluxbox/idesk // NB: AMD 2800+, 704 MB Ram, SuSE 9.3 - KDE 3.4.

Fundiertes Wissen über Linux: www.de.linwiki.org
HowTo´s, Tutorials, Softwarelisten, Begriffserklärungen und vieles mehr!
ThiloG
Newbie
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 21. Nov 2007, 23:09

Beitrag von ThiloG »

Ich hatte während der Fehlersuche genau das gleiche Problem.
Es waren bei mir die Einstellungen im Bios
Wake on xxx? (WOxxx) Enable
und
Wake on xxx? Enable
Nach Umstellung auf Disable und
acpi=force (warum auch immer)
geht es


Suse 10.3
Benutzeravatar
P6CNAT
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1057
Registriert: 24. Jul 2006, 14:26
Wohnort: Mainhausen

Ich habe ein ähnliches Problem

Beitrag von P6CNAT »

Hi,
seit dem Update auf Suse 10.3 habe ich ein ähnliches Problem. Bei mir ist der Neustart an ein serielles Modem gebunden. Ich habe mir angewöhnt, die Peripheriegeräte über eine schaltbare Steckerleiste stromlos zu schalten.
Der Rechner lässt sich runterfahren, aber sobald am angeschlossenen Modem der Strom ab- oder angeschaltet wird bootet der Rechner.
Wenn man weiss wie es funktioniert kann man sich an das neue Feature gewöhnen :wink:, aber normal ist das nicht.

Meine Konfiguration:

Code: Alles auswählen

Linux version 2.6.22.5-31-default (geeko@buildhost) (gcc version 4.2.1 (SUSE Linux)) #1 SMP 2007/09/21 22:29:00 UTC
AMD Sempron(tm) Processor 2800+ 
ASUS K8V-VM Motherboard
VIA K8M890 Chipset
Ich weiss, dass in Rechenzentren die Server über die serielle Konsolenschnittstelle ein- und ausgeschaltet werden können. Anscheinend ist das auch bei profanen Heim-PCs möglich. Ich vermute, dass Suse 10.3 diese BIOS oder Hardwarefunktion beeinflusst.

Vielleicht bringt das ja jemanden auf neue Ideen.

Gruß
Georg
Antworten