Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Startmenü hängt

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Antworten
Salim
Member
Member
Beiträge: 78
Registriert: 25. Jul 2005, 10:08
Kontaktdaten:

Startmenü hängt

Beitrag von Salim » 18. Feb 2007, 13:02

Hi,
ich hab openSuse 10.2 und wenn ich in Gnome auf den Menü "Computer" links unten clicke, braucht der manchmal mehr als 10 sekundne bis er sich öffnet. Der hängt irgendwie! Warum? Wie kann ich das Problem lösen?

Werbung:
SERVER
Newbie
Newbie
Beiträge: 37
Registriert: 14. Okt 2005, 20:06
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Beitrag von SERVER » 18. Feb 2007, 21:30

ja wir wissen die antworten sofort weil wir so viel informationen ueber dein system bekommen haben... :roll:
SuSE Linux 10.1, KDE 3.5, Kernel 2.6.16.13-4-default, Firefox 2.0

Salim
Member
Member
Beiträge: 78
Registriert: 25. Jul 2005, 10:08
Kontaktdaten:

Beitrag von Salim » 18. Feb 2007, 23:38

Ich hab jetzt eher erwartet, dass dieses Problem bekannt ist...
Was soll ich denn erzählen? Notebook 1,73GHz ATI-X700, xgl aus aber fglrx treiber, 1GB DDR2 RAM, 80GB HDD. openSuse10.2 relativ frische installation. Find/locate aktiviert, scim. (falls das was damit zu tun hat)
Gut so? =) Dankeschön

1000dinge
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 21. Mär 2004, 20:51

Beitrag von 1000dinge » 14. Mai 2007, 22:44

Hi Salim,

genau dieses Problem habe ich hier auch:

OpenSuse 10.2
Kernel 2.6.18.8-0.1
Gnome (Version kann ich nicht genau sagen, wo muss ich schauen?)

Das Ganze auf einem Lenovo-ThinkPad T60 (2007-EQ3) mit ATI x1400 (fglrx_6_8_0-8.34.8-1.i386).

Ich habe hier beryl 0.2-6.5 installiert und habe außer den bei mehreren Leuten auftretenen Beryl-Problemen (Fenster-Manager muss nach dem Start des Systems teilweise mehrmals neu geladen werden, bis die Fenster einen Titel und Rahmen haben), das Problem, dass das Main-Menü von Gnome ("Computer") sehr oft nicht funktioniert. Teilweise gehts es Anfangs um dann später nicht mehr zu reagieren, oft muss ich den Prozess Main-Menu abschiessen oder die gesamte Taskbar zeigt nichts an.

Oft muss ich über eine Konsole den Rechner rebooten, um danach ein vollständiges Gnome-Menü zu haben.

Kennt jemand den Effekt oder hat Vorschläge was ich probieren könnte? Wenn noch Infos fehlen, sagt mir, wo ich sie finde (bin Einsteiger) und ich liefere die nach.

Danke + Gruß,
Oliver

Salim
Member
Member
Beiträge: 78
Registriert: 25. Jul 2005, 10:08
Kontaktdaten:

Beitrag von Salim » 14. Mai 2007, 23:54

Ich habe halt Compiz/Xgl aktiviert, was scheinbar gut läuft. Aber das Problem mit dem Computer/Gnome-Hauptmenü ist da, genauso wie du ihn beschrieben hast. Meist geht der noch am Anfang, dann aber reagiert er erst nach Minuten... (wenn überhaupt, ganze taskleiste bleibt hängen)

1000dinge
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 21. Mär 2004, 20:51

Beitrag von 1000dinge » 16. Mai 2007, 17:09

Hi Salim,

danke für deine Antwort. Zwei Fragen habe ich aber noch:
- Compiz/Xgl aktiviert: d.h. du hast ein Upgrade eingespielt? Etwas anderes ersetzt? Was hast du genau gemacht?
- Zur Sicherheit: Hast du das Problem des nicht reagierenden Hauptmenüs jetzt noch oder nicht?

Viele Grüße,
Oliver

Salim
Member
Member
Beiträge: 78
Registriert: 25. Jul 2005, 10:08
Kontaktdaten:

Beitrag von Salim » 16. Mai 2007, 20:57

Hi,
ja ich habe das Problem leider immernoch :-( deshalb musste ich dieses Hauptmenü entfernen und stattdessen das "altmodischere" Gnome-Menü hinzugefügt.
Zu Compiz/Xgl bin ich einfach nur dem gefolgt: http://en.opensuse.org/Xgl
Auch sonst findet man genug "HOWTOs" im Netz.

LG

Salim

1000dinge
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 21. Mär 2004, 20:51

Beitrag von 1000dinge » 18. Mai 2007, 16:24

Danke dir.

Gruß,
Oliver

motu
Member
Member
Beiträge: 119
Registriert: 4. Feb 2007, 14:40

Beitrag von motu » 18. Mai 2007, 22:38

Hi... hatte dieses Problem auch schon! Bei mir ist dann ab und zu das Menü hängen geblieben und ich musste meinen Compi neu starten. Inzwischen tritt das Problem aber nicht mehr auf! Wieso weiss ich auch nicht so genau, habe aber in der Zwischenzeit bereits einige Updates gemacht. Vielleicht liegt es ja daran, dass in der Standard-Installation ein Bug ist!? So wie ich es verstanden habe, handelt es sich um "frisch" aufgesetzte Compis. Bin mir nicht mehr ganz sicher, aber ich glaube da mal was gelesen zu haben als ich mich mit dem Problem beschäftigen musste... Vielleicht nützt es ja, mal ein Update zu machen!?



motu

Salim
Member
Member
Beiträge: 78
Registriert: 25. Jul 2005, 10:08
Kontaktdaten:

Beitrag von Salim » 19. Mai 2007, 00:29

@1000dinge: hast du mal geupdated? hat es bei dir geholfen? Also Updates haben bei meiner ersten Installation mehr Probleme als Nutzen gebracht. Deswegen date ich i.d.R. nur noch bestimmte Programme up (z.B. Firefox), sonst weniger.

motu
Member
Member
Beiträge: 119
Registriert: 4. Feb 2007, 14:40

Beitrag von motu » 19. Mai 2007, 09:07

@Salim: Kannst ja "nur" das gnome-main-menu updaten!? Wenn es nicht funktioniert, hast du nichts weiter verloren :wink:



motu

Salim
Member
Member
Beiträge: 78
Registriert: 25. Jul 2005, 10:08
Kontaktdaten:

Beitrag von Salim » 19. Mai 2007, 15:00

Ich hab angeblich die neueste Version von 0.63.7 oder so.

Antworten