Problem mit der Auflöung

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Antworten
ne06
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 14. Mai 2004, 10:51
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Problem mit der Auflöung

Beitrag von ne06 » 14. Mai 2004, 10:55

Hallo,

habe hier ein HP Notebook Pavilion zv5188EA mit einer GeForce 440 Go (64) und einem 15,4" TFT-WXGA Widesrceen Display und SuSe 9.1 Prof.

Bei der Installation wurde die Karte korrekt erkannt, habe dann im nachhinhein auch noch die nVidia Treiber über Yast nachinstalliert - scheint dabei auch keine Probleme zu geben.

Ich finde es allerdings nicht so praktisch, dass ich über keine höhere Auflösung als 1024x768 komme. In einem anderen Thread habe ich schon gelesen, wie man das zwar "umgehen" kann, nur habe ich dann das Problem, dass die Ränder dann außerhalb des Bildschirmbereichs liegen.

Ich will eine Auflösung von 1280x1024 (hatte ich auch unter Windows vorher) .... und zwar so, dass alles INNERHALB des Monitorbereichs steht ;))

Ich komm da nicht wirklich weiter :(

Werbung:
Gast

Beitrag von Gast » 14. Mai 2004, 14:46

hi geh mal in die konsole und gebe
[cod]sax2[/code]
ein. Dann klicke auf Bildlage und Größe und klicke dann oben auf die Registerkarte Größe ändern. So kannst du dann die beliebige Größe einstellen.

Gruß }-Tux-{

ne06
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 14. Mai 2004, 10:51
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Tut sich nix

Beitrag von ne06 » 14. Mai 2004, 16:01

Hi,

da war ich (leider) auch schon, aber das Bild verändert sich keinen Millimeter, egal, was ich da mache ....



ne06

Gast

Beitrag von Gast » 14. Mai 2004, 16:44

hi
dann probier mal ALT+STRG+F1
dann logst du dich als root ein und gibst init 3 ein und dann nochmal sax2
vielleicht klappt es ja dann.

Gruß }-Tux-{

ne06
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 14. Mai 2004, 10:51
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Auch nicht

Beitrag von ne06 » 15. Mai 2004, 08:48

Morgen,

geht auch nicht, ich krieg dann ein total verschwommenes Bild angezeigt, auch wenn ich init 3 auf der Konsole eingebe.

Irgendwie scheint das Display nicht für Linux geschaffen zu sein ;(


ne06

Linuxglider
Newbie
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 7. Jun 2004, 20:24
Kontaktdaten:

wxga

Beitrag von Linuxglider » 7. Jun 2004, 21:45

Hallo habe auch nen pavilion mit wxga und es geht die richtige Auflösung ist übrigens 1280x800
du musst ein paar dinge in der /etc/X11/xfreeconfig anpassen:


Section "Monitor"
Identifier "monitor1"
VendorName "Generic"
ModelName "Flat Panel 1280x800"
HorizSync 31.5-48.5
vertRefresh 40-70

ModeLine "1280x800" 80.58 1280 1344 1480 1680 800 801 804 827

Section "Device"
Identifier "device1"
Driver "nvidia"
Option "DPMS"
EndSection

Section "Screen"
Identifier "screen1"
Device "device1"
Monitor "monitor1"
DefaultColorDepth 24

Supsection "Display"
Depth 8
Modes "1280x800" "1024"
EndSupsection

Supsection "Display"
Depth 16
Modes "1280x800" "1024"
EndSupsection

Supsection "Display"
Depth 24
Modes "1280x800" "1024"
EndSupsection
amd64 laptop mit suse9.1
2 Desktoprechner xp 2000 mit mandrake9.2

RedDark
Newbie
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 8. Dez 2004, 14:46

Suse 9.3 funzt

Beitrag von RedDark » 17. Mai 2005, 23:17

Mit Suse 9.3 läuft die auflösung ohne Probleme (bisher), Musst nur den richtigen LCD einstellen.

Nur mit dem Modem hapert es noch.

Vielleicht hat da jemand schon eine Lösung.
Anfänger haben es schwer -- HELFT MIR!!!

++++++++++++++++++++++++++++++++++
AMD Athlon XP 2400+
ISDN
SuSe 9.1
++++++++++++++++++++++++++++++++++

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste