Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

SLED 10 Menü ist open source

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

traffic
Guru
Guru
Beiträge: 2750
Registriert: 13. Feb 2005, 05:50

Beitrag von traffic » 2. Jul 2006, 17:04

Das Problem mit dem Nicht-Starten-Wollen beim Neuanmelden habe ich hier nicht. Schau doch mal in der "~/.xsession-errors" nach, vielleicht steht da was drin. Wenn bug-buddy installiert ist, kannst Du vielleicht auch einen Backtrace erzeugen.

Das Paket heißt übrigens eigentlich nicht "slab", sondern ganz simpel "gnome-main-menu" - "slab" ist der Name des CVS-Moduls. Der echte Name des Pakets steht immer am Anfang der "configure.in" und wird auch mit "./configure --help" angezeigt.

Ich habe das RPM allerdings trotzdem "slab" genannt, weil "gnome-main-menu" dann doch wieder etwas zu allgemein klingt.

Werbung:
Benutzeravatar
konqui
Hacker
Hacker
Beiträge: 273
Registriert: 13. Okt 2005, 11:14
Wohnort: Frankfurt/M.

Beitrag von konqui » 2. Jul 2006, 17:20

WPosche hat geschrieben:Ist ähnliches für KDE geplant, oder müssen wir bis KDE 4.0 darauf warten??
Vielleicht
-> http://kde-apps.org/content/show.php?content=41866

eet
Member
Member
Beiträge: 73
Registriert: 29. Apr 2005, 14:23

Beitrag von eet » 2. Jul 2006, 17:36

traffic hat geschrieben:Das Problem mit dem Nicht-Starten-Wollen beim Neuanmelden habe ich hier nicht. Schau doch mal in der "~/.xsession-errors" nach, vielleicht steht da was drin. Wenn bug-buddy installiert ist, kannst Du vielleicht auch einen Backtrace erzeugen.
Ich hatte mal versucht gnome-main-menu in einem Terminal zu starten, hat aber nichts gebracht.

Schließlich habe ich die .gconf-Einstellungen aus einem anderen Benutzerprofil rüberkopiert, und jetzt geht es wieder. Ich muss da in meinem Personalisierungs-Eifer irgendwas verkonfiguriert haben. Ich habe u.a. so Sachen probiert, wie Ordner auf das Computer-Icon zu ziehen, nur um zu schauen, ob's geht. :roll:

Benutzeravatar
thommyus
Member
Member
Beiträge: 158
Registriert: 24. Dez 2004, 11:10
Wohnort: Frankfurt/Main
Kontaktdaten:

Beitrag von thommyus » 5. Jul 2006, 01:24

Installiert, läuft, bin begeistert und möchte einen fetten Dank an traffic aussprechen, für das bereit stellen des RPM. :D

LG Thomas
--
Dubium sapientiae initium

it-ruffy
Member
Member
Beiträge: 56
Registriert: 5. Mär 2004, 13:38
Wohnort: Hildesheim
Kontaktdaten:

Beitrag von it-ruffy » 18. Jul 2006, 16:25

Danke an traffic für die Arbeit. Das Menü gefällt mir. Ist es vielleicht möglich, dass man unter einem Programm noch eine kurze Beschreibung hat? Manchmal ist die Zuordnung von Programmen nicht ganz klar (würde manche Programme in andere Gruppen tun). So als Beispiel hier mal firefox:

Man sieht das Firefox Symbol und den Namen. Darunter steht kurz: Anzeige von Webseiten.

Oder oO-Writer:
Symbol, Name, Beschreibung: Erstellt Textdokumente.

Das könnte die Übersicht und das schnell finden von Programmen ebenfalls verbessern. Es gibt ja eine hohe Zahl an Anwendung und es kommt vor, dass sie kryptische Namen wie k3B haben und nicht jeder wird sofort wissen, wofür ein solches Programm da ist.

Gruß,
Ruffy

Elwood
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 17. Apr 2006, 23:30
Wohnort: Nandlstadt (Bayern)

Beitrag von Elwood » 22. Jul 2006, 15:54

Bin absolut begeistert von dem neuen Menü ;)
Danke an traffic für die Arbeit
Das RPM funktioniert perfekt

LG Tom

Freecoffee
Guru
Guru
Beiträge: 1750
Registriert: 29. Sep 2004, 17:00
Wohnort: Bayern

Beitrag von Freecoffee » 22. Jul 2006, 18:42

Sieht nett aus. Wie kann ich denn GNOME dazu bewegen, dieses neue Menu bzw. control-center anstelle der alten Version (bspw. gnome-control-center) zu verwenden?
Gruß, Freecoffee

Benutzeravatar
thommyus
Member
Member
Beiträge: 158
Registriert: 24. Dez 2004, 11:10
Wohnort: Frankfurt/Main
Kontaktdaten:

Beitrag von thommyus » 22. Jul 2006, 22:52

Kann sein das ich dich da jetzt falsch verstehe, aber eigentlich bindest Du es nur per "zum Panel hinzufügen" ein, und startest dann alles über das neue Menü. Dann kommst Du auch automatisch zum neuen Control-Center.

LG Thomas
--
Dubium sapientiae initium

Benutzeravatar
deepwalker
Newbie
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 29. Jul 2006, 17:12

Beitrag von deepwalker » 31. Jul 2006, 10:07

Genial ;-)
Danke Traffic

Ich kenne das Menü schon etwas länger aus SLED10, da ich mit dem schon seit geraumer Zeit arbeite, allerdings war mir neu, dass es auch in Suse 10.1 einen Platz finden könnte
Man(n) lernt halt immer neu dazu :-)

edgarkls
Hacker
Hacker
Beiträge: 535
Registriert: 27. Jan 2005, 15:59
Wohnort: manchester
Kontaktdaten:

Beitrag von edgarkls » 31. Jul 2006, 16:22

etwas ähnliches für KDE wäre in der Tat genial !

Benutzeravatar
deepwalker
Newbie
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 29. Jul 2006, 17:12

Beitrag von deepwalker » 31. Jul 2006, 16:44

Ich würde davon gerne mal einen Screenshot machen, allerdings knipse ich damit ja immer das Menü weg.
Gibts da einen Trick, diesen zeitversetzt zu schiessen?

Off-topic ... ich weiss :-)

Boe
Hacker
Hacker
Beiträge: 538
Registriert: 13. Jan 2005, 22:52

Beitrag von Boe » 31. Jul 2006, 17:12

Ich hätte da eine Idee: heute bemerkte ich, dass Buttons auf der openSuSE seite online gestellt wurden, die man sinnvol für das Menü einsetzen könnte. Statt dem Knopf "Computer" auf diesem Bild
Bild
könnte man doch diesen Button
Bild
dafür einsetzen. Ich appeliere hiermit an alle Programmierer, vor allem an traffic, die in der Lage sind so etwas zu bewerkstelligen um das Menü schöner zu gestalten.

mfg Boe
P4 540 3,2GHz HT, 2048MB RAM
200GB H.D.D., nVidia 6600 256MB
openSUSE 11.3, 2.6.34.7-0.7.1-default
Gnome 2.30.0

edgarkls
Hacker
Hacker
Beiträge: 535
Registriert: 27. Jan 2005, 15:59
Wohnort: manchester
Kontaktdaten:

Beitrag von edgarkls » 31. Jul 2006, 19:04

Ich probiere Tasty-Menu für KDE gerade aus. Es hakt noch ein bisschen, aber ist im Groben schon nützlich. Die Ähnlichkeiten zu SLED sind in der Tat da.

Benutzeravatar
LinuxFanatic
Member
Member
Beiträge: 61
Registriert: 7. Apr 2006, 22:16
Wohnort: /home/Österreich
Kontaktdaten:

Beitrag von LinuxFanatic » 1. Aug 2006, 12:54

Hallo Leute :)

Ich finde es toll, was sich die Entwickler in Sachen GNOME und KDE so alles einfallen lassen. Meiner Meinung wird die Anzahl der Linux-Umsteiger/Benutzer noch großer, sobald die beiden großen Desktops KDE und GNOME (hoffentlich bald) in einer "ausgereifteren" Version erscheinen :D

Die SLAD- und Tasty-Menüs muss ich sobald ich die Zeit dafür habe auch mal ausprobieren. :D :D :D

_________
MfG LinuxFanatic :D

D@rkM@n
Newbie
Newbie
Beiträge: 14
Registriert: 2. Aug 2006, 19:40

Beitrag von D@rkM@n » 2. Aug 2006, 19:43

Boe hat geschrieben:Ich hätte da eine Idee: heute bemerkte ich, dass Buttons auf der openSuSE seite online gestellt wurden, die man sinnvol für das Menü einsetzen könnte. Statt dem Knopf "Computer" auf diesem Bild
Bild
könnte man doch diesen Button
Bild
dafür einsetzen. Ich appeliere hiermit an alle Programmierer, vor allem an traffic, die in der Lage sind so etwas zu bewerkstelligen um das Menü schöner zu gestalten.

mfg Boe
Ich hab da eine frage an dich : wie hast du es geschaft ein screenshot vom menü zu machen und das die such leiste weg is

Benutzeravatar
LinuxFanatic
Member
Member
Beiträge: 61
Registriert: 7. Apr 2006, 22:16
Wohnort: /home/Österreich
Kontaktdaten:

Beitrag von LinuxFanatic » 2. Aug 2006, 21:44

D@rkM@n hat geschrieben:Ich hab da eine frage an dich : wie hast du es geschaft ein screenshot vom menü zu machen und das die such leiste weg is
Also wenn's nach mir gänge, würde ich mit KSnapshot eine Zeitliche Verzögerung einstellen und nachdem ich das Menü geöffnet habe auf's "Fotografieren" abwarten :wink:

Gruß, LinuxFanatic :D

D@rkM@n
Newbie
Newbie
Beiträge: 14
Registriert: 2. Aug 2006, 19:40

Beitrag von D@rkM@n » 3. Aug 2006, 14:38

LinuxFanatic hat geschrieben:
D@rkM@n hat geschrieben:Ich hab da eine frage an dich : wie hast du es geschaft ein screenshot vom menü zu machen und das die such leiste weg is
Also wenn's nach mir gänge, würde ich mit KSnapshot eine Zeitliche Verzögerung einstellen und nachdem ich das Menü geöffnet habe auf's "Fotografieren" abwarten :wink:

Gruß, LinuxFanatic :D
Ksnapshot is doch nur bei KDE dabei oder bin ich da falsch informiert

Boe
Hacker
Hacker
Beiträge: 538
Registriert: 13. Jan 2005, 22:52

Beitrag von Boe » 3. Aug 2006, 17:52

unter gnome öffnest du gimp und gehst auf datei ---> holen ---> screen shot, wählst "§ganzer bildschirm" und stellst die zeit ein, minimierst gimp und öffnest das menü!
P4 540 3,2GHz HT, 2048MB RAM
200GB H.D.D., nVidia 6600 256MB
openSUSE 11.3, 2.6.34.7-0.7.1-default
Gnome 2.30.0

Benutzeravatar
LinuxFanatic
Member
Member
Beiträge: 61
Registriert: 7. Apr 2006, 22:16
Wohnort: /home/Österreich
Kontaktdaten:

Beitrag von LinuxFanatic » 3. Aug 2006, 22:05

D@rkM@n hat geschrieben:Ksnapshot is doch nur bei KDE dabei oder bin ich da falsch informiert
KDE Programme können genauso unter GNOME geöffnet und angewendet werden - und umgekehrt :wink:

D@rkM@n
Newbie
Newbie
Beiträge: 14
Registriert: 2. Aug 2006, 19:40

Beitrag von D@rkM@n » 4. Aug 2006, 10:39

LinuxFanatic hat geschrieben:
D@rkM@n hat geschrieben:Ksnapshot is doch nur bei KDE dabei oder bin ich da falsch informiert
KDE Programme können genauso unter GNOME geöffnet und angewendet werden - und umgekehrt :wink:
Ja bloß wenn ich schon gnome benutze kommt bei mir nichts von kde mit drauf

Antworten