KDE Update von 3.4 auf 3.5.2 Beta ?

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

rolle
Guru
Guru
Beiträge: 3721
Registriert: 4. Mai 2004, 21:50
Kontaktdaten:

Beitrag von rolle » 30. Apr 2006, 21:31

Wenn Du die Quellen hinzugefügt hast, machst Du das Upgrade in YaST. Also, gehe dorthin und sage den KDE-Paketen, zu denen eine neuere als die installierte Version als verfügbar angezeigt wird, sie sollen nochmal installiert werden.
Horrido, Roland

Für meine Postings gilt außer bei Zitaten hier im Linux-Club die Creative Commons.

Werbung:
Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 30. Apr 2006, 21:55

Die Befehle brauchst du ja jetzt auch nicht mehr...
Jetzt kannst du aus yast-Software raus updaten.
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

obec
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1193
Registriert: 27. Dez 2005, 21:34
Wohnort: /home/obec

Beitrag von obec » 1. Mai 2006, 00:03

Zitat:

Code: Alles auswählen

Wenn Du die Quellen hinzugefügt hast, machst Du das Upgrade in YaST. Also, gehe dorthin und sage den KDE-Paketen, zu denen eine neuere als die installierte Version als verfügbar angezeigt wird, sie sollen nochmal installiert werden.
Hi, soll ich etwa die Pakete alle einzeln installieren ?

Was meint du bitte mit Upgrade mit Yast und wie funktioniert das ?

Gruß

obec

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 1. Mai 2006, 00:09

obec, der sehr geschätzte Herr Keepers hat dazu extra HowTos geschrieben. Wenn du dein geneigtes Auge mal über die ersten Threads, die überdies auch als wichtig gekennzeichnet sind, schweifen lässt, findest du diesen Eintrag:

http://www.linux-club.de/ftopic50597.html
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

obec
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1193
Registriert: 27. Dez 2005, 21:34
Wohnort: /home/obec

Beitrag von obec » 1. Mai 2006, 14:03

Ich habe alle Intallationsqullen eingefügt und Aktualisiert.
Trotz kommt immer noch die Konflikt- und Abhängigkeitens -meldungen.


Gruß

obec

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 1. Mai 2006, 14:11

Interessant...
Und du bist jetzt über yast - Software installieren usw. gegangen und hast kde ausgewählt und per rechtsklick 'Alles was neuer ist aktualisieren' gewählt?
Wenn ja, wie lauten denn die Meldungen?
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

obec
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1193
Registriert: 27. Dez 2005, 21:34
Wohnort: /home/obec

Beitrag von obec » 1. Mai 2006, 14:56


Irus
Member
Member
Beiträge: 173
Registriert: 19. Mär 2006, 18:10
Wohnort: Walluf
Kontaktdaten:

Beitrag von Irus » 2. Mai 2006, 14:40

erkennt man nichts

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 2. Mai 2006, 14:43

yast ist nicht so schlau. Die Abhänggigkeiten musst du jetzt alle gerade rücken. In dem Fall würde ich die ganzen devel-Pakete erstmal nicht installieren bzw. löschen.
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

obec
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1193
Registriert: 27. Dez 2005, 21:34
Wohnort: /home/obec

Beitrag von obec » 2. Mai 2006, 16:17

Könnt ich nicht Suse 10.0 mal komplett installieren ?
So wird doch alles installiert und Abhängigkeiten werden so automatisch aufgelöst oder ?

Gruß

obec

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 2. Mai 2006, 16:43

Wenn du 10.0 neu installierst ist da doch 'nur' kde 3.4.3 dabei. Um das Updaten kommst du damit auch nicht rum...
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

Ahl-Pann
Member
Member
Beiträge: 80
Registriert: 11. Mär 2006, 13:36
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von Ahl-Pann » 2. Mai 2006, 18:53

Sorry, wenn ich mich ganz kurz mal einklinke: @obec: ich glaube bevor du dich an ein KDE Update wagst, solltest du dich erstmal ausführlich mit Yast beschäftigen...also wie man Installationsquellen hinzufügt, was die verschiedenen Farben bedeuten usw.
Eine andere (und wahrscheinlich bessere) Möglichkeit wäre, sich mal über apt zu informieren und dann dem (sehr guten) HowTo von Grothesk zu folgen. Dann wirst du mit Sicherheit keine Probleme haben!

Gruß und viel Erfolg!
openSUSE 10.3
KDE 3.5.7
Kernel: 2.6.22.18-0.2-default

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste