fvwm: Komische Kästchen nach jedem Zeichen

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Antworten
Efchen
Newbie
Newbie
Beiträge: 21
Registriert: 21. Nov 2005, 09:26
Wohnort: Erlangen

fvwm: Komische Kästchen nach jedem Zeichen

Beitrag von Efchen » 28. Apr 2006, 16:37

Hallo zusammen,

ich experimentiere gerade mit fvwm, er macht soweit auch das, was ich will, nur eine Sache stört mich noch:
In den Titlebars der Fenster und im RootMenu gibt er nach jedem Zeichen ein gepunktetes Karo aus. Das sieht hässlich aus und erhöht die Lesbarkeit der Titel und des Menüs nicht wirklich!

Woher kommt das? Ich habe noch nicht alle Möglichkeiten des .fvwm2rc verstanden und weiß nicht, was das verursachen könnte. Welches ist das Default-rc-File? Wenn ich KEIN .fvwm2rc in meinem $HOME/.fvwm/ habe, dann tritt dieses Phänomen nicht auf. Sobald aber ein .fvwm2rc existiert, und sei es auch 0 Bytes groß, kommen diese scheußlichen Kästchen.

Es handelt sich um fvwm 2.5.9

Wäre schön, wenn jemand einen Tipp in die entscheidende Richtung geben könnte.

Danke und ein schönes Wochenende und einen tollen, hoffentlich sonnigen Feiertag!
-Efchen

Werbung:
jengelh
Guru
Guru
Beiträge: 4039
Registriert: 20. Nov 2004, 17:42
Kontaktdaten:

Beitrag von jengelh » 2. Mai 2006, 21:43

Koennte von UTF-16 kommen. Aber frag mich nicht, woher UTF-16 kommt. :cry:


Efchen
Newbie
Newbie
Beiträge: 21
Registriert: 21. Nov 2005, 09:26
Wohnort: Erlangen

Beitrag von Efchen » 3. Mai 2006, 07:40

Danke für die Tipps, ich konnte das Problem selber beseitigen.
Die wirkliche *Ursache* kenne ich zwar trotzdem nicht, schuld war aber ein unbekannter Font.

Danke,
-Efchen

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste