Gnome löschen?

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
jsdfkkalfsjfjklafbjk
Member
Member
Beiträge: 213
Registriert: 13. Nov 2004, 14:04

Gnome löschen?

Beitrag von jsdfkkalfsjfjklafbjk » 27. Apr 2006, 15:16

Hallo,

ich benutze nur KDE warum kann ich nicht sagen, ist eigentlich auch wurscht, hab mit KDE angefangen und ich glaube man kann Programme nicht unter beiden WM nutzen..

Also meine eigentlich Frage, kann ich alle Gnome Dateien einfach mit Yast löschen oder brauche ich bestimmte auch für KDE?

Jan

Werbung:
Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 27. Apr 2006, 15:23

Ein paar wirst du auch unter kde nutzen. Gibt ja auch viele Programme die auf gtk aufsetzen. Und wenn du gimp nutzt brauchst du auch einige gnome-Bibliotheken.

Und wie kommst du auf das schmale Brett, das du gnome-Anwendungen nicht unter kde und andersrum nutzen könntest?
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

Benutzeravatar
jsdfkkalfsjfjklafbjk
Member
Member
Beiträge: 213
Registriert: 13. Nov 2004, 14:04

Beitrag von jsdfkkalfsjfjklafbjk » 27. Apr 2006, 15:40

Ich dachte ich hätte es irgendwo gelesen, dass die nicht mit dem gleichen Zeugs laufen... aber gut danke für deine Antwort.

Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Beitrag von oc2pus » 27. Apr 2006, 15:44

apt list-nodeps
(list all installed packages that are not required by any other installed package)

apt groupremove Gnome
(alles was mit gnome zu tun hat und nicht gebraucht wird, weg damit)

... natürlich nur wenn du apt installiert hast.

Ansonsten YaST kennt auch eine "gnome-Gruppe" und sollte nur das removen was nicht gebraucht wird
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User

ThinkMark

Beitrag von ThinkMark » 27. Apr 2006, 15:50

Lass es :?
Das geht ordentlich nach hinten los, hatte es mal vor Monaten getestet.
Beide Oberflächen bedienen sich gegenseitig, und GTK findest Du eben in vielen Anwendungen unter KDE. Simuliere doch mal den Fall. Geh ins YAST und setz bei GNOME UMGEBUNG das Lösch Zeichen und geh auf Übernehmen. Du bekommst einen ganzen Sack voller Abhängigkeiten angezeigt. Studiere die mal in Ruhe, da wird Dir erst auffallen, wo Gnome in KDE mit drin steckt ;-)

Benutzeravatar
jsdfkkalfsjfjklafbjk
Member
Member
Beiträge: 213
Registriert: 13. Nov 2004, 14:04

Beitrag von jsdfkkalfsjfjklafbjk » 27. Apr 2006, 15:51

Danke

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste