Neustart: Wahl des BS beim nächsten Bootvorgang

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
lizardking
Newbie
Newbie
Beiträge: 24
Registriert: 24. Okt 2005, 11:14
Wohnort: Niederbayern
Kontaktdaten:

Neustart: Wahl des BS beim nächsten Bootvorgang

Beitrag von lizardking » 17. Apr 2006, 12:41

Ich benutze SUSE 10.0 und habe ein Problem mit der Bootauswahl unter KDE
(Unter KDE -> Abmelden -> Neustart -> Liste der Betriebssysteme)

Ich kann zwar auswählen, das beim nächsten Start Windows und nicht Linux gebootet werden soll, aber die Auswahl hat keine Auswirkung.
Beim nächste Bootvorgang startet nämlich wieder die GRUB-Auswahloberfläche.

Platte 1: Komplett für Windows
Platte 2: Komplett für Linux

Auf meinem Laptop nutze ich ebenfalls beide Betriebssysteme, dort funktioniert die Auswahl einwandfrei.

P.S. Wie nennt sich dieses Feature überhaupt. Fällt kein passender Name dazu ein. Vielleicht Prechoice-Booting oder so? :D

Werbung:
Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 17. Apr 2006, 12:50

Welches kde?
Bei einigen Versionen funktionierte das nicht. Bei den letzten 3.5ern ging es dann wieder.
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

Benutzeravatar
lizardking
Newbie
Newbie
Beiträge: 24
Registriert: 24. Okt 2005, 11:14
Wohnort: Niederbayern
Kontaktdaten:

Beitrag von lizardking » 17. Apr 2006, 14:13

Hi,

ich benutze derzeit KDE 3.5.2-3, da ich wöchentlich die Updates für 3.5 installiere.

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 17. Apr 2006, 14:20

Damit funktioniert das bei mir einwandfrei...
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

Benutzeravatar
lizardking
Newbie
Newbie
Beiträge: 24
Registriert: 24. Okt 2005, 11:14
Wohnort: Niederbayern
Kontaktdaten:

Beitrag von lizardking » 18. Apr 2006, 17:00

Ist vielleicht die Datei für GRUB bekannt, in die die nächste Bootpartition geschrieben wird?

Dann könnte ich überprüfen, ob nach der Auswahl in KDE der Eintrag auch tatsächlich gemacht wird.

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 18. Apr 2006, 17:04

Das sollte in der /boot/grub/menu.lst passieren.
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast