[gelöst]update auf kde 3.5.2 - sitzungen frieren ein

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Gesperrt
edgarkls
Hacker
Hacker
Beiträge: 533
Registriert: 27. Jan 2005, 15:59
Wohnort: manchester
Kontaktdaten:

[gelöst]update auf kde 3.5.2 - sitzungen frieren ein

Beitrag von edgarkls » 15. Apr 2006, 15:57

Mich plagt seit dem update auf kde 3.5.2 ein ebenso lästiges wie rätselhaftes Problem: Lasse ich den PC einige Minuten unbeachtet, kickt der Bildschirmschoner ein. So weit, so gut. Aber dann friert der gesamte PC ein, die Maus funktioniert noch, aber die Kiste reagiert weder auf Klicks noch auf Keyboardeingaben (bis auf STRG+ALT+F1, aber das ist ja wohl nur ne Notlösung).

Ich habe in den KDE-Einstellungen den Bildschirmschoner dekativiert, das einzige, was sich anschließend geändert hat, ist dass der Desktop auch ohne Bildschirmschoner einfriert. In YAST habe ich alle 'suspend to...' Optionen deaktiviert, immer noch keine Änderung.

Nutze ich eine andere Umgebung wie Gnome oder xfce, taucht das Problem nicht auf, deswegen nehme ich mal an, dass es KDE-spezifisch ist. Nur weiß ich jetzt nicht mehr, wo ich noch nachschauen könnte.....

Mein System: SuSe 10.0, 32 bit
Zuletzt geändert von edgarkls am 15. Apr 2006, 20:49, insgesamt 1-mal geändert.

Werbung:
edgarkls
Hacker
Hacker
Beiträge: 533
Registriert: 27. Jan 2005, 15:59
Wohnort: manchester
Kontaktdaten:

Beitrag von edgarkls » 15. Apr 2006, 20:49

die Lösung verbarg sich hier:

http://www.linux-club.de/viewtopic.php?t=57580

Keepers
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1061
Registriert: 25. Jun 2004, 17:58
Wohnort: Hessen

Beitrag von Keepers » 16. Apr 2006, 00:37

Die Suchfunktion is schon nich schlecht ;-)

closed
Gruß Keepers
Only time will tell - but who does listen?

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast