Menü-Editor Problem

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Antworten
thpx90
Newbie
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 1. Apr 2006, 11:19

Menü-Editor Problem

Beitrag von thpx90 » 2. Apr 2006, 12:34

Hi,

da XnView unter Vektor gespeichert wurde, wollte ich das ändern. In einer Linux zeitung steht, ab Gnome 2.10 kann man das auch ohne Konsole und mit einem Menü-Editor. Also "Rechte Maustaste" auf "Anwendungen" und "Menüs bearbeiten". Laut der Zeitung soll ich mir dann meinen Punk/mein Menü aussuchen und rechts aus "New Entry".....da gibt's aber kein "New Entry" O.o

Nur VORGABEN und SCHLIEßEN.


Kann mir wer helfen.
Die Suchfunktion hat mir auch nicht weitergeholfen und Google auch nicht =/


Gruß,
ThpX

Werbung:
traffic
Guru
Guru
Beiträge: 2750
Registriert: 13. Feb 2005, 05:50

Re: Menü-Editor Problem

Beitrag von traffic » 2. Apr 2006, 18:44

thpx90 hat geschrieben:In einer Linux zeitung steht, ab Gnome 2.10 kann man das auch ohne Konsole und mit einem Menü-Editor.
Steht vielleicht da, stimmt aber nicht.
thpx90 hat geschrieben:Nur VORGABEN und SCHLIEßEN.
Ja, genau so viele Dinge stehen Dir im GNOME-Menüeditor zur Zeit zur Verfügung.

Lösungsansätze:

- Die zum Programm gehörende .desktop-Datei von Hand editieren

- Einen separaten Menüeditor wie z.B. "alacarte" oder "gnome-menu-editor" installieren

- Den GNOME-Leuten klarmachen, dass am Gedanken, Benutzer sollten nicht in der Lage sein, das Menü anzupassen, weil die Softwareautoren es sowieso schon richtig machen, *nichts* dran ist

thpx90
Newbie
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 1. Apr 2006, 11:19

Beitrag von thpx90 » 2. Apr 2006, 19:10

Danke

ThinkMark

Beitrag von ThinkMark » 3. Apr 2006, 07:33

Das ist allerdings KEIN typisches Gnome Problem, sondern ein SuSe Problem :?

Gnome hat seit der 2.10 tatsächlich diese Funktion drin, allerdings halt nicht in der Suse Version. Ich hatte mir das gestern abend extra nochmal angesehen. Meine 2.12.2 besitzt diese Schaltfläche ebenfalls nicht. Die 2.14 hingegen hat´se wieder, aber das ist eine compilierte Version bei mir.
Unter Ubuntu (nutzt meine Frau auf einem extra Rechner) ist die Funktion ebenfalls dabei.
Beschwerden also bitte an Suse :D

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste