Tastenbelegung unter X spinnt

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Antworten
knight14th
Member
Member
Beiträge: 55
Registriert: 24. Jan 2005, 10:20

Tastenbelegung unter X spinnt

Beitrag von knight14th » 1. Apr 2006, 14:22

hallo gruppe,

ich schreibe diese nachricht absichtlich ganz in klein, weil ich sonst zu oft meinen x.org beim 10 finger tippen kille :)

nun zu meinem problem: ich habe eine komische tastenbelegung unter x.org - suse10: alt gr geht nicht mehr und sowohl das euro zeichen als auch das at zeichen, aber auch alle anderen alt gr kombinationen gehen nicht mehr. ich kann also kein eckigen klammern schreiben usw.

weiteres problem: der x.org zeigt bei shift+del die gleiche wirkung wie sonst bei alt+strg+del: er startet sich neu. wie kann ich das wieder ändern? in der konsole (str+alt+f1) funktioniert alles, wie es soll.

was ich gemacht habe: ich hatte mir mal zum spass xgl von novell installiert, um es unter suse 10 zu testen. jetzt ist es wieder runter aber der server spinnt auf eben jene beschriebene weise. um mich mal kurz zu fassen: hilfe!!!!!

ps: diese nachricht schreibe ich schon das 4. mal, weil ich bisher immer den server mit shift-del beim tippen gekillt habe :)

Werbung:
Benutzeravatar
Dot68
Newbie
Newbie
Beiträge: 31
Registriert: 30. Mär 2005, 00:01

Beitrag von Dot68 » 2. Apr 2006, 14:12

Einen echten Rat hab ich nicht, aber zumindest einen Tipp:

Schau Dir mal auf der Konsole Deine xorg.conf an, was da so drinne steht. Vergleiche sie mit den gesichterten xorg.conf-Files wie xorg.conf.saxsave und so. Im Notfall kann Dir die man zu sax verraten, wie Du Dir einen neue xorg.conf von sax erstellen lassen kannst.

VIel Erfolg
Gruß und wech, Andreas

flo41
Hacker
Hacker
Beiträge: 290
Registriert: 9. Feb 2005, 11:47

Beitrag von flo41 » 3. Apr 2006, 16:22

ich hab das selbe Problem und rausgefunden das bei mir zumindest der Befehl


setxkbmap


mit der Ausgabe


Couldn't interpret _XKB_RULES_NAMES property
Use defaults: rules - 'xorg' model - 'pc101' layout - 'us'
*** glibc detected *** double free or corruption (out): 0x4c2a22c0 ***
Abgebrochen


Endet.
Du kannst ja mal probieren was bei dir dabei rauskommt...

Mumie
Hacker
Hacker
Beiträge: 274
Registriert: 4. Jan 2005, 18:50
Wohnort: bei Hannover

Beitrag von Mumie » 3. Apr 2006, 18:35

alt gr geht nicht mehr und sowohl das euro zeichen als auch das at zeichen, aber auch alle anderen alt gr kombinationen gehen nicht mehr. ich kann also kein eckigen klammern schreiben usw.
So ein ähnliches Problem hatte ich auch mal. Der Fehler war, das ich tatsächlich 105 Tasten auf der Tastatur habe, Suse aber von 104 Tasten ausging. Vielleicht ist das ja auch bei dir das Problem.
Bei mir gingen diese <> Zeichen nicht. Und das €-Zeichen.

flo41
Hacker
Hacker
Beiträge: 290
Registriert: 9. Feb 2005, 11:47

Beitrag von flo41 » 8. Apr 2006, 16:31

bei mir hat sich das Problem mit einem Upgrade auf kde 3.5.2 erledigt ....
System:
Athlon XP 2600+
768MB RAM
MSI NX6600GT VTD 128
-------
SuSE 10.1 OSS
-------
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste