[gelöst] Rumpf-Gnome nach SuSE 10 Update

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Antworten
Tiburon
Newbie
Newbie
Beiträge: 32
Registriert: 7. Okt 2004, 10:55

[gelöst] Rumpf-Gnome nach SuSE 10 Update

Beitrag von Tiburon » 29. Mär 2006, 13:57

Hi,

gerade habe ich die letzten Sicherheitsupdates auf mein SuSE 10.0 eingespielt.

Nach dem Reboot bekomme ich anstatt meiner KDE Oberfläche jetzt ein "Rumpf-Gnome" angezeigt, d.h. ich sehe ein Computer-, Persönliches- und ein Müll-Folder, Texmaker und das wars. Keine Leiste, keine Button zum Abmelden, nichts!

Ich kann nicht mal den Benutzer wechseln. Das einzige was geht, ist über Ctrl+Alt+F6 auf die Konsole wechseln. So komme ich wenigstens ans die sysconfig ran. Allerdings, als Displaymanager ist kdm eingetragen :shock: :?

Kann jemand helfen?
Zuletzt geändert von Tiburon am 29. Mär 2006, 16:00, insgesamt 1-mal geändert.
Gruss

}-^°>

Stop Finning!

Werbung:
Tiburon
Newbie
Newbie
Beiträge: 32
Registriert: 7. Okt 2004, 10:55

Beitrag von Tiburon » 29. Mär 2006, 16:00

Ziemlich eigenartig, die Sache. Normalerweise fliegt man, wenn an der KDE Installation was faul ist, sofort auf die Konsole und nicht auf eine Art "Ersatz-Desktop". :( Dann weiss man wenigstens was Sache ist.

Ich hab mal den xserver manuell gestartet siehe da, da kommt eine klitzekleine Fehlermeldung "could not kstartupconfig". Darauf hin habe ich die kdelibs3 nochmals installiert und jetzt läuft wieder alles.

Dies noch zur Info.
Gruss

}-^°>

Stop Finning!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast