KDE startet nach update nicht mehr

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Antworten
stier51
Newbie
Newbie
Beiträge: 19
Registriert: 12. Dez 2005, 05:23

KDE startet nach update nicht mehr

Beitrag von stier51 » 22. Mär 2006, 08:27

Ich find mich in den vorhanden Beiträgen nicht zurecht bzw für mein Problem keine Lösung.
Ich habe von der "easylinux"04/2006-CD das "Sicherheitsupdate" ;)
eingespielt, danach startet nun KDE nicht mehr.
Der Startvorgang kommt bis zu "KDE wird gestartet" und dann ein schwarzes Bild. Der Mauszeiger bewegt sich aber und irgendwo in der Mitte ist was von einem Steckersymbol zu sehen.
Irgendwo hab ich was von startx gelesen, das bringt auch nichts, außer das Bild ist kariert und nicht glatt schwarz.
Leider reagiert "easylinux" (soll ja für Anfänger sein !!!???) auf meine Mail nicht. Aber für viel Geld kann man sich evtl. dort helfen lassen.
Kann hier jemand helfen?

Werbung:
Benutzeravatar
BelaLugosi
Member
Member
Beiträge: 140
Registriert: 17. Jan 2006, 21:12
Wohnort: Dresden

Beitrag von BelaLugosi » 22. Mär 2006, 08:44

Moin, moin,

das sieht mir eher nach einem Problem mit dem X-Server aus.
Gib mal als "root" ein, dann kannst Du erstmal alles so einrichten, das Du eine grafische Oberfläche hast.
Es kann sein, das Du danach noch dieTreiber für die Grafikkarte installieren musst, aber da verweise ich mal auf das "SaX2 und 3D" Forum.

Gruss,
SC
i don't have hard drives. i just keep 30 chinese teenagers in my basement and force them to memorize numbers (bash.org)

stier51
Newbie
Newbie
Beiträge: 19
Registriert: 12. Dez 2005, 05:23

Beitrag von stier51 » 23. Mär 2006, 08:09

jo, hat leider nix gebracht :(
Aber dein Tipp zu Sax2 zu wechseln habe ich mal gemacht.
Scheint dort richtiger zu sein, denn das Problem haben wohl schon mehrere gehabt.
Na dann werd ich mal da schnüffeln gehen.

Gruß FP

Benutzeravatar
stulle
Hacker
Hacker
Beiträge: 284
Registriert: 23. Mai 2005, 22:49
Wohnort: Hildesheim

Beitrag von stulle » 23. Mär 2006, 08:36

Und?
Ist das Problem gelöst?
Dann schreibe doch bitte in den Titel "(gelöst)".

stier51
Newbie
Newbie
Beiträge: 19
Registriert: 12. Dez 2005, 05:23

Beitrag von stier51 » 25. Mär 2006, 16:25

Nee, immer noch nicht :(
Ich habs bei Yast nochmal reingestellt, aber keine Antworten bzw die Lösung die angeboten wird, hat auch nicht geholfen.
Ich steh davor Linux wieder aufs Eis zu legen. Dieses ewige basteln an Einstellungen, das nervt. Um mit Linux arbeiten zu können ist ein Grundlagenkurs notwendig, daran hapert es bei mir. Meine Kenntnisse aus den "guten alten DOS-Tagen" helfen mir jedenfalls nicht weiter.
Im Augenblick habe ich nicht soviel Zeit um hier zu basteln. Ich wollte eigentlich eine Alternative zu Vista, oder wie das neue MS-Produkt heißen soll.
Warten wir noch ein bißchen, vielleicht wird Linux auch noch was für Anwender und nicht nur was für Bastler.
Gruß FP

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast