KDE 3.5.1 unter Suse 10.0

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Rotersand

KDE 3.5.1 unter Suse 10.0

Beitrag von Rotersand » 16. Mär 2006, 05:43

Moin moin,

offensichtlich haben ja einige schon ein Update vollzogen, aber wie läuft es?
Sind Fehler erkennbar oder habt ihr über Yast aktuallisiert, oder die Dateien bei Suse runtergeladen?

Wäre schön wenn ihr die Ihr schon die neue Version laufen habt mal eure Meinung dazu abgeben würdet.

Schöne Woche noch.

Werbung:
cero
Moderator
Moderator
Beiträge: 2292
Registriert: 5. Mai 2004, 20:33
Wohnort: nähe Buchholz i.d.N.

Beitrag von cero » 16. Mär 2006, 06:13

Habe die 3.5.1 via Yast aktualisiert. Die Version läuft bei
mir wunderbar. Ich habe bis jetzt keine Probleme, die ich mit
einer früheren Version von KDE nicht auch hatte.
Wissen, was man weiß,
und wissen, was man nicht weiß,
das ist wahres Wissen.
(Konfuzius)


"Auf der dunklen Seite gibt es keine Kekse, Luke! Bleib lieber hier!" - Obi-Wan Kenobi

ThinkMark

Beitrag von ThinkMark » 16. Mär 2006, 07:20

Ich hab das Gefühl, das von Version zu Version alles flüssiger und flotter wird.
Das nervige "klauncher nicht gefunden" ist weg
Ebenfalls hab ich den Crashmanager seit Tagen nicht mehr gesehen..der fehlt einem fast ein wenig :-)

Ich kann den Sprung nur empfehlen...wenn das mal bei Gnome das gleiche wäre...das dümpelt bei mir immer noch so hin...

Benutzeravatar
bluejg
Member
Member
Beiträge: 219
Registriert: 3. Nov 2004, 14:26

Beitrag von bluejg » 16. Mär 2006, 11:18

Ich habe mit "apt" aktualisiert und bin hochzufrieden.

Gruß
bluejg

durin
Member
Member
Beiträge: 132
Registriert: 21. Feb 2005, 17:28

Beitrag von durin » 16. Mär 2006, 11:21

wie mit yast aktualisiert?
muss ich gleich mal schauen
war auf der kde.org und wusste nicht was ich laden soll
kann man das direkt aus dem yast machen?

lieber gruss
durin

durin
Member
Member
Beiträge: 132
Registriert: 21. Feb 2005, 17:28

Beitrag von durin » 16. Mär 2006, 11:28

hab da nix gefunden im yast was darauf hindeutet,
das neue kde zu holen bzw. zu updaten?
kann mir mal einer sagen, wo und wie ich das finde?

lieber gruss
durin

shattered
Member
Member
Beiträge: 155
Registriert: 2. Aug 2004, 01:14

Beitrag von shattered » 16. Mär 2006, 11:43

Quellen im Yast hinzufügen und dann updaten.

Aber machs doch gleich mit APT, geht imho noch einfacher und komfortabler! :wink:

cero
Moderator
Moderator
Beiträge: 2292
Registriert: 5. Mai 2004, 20:33
Wohnort: nähe Buchholz i.d.N.

Beitrag von cero » 16. Mär 2006, 11:44

durin hat geschrieben:hab da nix gefunden im yast was darauf hindeutet,
das neue kde zu holen bzw. zu updaten?
kann mir mal einer sagen, wo und wie ich das finde?

lieber gruss
durin
http://www.linux-club.de/viewtopic.php?t=27988
Wissen, was man weiß,
und wissen, was man nicht weiß,
das ist wahres Wissen.
(Konfuzius)


"Auf der dunklen Seite gibt es keine Kekse, Luke! Bleib lieber hier!" - Obi-Wan Kenobi

Jelmo
Newbie
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: 17. Apr 2005, 13:50

Beitrag von Jelmo » 16. Mär 2006, 11:49

Hab auch via Yast ein Systemupdate gemacht. Ich bin hoch zufrieden. Klappte und läuft jetzt wie geschmiert. Kanns nur empfehlen.

P.S --- schade das Superkaramba nu nicht mehr orginal dabei ist.

durin
Member
Member
Beiträge: 132
Registriert: 21. Feb 2005, 17:28

Beitrag von durin » 16. Mär 2006, 12:15

muss ich mir dann mal genauer anschauen
von den quellen unter dem link im link quasi hier http://www.linux-club.de/viewtopic.php?t=45628
ging jetzt nix

lieber gruss
durin

shattered
Member
Member
Beiträge: 155
Registriert: 2. Aug 2004, 01:14

Beitrag von shattered » 16. Mär 2006, 12:36

Jelmo hat geschrieben:P.S --- schade das Superkaramba nu nicht mehr orginal dabei ist.
Wurde Superkarambe nicht in KDE integriert? Hä? :roll:

Benutzeravatar
spezi
Hacker
Hacker
Beiträge: 757
Registriert: 19. Mai 2004, 12:24
Wohnort: die Stadt im Wald

Beitrag von spezi » 16. Mär 2006, 12:42

Hallo,
superkaramba -> kdeutils3-extra

mfg
spezi
Intel Pentium G2020 - MSI H61I-E35 B3, Samsung RV720, BR MFC-J4420CW, FRITZ!Box 7490, Syynology DS215j, oS 13.2/ 42.3, Raucher

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 16. Mär 2006, 12:48

Also in 3.5.1-12 ist in kdeutils3-extra superkaramba nicht enthalten.

[Edit:] Ich ziehe meine Aussage zurück und behaupte das Gegenteil! Wobei in der Datei-Liste des kdeutils3-extra-rpms nichts darauf hindeutet.
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

Jelmo
Newbie
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: 17. Apr 2005, 13:50

Beitrag von Jelmo » 16. Mär 2006, 13:05

eben^^^war mal enthalten jetzt nicht mehr. Aber egal RPM gibts bei Guru und läßt sich wunderbar nachinstallieren

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 16. Mär 2006, 13:18

Dochdoch, superkaramba ist in kdeutils3-extra enthalten! Das guru-rpm ist gerade vom System geflogen...
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

Jelmo
Newbie
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: 17. Apr 2005, 13:50

Beitrag von Jelmo » 16. Mär 2006, 13:37

KDE 3.5.1 Level "a" davon wird aber geredet, und da gibt es kein Superkaramba mehr "orginal"

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 16. Mär 2006, 13:50

Genau davon rede ich auch!
kdeutils3-extra-3.5.1-12 enthält superkaramba.
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

Jelmo
Newbie
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: 17. Apr 2005, 13:50

Beitrag von Jelmo » 16. Mär 2006, 14:35

merksam und warum installiert er den Kram beim Systemupdate nicht automatscih mit. Liegt das packet auf einem anderen Inst. verzeichnis ?

In einem anderem Tread haben die User auch kein Superkaramba mehr nach dem Update ! Wurde das Packet jetzt nachträglich mit eingefügt?

*edit*
nochma per yast geschaut. --- kdeutils3-3.5.1 enthält kein Superkaramba.

naja ehrlich gesagt bin ich nen Linux-Neuling, aber keine Ahnung wo du das gefunden haben willst.

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 16. Mär 2006, 14:45

Ich vermute das Paket wurde ergänzt. Und wenn das nicht schon zuvor installiert gewesen ist dann fehlt superkaramba halt.
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

Benutzeravatar
konqui
Hacker
Hacker
Beiträge: 273
Registriert: 13. Okt 2005, 11:14
Wohnort: Frankfurt/M.

Beitrag von konqui » 16. Mär 2006, 15:20

Jelmo hat geschrieben:...kdeutils3-3.5.1 enthält kein Superkaramba.
Richtig - aber:
suse10:~ # apt policy kdeutils3-extra
kdeutils3-extra:
Installiert: 3.5.1-12

suse10:~ # rpm -ql kdeutils3-extra
/opt/kde3/bin/kcharselect
/opt/kde3/bin/kedit
/opt/kde3/bin/khexedit
/opt/kde3/bin/kjots
/opt/kde3/bin/kregexpeditor
/opt/kde3/bin/ktimer
/opt/kde3/bin/superkaramba

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast