Menü von KDE spinnt

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Gesperrt
rethus
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1028
Registriert: 17. Sep 2004, 10:21
Wohnort: Kerpen
Kontaktdaten:

Menü von KDE spinnt

Beitrag von rethus » 1. Mär 2006, 15:42

Hallo,
plötzlich sind einige meiner Einträge aus dem Menü verschwunden.
Zum Beispiel ist unter Grafik gar nichts mehr. Ich hab schon mit kapfinder versucht was zu finden: Fehlanzeige.

Gimp ist aber installiert.

Der Clou:
Gehe ich in den Menü-Editor, zeigt er mir die Programme unter Grafik alle an. Nur im Menü selbst, zeigt er die nicht an.

.config/menus/applications-kmenuedit.menu hab ich schon gelöscht und KDE neu gestartet... bringt nichts.

'''''''''''''''''''''''''''''##
Nachtrag:
Hab soeben festgestellt, das er mir sehrwohl die Menüeinträge anzeigt, wenn mehr als 1 Programm in dem Menü liegen. wenn nur ein Programm (z.B. Gimp unter Bildbearbeitung) liegt, zeigt er nicht mal den Link Bildbearbeitung an.

Werbung:
Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 1. Mär 2006, 15:51

Ja, Fehler in kdebase3.
Ist bekannt...
Zuletzt geändert von Grothesk am 1. Mär 2006, 15:56, insgesamt 1-mal geändert.
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

rethus
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1028
Registriert: 17. Sep 2004, 10:21
Wohnort: Kerpen
Kontaktdaten:

Gibts n patch

Beitrag von rethus » 1. Mär 2006, 15:54

Gibts da n Patch, oder n Workaround....
Irgend etwas um n normales Menü wiederzubekommen?
#####################
Ich brech ab:
Ich habe jetzt einfachmal den Hauptordner (in KDE-Menü-Editor) kopiert und neu unter Grafik eingefügt.
Visuell hat er den zwar nicht hinzugefügt, aber plötzlich sind ALLE meine verschwundenen Links wieder da. Auch unter Entwicklung usw.

Vielleicht ist es zufall... vielleicht funzt es ja so. Könnte mir nur deken, das er durch die Copy- und Paste-Methode auf Ordnerebene den Baum neu schreibt und mögliche Fehler rauszieht...

Ich bin jetzt wieder zufrieden...
Zuletzt geändert von rethus am 1. Mär 2006, 15:56, insgesamt 1-mal geändert.

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 1. Mär 2006, 15:55

Bislang kenne ich da nichts.
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast