auch neue kdebase3 3.5.1-33 fehlerhaft

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Gesperrt
Benutzeravatar
bluejg
Member
Member
Beiträge: 219
Registriert: 3. Nov 2004, 14:26

auch neue kdebase3 3.5.1-33 fehlerhaft

Beitrag von bluejg » 1. Mär 2006, 08:24

Hallo,
hab mir heute morgen per apt die neue kdebase3 3.5.1-33 installiert. Auch diese ist fehlerhaft und läuft nur mit dem Display-Manager gdm.
Was ist denn da los ?

Gruß
bluejg

Werbung:
Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Beitrag von oc2pus » 1. Mär 2006, 08:29

du hast es wohl immer noch nicht verstanden?
es HAT NICHTS mit kdebase3 zu tun, das Paket kdebase3-kdm enthält eine Datei earlykdm und die enthält den Fehler ...

Also mach hier bitte nicht den grossen Max.
Und anstatt zu fragen "was ist denn da los?" solltest du eine email an den Packager schreiben bzw mal auf der OpenSuSE-Mailingliste ein Posting verfassen. Dann wird das auch gelöst ...

Ansonsten gibt es hier genügend Empfehlungen und Tips wie man das Problem beseitigt ;)

Btw. Deine Haltung empfinde ich als sehr sehr merkwürdig, solltest du mal überdenken....
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User

Benutzeravatar
bluejg
Member
Member
Beiträge: 219
Registriert: 3. Nov 2004, 14:26

ortwahl überlegen.

Beitrag von bluejg » 1. Mär 2006, 08:45

@oc2pus
Mir ist sehr wohl klar, wo der Fehler liegt. Ich wollte auch nur informieren; das muss ja wohl erlaubt sein.
Ich mache nicht "den dicken Max": diesen Ausdruck empfinde ich als etwas beleidigend.
Mir ist sehr wohl klar, dass ein open-source -Projekt nicht fehlerfrei sein kann; ich weiß auch, was ich dagegen unternehme.
Ich weiß nicht, was an meiner Einstellung verwerflich ist, da ich doch nur informieren wollte.
Auch Du solltest Deine Wortwahl überlegen.
Mir ist unklar, warum Du so agressiv reagierst.
Nichts für ungut..

Gruß
bluejg

PS
Eine Mail habe ich schon geschrieben, aber ich muss Dir ja nicht alles erzählen

linuxaner
Newbie
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 5. Feb 2006, 18:01
Wohnort: Dortmund

Beitrag von linuxaner » 1. Mär 2006, 09:01

Hi!

Also fehlerhaft ist dieses Paket schon,denn seitdem ich es installiert habe fehlen mir doch so einige KMenü-Einträge.
Im KMenü-Editor sind die Einträge allerdings alle vorhanden.

Aber alles kein Problem : die 3.5.1-27 wieder installiert und schon ist alles wieder da. :wink:

linuxaner
Sidux 2007.01 64bit, KDE 3.5.6, Kernel 2.6.21.1
Athlon64 X2 4800+ EE 65nm Brisbane
2GB RAM
GeForce 7600GT

amdinside@jabber.ccc.de

Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Re: ortwahl überlegen.

Beitrag von oc2pus » 1. Mär 2006, 09:02

bluejg hat geschrieben:@oc2pus
Mir ist sehr wohl klar, wo der Fehler liegt. Ich wollte auch nur informieren; das muss ja wohl erlaubt sein.
Um so schlimmer, wenn dir klar ist wo der Fehler liegt: aber deine Info ist schlicht und einfach falsch, es hat nix mit kdebase3 zu tun ;)

Ansonsten erkläre dochmal was an der neuen kdebase3 falsch ist? Ich lausche dir da sehr interessiert ...
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User

Stefan Staeglich
Moderator
Moderator
Beiträge: 959
Registriert: 11. Mai 2004, 10:37

Re: ortwahl überlegen.

Beitrag von Stefan Staeglich » 1. Mär 2006, 09:11

oc2pus hat geschrieben:Ansonsten erkläre dochmal was an der neuen kdebase3 falsch ist? Ich lausche dir da sehr interessiert ...
Soweit ich gehört habe fehlen nach der der Installation mehrere KMenu-Einträge.
Gruß Stefan

Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Re: ortwahl überlegen.

Beitrag von oc2pus » 1. Mär 2006, 09:22

Stefan Stäglich hat geschrieben:Soweit ich gehört habe fehlen nach der der Installation mehrere KMenu-Einträge.
aha, du hast es gehört .. und wo?
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 1. Mär 2006, 09:26

Von mir evtl.
Mir fehlt z. B. das Icon von Hibiscus. Und verursacht wurde das definitiv von kdebase3, denn ich hatte gerade upgedatet, als ich hibiscus nutzen wollte. Nanu, Icon weg...
Mein Notebook hatte ich noch nicht upgedatet, da war das Icon vorhanden. Flugs upgedatet, danach war dort das Icon auch verschwunden.
Für andere Icons kann ich das nicht sagen, ich nutze das kmenu nämlich äußerst selten...
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

Benutzeravatar
elastic
Member
Member
Beiträge: 177
Registriert: 22. Nov 2004, 12:28
Wohnort: Franken

Beitrag von elastic » 1. Mär 2006, 09:32

Hey Leute, warum heute alle so freundlich :roll:

Habe gerade in der Zeitung gelesen, dass die momentane Wetterlage die Menschen schlecht schlafen lässt und zur Gereiztheit führt ...

Einfach mal kurz entspannen :wink:
Im Einsatz: Archlinux XFCE on Samsung X20 Notebook, ArchOne on Acer Aspire One 110L, Debianslug on NSLU2, WebOS on Palm Pre
___________________________________________
"Einseitiges Denken ist auch eine Spezialisierung!"

Benutzeravatar
bluejg
Member
Member
Beiträge: 219
Registriert: 3. Nov 2004, 14:26

Beitrag von bluejg » 1. Mär 2006, 09:32

@oc2pus

Die Fehler in der neuen kdebase3 dürften jetzt ja wohl angesprochen sein.
Ansonsten - Asche auf mein Haupt :) .

Gruß
bluejg

Keepers
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1061
Registriert: 25. Jun 2004, 17:58
Wohnort: Hessen

Beitrag von Keepers » 1. Mär 2006, 11:15

Asche auf alles ;) Es ist Aschermittwoch.

Das Ding ist jetzt durchgenudelt ohne Ende - closed!
Gruß Keepers
Only time will tell - but who does listen?

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste