[gelöst] "could not start kstartupconfig"

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Gesperrt
Benutzeravatar
feuerteufel
Hacker
Hacker
Beiträge: 369
Registriert: 2. Aug 2004, 12:46
Wohnort: Schortens
Kontaktdaten:

[gelöst] "could not start kstartupconfig"

Beitrag von feuerteufel » 25. Feb 2006, 22:38

Hallo zusammen,
ich habe heute mal gedacht mach mal ein Online Update und er wollte auch gleich 117 MB herunter laden.
Gemacht und neu gestartet .... dachte damit alles fein verarbeitet wird.

Nach der Anmeldung erhalte ich folgende Fenster ...

1.)
Bild

2.) Beim Hochladen des Profiles erhalte ich ein Symbol welches ich bisher nicht erhalten habe ??
Siehe Pfeil

Bild

3.) Jetzt erhalte ich das KISDN Symbol wechels normalerweise unten rechts kleiner wäre ?

Bild


Wie kann ich nun das Online Update zurücksetzen ????
Oder den Fehler beheben.
Ich habe vollen zugriff über Webmin und als Root im Abgesicherten Modus ??
Was kann ich tun ??

gruß der feuerteufel
Zuletzt geändert von feuerteufel am 2. Mär 2006, 07:49, insgesamt 1-mal geändert.
Wenn es wo brennt, war ich schon lange da :twisted:

Wer Rechtschreibfehler findet darf sich freuen und sich einen Großen Becher Kaffee holen.

Werbung:
Benutzeravatar
feuerteufel
Hacker
Hacker
Beiträge: 369
Registriert: 2. Aug 2004, 12:46
Wohnort: Schortens
Kontaktdaten:

Beitrag von feuerteufel » 26. Feb 2006, 16:28

hat jemand eine Idee?

gruß der feuerteufel
Wenn es wo brennt, war ich schon lange da :twisted:

Wer Rechtschreibfehler findet darf sich freuen und sich einen Großen Becher Kaffee holen.

frankbrn
Newbie
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: 15. Feb 2004, 14:29
Kontaktdaten:

Beitrag von frankbrn » 1. Mär 2006, 14:39

Hallo,

ich hatte das gleiche Problem! Ich habe dann das RPM-Paket kdelibs3 nochmal installiert. Danach lief alles wieder.

8)

Benutzeravatar
feuerteufel
Hacker
Hacker
Beiträge: 369
Registriert: 2. Aug 2004, 12:46
Wohnort: Schortens
Kontaktdaten:

Beitrag von feuerteufel » 2. Mär 2006, 07:41

frankbrn hat geschrieben:Hallo,

ich hatte das gleiche Problem! Ich habe dann das RPM-Paket kdelibs3 nochmal installiert. Danach lief alles wieder.

8)
Guten morgen,
habe ich nun auch gemacht .. und siehe da es läuft nun wieder ..

gruß thomas
Wenn es wo brennt, war ich schon lange da :twisted:

Wer Rechtschreibfehler findet darf sich freuen und sich einen Großen Becher Kaffee holen.

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste