anwendung installiern und verwenden

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Antworten
ilovevany
Newbie
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 13. Feb 2006, 12:01

anwendung installiern und verwenden

Beitrag von ilovevany » 15. Feb 2006, 20:11

habe mir gaim als linux version geladen. als anfänger habe ich noch keine ahnung wie ich das installiern muss. es ist eine gaim-1.0.2.tar.bz2 datei. kann mir das bitte jemand erklärn daaaaaaaaanke :P

Werbung:
towo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3704
Registriert: 15. Feb 2004, 16:42
Wohnort: Nimritz
Kontaktdaten:

Beitrag von towo » 15. Feb 2006, 20:15

Code: Alles auswählen

apt-get install gaim
Signatur nach Diktat spazieren gegangen

Bild

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 15. Feb 2006, 20:16

NIMM EIN RPM! NIMM EIN RPM! NIMM EIN RPM!

Für welche Distribution benötigst du es?
Für Suse wirst du hier fündig:
http://linux01.gwdg.de/~pbleser/rpm-nav ... work/gaim/

Zudem ist 1.0.2 relativ alt. Aktuell ist 1.5.0. Wie kommt ihr immer an so alte Kamellen?

Und ein Tipp: Zusätzliche Installationsquellen in yast sind sexy, 'apt' ist eine 'Sexbombe'... :-)
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

ilovevany
Newbie
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 13. Feb 2006, 12:01

Beitrag von ilovevany » 15. Feb 2006, 20:57

jo danke jetzt habe ich verstanden was ein rpm ist :-) puhh. man lernt ja nich aus. aber jetzt sagt mir gaim bei der installation: es wird gnu... (habs nich mehr genau im kopf) gebraucht. gibts für die installation auch so ein rpm packet? hätteste nen link für mich?

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 15. Feb 2006, 21:00


Und ein Tipp: Zusätzliche Installationsquellen in yast sind sexy, 'apt' ist eine 'Sexbombe'...


Wo du gerade dabei bist zu lernen.... Lern das obige!

Wir sind hier nicht bei Windows, wo du für jedes Programm auf die Seite des Herstellers gehen musst. Hier bekommst du meist alles aus 'einer Hand'. Das macht Linux auch so bequem...
Zuletzt geändert von Grothesk am 15. Feb 2006, 21:04, insgesamt 1-mal geändert.
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

Benutzeravatar
datten
Member
Member
Beiträge: 110
Registriert: 16. Jan 2005, 05:50
Wohnort: Troisdorf

Beitrag von datten » 15. Feb 2006, 21:01

Hab das jetzt nicht mehr so genau im Kopf..... da war was mit Suchfunktion und apt und yast quellen hinzufügen, der Link dazu ist mir grade entfallen............... :P

Schbass! :lol:
Gruß Datten

a(A)ngaben zum System
gentoo 2.6.18-ck1-smp, KDE3.5.4, P4@3500, ABIT-IC7M3, GF6800GT, 1024MB, 3x200GBSATA, TerraSixpack5.1, LogiMX510, MSInterKBPro

nollsa
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1072
Registriert: 31. Mär 2004, 21:02
Kontaktdaten:

Beitrag von nollsa » 15. Feb 2006, 21:03

Acer Aspire 5610
SuSE 10.3, KDE 3.5.5

ilovevany
Newbie
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 13. Feb 2006, 12:01

Beitrag von ilovevany » 15. Feb 2006, 21:08

Grothesk hat geschrieben:
Und ein Tipp: Zusätzliche Installationsquellen in yast sind sexy, 'apt' ist eine 'Sexbombe'...



mit dem satz kann ich als newbie nicht viel anfangen. trotzdem danke :D

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 15. Feb 2006, 21:26

:roll:
Ich wollte deinen 'Entdeckergeist' etwas fördern....
Es gibt hier sowas wie eine Suchfunktion. Die fütterst du mit den Begriffen, mit denen du nichts anfangen kannst und ein paar Minuten später bist du schlauer...
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

ilovevany
Newbie
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 13. Feb 2006, 12:01

Beitrag von ilovevany » 15. Feb 2006, 21:43

danke. hast du erfolgreich. jetzt weiss ich wie das mit yast zu installieren geht. ich habe wie auf der oben genannten webseite, alles in der reihenfolge installiert. als letztes gaim.


trotzdem sagt er:


dies fehlt:

gtkspell.. nicht verfügbar

libaspell.. nicht verfügbar

und noch ein paar andere..

hmm... irgendwas hab ich wohl noch falsch wa?

:oops: :oops: :roll:

Stefan Staeglich
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 960
Registriert: 11. Mai 2004, 10:37

Beitrag von Stefan Staeglich » 15. Feb 2006, 21:58

Arbeite dich in APT ein, kann ich dazu sagen. Apt macht Software-Installation erheblich leichter.
Gruß Stefan

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 15. Feb 2006, 21:58

ilovevany hat geschrieben:jetzt weiss ich wie das mit yast zu installieren geht.
Offensichtlich nicht...
Wenn die zusätzliche Quelle 'guru' eingebunden ist dann sucht sich yast selber die abhängigen Pakete.
Ich persönlich ziehe ja 'apt' vor. Vielleicht setzt du dich damit mal auseinander...
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste