Problem mit KDE beenden

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Antworten
Jochen-of-Borg
Member
Member
Beiträge: 135
Registriert: 25. Okt 2005, 12:00

Problem mit KDE beenden

Beitrag von Jochen-of-Borg » 10. Feb 2006, 12:11

Hi!

Ich hab Suse 10 mit KDE 3.5.1 am laufen. Läuft auch recht gut. Es läuft sogar so gut, daß es gar nicht mehr aufhören will... :(
Wenn ich den PC über den abmelden-Dialog runterfahren will, muß ich es meistens zweimal tun. Beim ersten Beenden passiert mal gar nichts merkbar, mal benden sich nur einige Programme.
So wie es aussieht will sich KDE schon beenden, bleibt aber irgendwo stecken. Die Platte macht dann nichts und xosview zeigt auch keine nennenswerte CPU-Aktivität.
Beim zweiten beenden-Befehl geht es dann meistens. Das Problem trat auch schon mit KDE 3.5.0 auf (3.4.x kann ich nicht sagen, war nicht lange drauf).
Weder in /var/log/messages noch auf der "F10-Konsole" steht ein Hinweis, woran es hängt. Wie kann ich das Problem einkreisen?

Gruß.. Jochen

Werbung:
Benutzeravatar
mada
Hacker
Hacker
Beiträge: 570
Registriert: 22. Sep 2004, 20:38
Wohnort: Freiburg i.Brsg.
Kontaktdaten:

Beitrag von mada » 10. Feb 2006, 14:04

Mal vorher sukzessive laufende Programme aus der Systemtray beenden, z.B. kopete, kontact, kmail usw. Eins dieser Programme wird vermutlich das runterfahren blockieren, bzw. KDE kann es nicht auf Anhieb beenden...
*Evidently, one is not going to be able to build a castle of blocks unless the blocks are a good deal smaller than the castle - E. Hecht

Jochen-of-Borg
Member
Member
Beiträge: 135
Registriert: 25. Okt 2005, 12:00

Beitrag von Jochen-of-Borg » 10. Feb 2006, 19:54

Hi!

Also sowas wie eine debug-protokollfunktion gibts nicht?
Bei einem ersten Test mit eigenhändig beendeten Programmen ist KDE gleich runtergefahren.
Da kann ich mein System ja ein paarmal runterfahren, bis ich den schuldigen finde...

Gruß.. Jochen

Benutzeravatar
mada
Hacker
Hacker
Beiträge: 570
Registriert: 22. Sep 2004, 20:38
Wohnort: Freiburg i.Brsg.
Kontaktdaten:

Beitrag von mada » 11. Feb 2006, 13:33

Mir ist keine bekannt, aber mal im Ernst, mehr als 10 Programme kommen ja wohl kaum in die engere Wahl, und TOTAL runterfahren musst die Kiste ja wohl kaum, da reicht doch schon, die Session zu beenden... Sind wir schon bei Windows, oder was?
*Evidently, one is not going to be able to build a castle of blocks unless the blocks are a good deal smaller than the castle - E. Hecht

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste