Fragen zur "Anleitung für Transparente Konsole (Eterm)&

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

spidy
Newbie
Newbie
Beiträge: 27
Registriert: 17. Mär 2005, 16:39

Fragen zur "Anleitung für Transparente Konsole (Eterm)&

Beitrag von spidy » 20. Jan 2006, 19:24

Hallo,

habe die drei prgs installiert und ein shellscript mit dem angegebenen text im home verzeichnis angelegt und eine entsprechende verknüpfung auf dem desktop angelegt. leider funzt dies nicht.

Hat jemand irgendeine Idee woran das liegt ?

LG

spidy
Hilf Dir selbst, sonst hilft Dir keiner ... Gut, dass es nicht immer stimmt ;-)

Werbung:
Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8736
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 20. Jan 2006, 19:26

Du hast das Shellscript auch ausführbar gemacht ?
(siehe Nachtrag im ersten Posting)
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

spidy
Newbie
Newbie
Beiträge: 27
Registriert: 17. Mär 2005, 16:39

Beitrag von spidy » 20. Jan 2006, 19:33

ja, darauf bin ich auch gekommen
Hilf Dir selbst, sonst hilft Dir keiner ... Gut, dass es nicht immer stimmt ;-)

cero
Moderator
Moderator
Beiträge: 2292
Registriert: 5. Mai 2004, 20:33
Wohnort: nähe Buchholz i.d.N.

Beitrag von cero » 20. Jan 2006, 19:41

Kannst Du Eterm überhaupt starten?
Gib doch mal bitte

Code: Alles auswählen

Eterm
in einer Konsole ein.
Wissen, was man weiß,
und wissen, was man nicht weiß,
das ist wahres Wissen.
(Konfuzius)


"Auf der dunklen Seite gibt es keine Kekse, Luke! Bleib lieber hier!" - Obi-Wan Kenobi

spidy
Newbie
Newbie
Beiträge: 27
Registriert: 17. Mär 2005, 16:39

Beitrag von spidy » 20. Jan 2006, 19:43

Ja, das klappt, da geht ein neues Fenster auf
Hilf Dir selbst, sonst hilft Dir keiner ... Gut, dass es nicht immer stimmt ;-)

cero
Moderator
Moderator
Beiträge: 2292
Registriert: 5. Mai 2004, 20:33
Wohnort: nähe Buchholz i.d.N.

Beitrag von cero » 20. Jan 2006, 19:47

Ok, dann mach mal bitte Copy and Past auf diese Zeilen:

Code: Alles auswählen

kstart --alldesktops --keepbelow --skippager --skiptaskbar Eterm --geometry 90x30+780+57 --trans=true --borderless --scrollbar=false --buttonbar=false -f white --cmod 257 -c white &
Füge diese einfach mal in einer Konsole - mal sehen, was passiert.

Ich denke mal, dass du die Anführungszeichen, aus dem ersten Posting, übernommen hast
und es deshalb nicht geht.
Wissen, was man weiß,
und wissen, was man nicht weiß,
das ist wahres Wissen.
(Konfuzius)


"Auf der dunklen Seite gibt es keine Kekse, Luke! Bleib lieber hier!" - Obi-Wan Kenobi

spidy
Newbie
Newbie
Beiträge: 27
Registriert: 17. Mär 2005, 16:39

Beitrag von spidy » 20. Jan 2006, 19:52

Das war es .... die Lösung war so einfach

in der anleitung steht in den Anführungszeichen "#!/bin/sh ". Das habe ich (als Linux Newbie) natürlich mit reinkopiert. Nachdem ich es gelöscht habe, läuft es !

Vielen Dank für Eure Hilfe !!!

spidy

PS.: Jetzt werde ich auch mal mein Desktop in dem entsprechenden Thread posten :D
Hilf Dir selbst, sonst hilft Dir keiner ... Gut, dass es nicht immer stimmt ;-)

spidy
Newbie
Newbie
Beiträge: 27
Registriert: 17. Mär 2005, 16:39

Beitrag von spidy » 20. Jan 2006, 19:59

jetzt habe ich doch noch eine Frage ...

wie kann ich Eterm denn jetzt von meinem Desktop nehmen, wenn ich es im moment nicht sehen möchte ?
Hilf Dir selbst, sonst hilft Dir keiner ... Gut, dass es nicht immer stimmt ;-)

cero
Moderator
Moderator
Beiträge: 2292
Registriert: 5. Mai 2004, 20:33
Wohnort: nähe Buchholz i.d.N.

Beitrag von cero » 20. Jan 2006, 20:00

Tippe in Eterm einfach exit ein und drücke Enter.
Wissen, was man weiß,
und wissen, was man nicht weiß,
das ist wahres Wissen.
(Konfuzius)


"Auf der dunklen Seite gibt es keine Kekse, Luke! Bleib lieber hier!" - Obi-Wan Kenobi

spidy
Newbie
Newbie
Beiträge: 27
Registriert: 17. Mär 2005, 16:39

Beitrag von spidy » 20. Jan 2006, 20:02

und noch eine Frage ...

Dieses Prinzip ist ja so wie Active Desktop unter W....

kann ich so auch eine html-seite einbinden (mit flash) ?
Hilf Dir selbst, sonst hilft Dir keiner ... Gut, dass es nicht immer stimmt ;-)

cero
Moderator
Moderator
Beiträge: 2292
Registriert: 5. Mai 2004, 20:33
Wohnort: nähe Buchholz i.d.N.

Beitrag von cero » 20. Jan 2006, 20:07

spidy hat geschrieben:und noch eine Frage ...

Dieses Prinzip ist ja so wie Active Desktop unter W....

kann ich so auch eine html-seite einbinden (mit flash) ?
Da muss ich jetzt passen.
Mach mal lieber einen neuen Thread auf, das lesen dann mehr User als
hier bei Etern.
Wissen, was man weiß,
und wissen, was man nicht weiß,
das ist wahres Wissen.
(Konfuzius)


"Auf der dunklen Seite gibt es keine Kekse, Luke! Bleib lieber hier!" - Obi-Wan Kenobi

spidy
Newbie
Newbie
Beiträge: 27
Registriert: 17. Mär 2005, 16:39

Beitrag von spidy » 20. Jan 2006, 20:10

Kannst Du mir denn noch 'nen Tipp zur Schrift geben ?

Wenn ich white zu black ändere, dann wird das richtig unleserlich. ich habe einen hellen desktop
Hilf Dir selbst, sonst hilft Dir keiner ... Gut, dass es nicht immer stimmt ;-)

mhzsüchtig

Beitrag von mhzsüchtig » 20. Jan 2006, 20:22

bei mir geht es zwar mit den script aber nicht mit dem symbol aufm desktop.
einer ein tipp?

also wenn ich den script in der konsole eingebe kommt es aufm desktop aber mit der verknüpfung kommt immer ein fehler

cero
Moderator
Moderator
Beiträge: 2292
Registriert: 5. Mai 2004, 20:33
Wohnort: nähe Buchholz i.d.N.

Beitrag von cero » 20. Jan 2006, 20:24

Kannst mal versuchen die Schriftart zu wechseln. Infos findest du in der
Manpage. Ich habe das leider nicht im Kopf - sorry :(

@All: Vielleicht kann ja noch jemand anders helfen?
Wissen, was man weiß,
und wissen, was man nicht weiß,
das ist wahres Wissen.
(Konfuzius)


"Auf der dunklen Seite gibt es keine Kekse, Luke! Bleib lieber hier!" - Obi-Wan Kenobi

spidy
Newbie
Newbie
Beiträge: 27
Registriert: 17. Mär 2005, 16:39

Beitrag von spidy » 20. Jan 2006, 20:33

habe es auch mit Eterm --help versucht, aber das ist für mich echt unverständlich ... ich kann da nicht sagen, z.B. Arial bold
Hilf Dir selbst, sonst hilft Dir keiner ... Gut, dass es nicht immer stimmt ;-)

mhzsüchtig

Beitrag von mhzsüchtig » 20. Jan 2006, 20:37

ich kann ja eterm garnicht starten.
instaliert ist es aber
und kommt aber keine fehlermeldung

mhzsüchtig

Beitrag von mhzsüchtig » 20. Jan 2006, 21:01

so. eterm geht jetzt aber wenn ich auf den icon klick kommt dies:

KDEInit kann "/home/papa/Documents/konsole" nicht starten.

mca
Hacker
Hacker
Beiträge: 351
Registriert: 10. Okt 2004, 00:27

Beitrag von mca » 20. Jan 2006, 23:50

moin absolute beginner,
ich frage mich, was grundsätzlich der vorteil von eterm gegenüber xterm ist. die transparenz kann man nämlich auch in der normalen konsole mit einstellungen-farbschema-transparent aktivieren. es gibt zwar ein paar nette styles für eterm, aber hat das sonst noch vorteile? grüsse

Keepers
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1061
Registriert: 25. Jun 2004, 17:58
Wohnort: Hessen

Beitrag von Keepers » 21. Jan 2006, 01:00

mca hat geschrieben:moin absolute beginner,
ich frage mich, was grundsätzlich der vorteil von eterm gegenüber xterm ist. die transparenz kann man nämlich auch in der normalen konsole mit einstellungen-farbschema-transparent aktivieren. es gibt zwar ein paar nette styles für eterm, aber hat das sonst noch vorteile? grüsse
eterm kann zum beispiel auf dem hintergrund eingebettet werden - ansonsten ist es auch nur ein terminal + spielereien!
Gruß Keepers
Only time will tell - but who does listen?

cero
Moderator
Moderator
Beiträge: 2292
Registriert: 5. Mai 2004, 20:33
Wohnort: nähe Buchholz i.d.N.

Beitrag von cero » 21. Jan 2006, 10:37

mca hat geschrieben:moin absolute beginner,
ich frage mich, was grundsätzlich der vorteil von eterm gegenüber xterm ist. die transparenz kann man nämlich auch in der normalen konsole mit einstellungen-farbschema-transparent aktivieren. es gibt zwar ein paar nette styles für eterm, aber hat das sonst noch vorteile? grüsse
Schau dir in diesem Thread mal das dritte Posting an - sowas ist mit Eterm möglich:
http://www.linux-club.de/viewtopic.php?t=38988
Wissen, was man weiß,
und wissen, was man nicht weiß,
das ist wahres Wissen.
(Konfuzius)


"Auf der dunklen Seite gibt es keine Kekse, Luke! Bleib lieber hier!" - Obi-Wan Kenobi

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste