Blackbox versus Fluxbox

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Antworten
Zydas

Blackbox versus Fluxbox

Beitrag von Zydas » 20. Jan 2006, 18:40

Guten Abend Suseianer,

worin liegen die Unterschiede zwischen Blackbox und Fluxbox?

Für mich sehen die gleich aus.

Welche Vorzüge hat die Blackbox bzw. die Fluxbox?

Danke für eure Hilfe

Schöne Grüße

Wolfgang

Werbung:
cero
Moderator
Moderator
Beiträge: 2292
Registriert: 5. Mai 2004, 20:33
Wohnort: nähe Buchholz i.d.N.

Beitrag von cero » 20. Jan 2006, 19:44

Dieser Link dürfte deine Fragen beantworten:
http://de.wikipedia.org/wiki/Fluxbox
Wissen, was man weiß,
und wissen, was man nicht weiß,
das ist wahres Wissen.
(Konfuzius)


"Auf der dunklen Seite gibt es keine Kekse, Luke! Bleib lieber hier!" - Obi-Wan Kenobi

Zydas

Hallo Cero und die SuSEianer,

Beitrag von Zydas » 21. Jan 2006, 15:01

danke für den Link.

Durch Zufall hatte ich diesen Link auch schon gefunden.

So recht die Unterschiede zwischen Blackbox und Fluxbox kann nicht erkennen.

Dank für weitere Hinweise.

Schöne Grüße

Wolfgang

Benutzeravatar
matthiasredies
Newbie
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: 6. Jan 2006, 18:32
Kontaktdaten:

Beitrag von matthiasredies » 23. Jan 2006, 21:11

Fluxbox ist aus Blackox enstanden und ist mehr KDE(auch ein wenig gnome) kompatielbel. Ansonsten sind sie identisch. Fluxbox hat mehr User. Wenn was falsch ist verbessert mich.

Benutzeravatar
Appleonkel
Hacker
Hacker
Beiträge: 794
Registriert: 30. Apr 2004, 12:02
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von Appleonkel » 24. Jan 2006, 01:37

Die Unterschiede:
  • Konfigurierbare Window Tabs
    eine Iconbar
    Workspace wechseln per Scrollen
    Konfigurierbare Titlebar
    KDE Unterstütung
    Gnome Unterstützung
    usw.
steht übrigens gleich auf der Startseite von fluxbox hätte man also schnell finden können, das wichtigste für die meisten ist wohl das man fast alles anpassen kann.

mfg Appleonkel
"Es gibt anscheinend keine Möglichkeit der Sonde zu antworten." – "Ja, es ist schwierig zu antworten, wenn man die Frage nicht versteht." Star Trek 4

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste