2 Fragen zu Eterm

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Gesperrt
Melih85
Member
Member
Beiträge: 55
Registriert: 1. Nov 2005, 13:05

2 Fragen zu Eterm

Beitrag von Melih85 » 19. Jan 2006, 18:39

hi leute,

habe dank euch es geschafft, Eterm zum laufen zu bringen...

habe auch ne bash datei erstellt mit diesem Inhalt

Code: Alles auswählen

#!/bin/sh
kstart --alldesktops --keepbelow --skippager --skiptaskbar --window --windowclass Eterm --geometry 100x20+20+300 --trans=true --borderless --scrollbar=false --buttonbar=false -f white --cmod 257 -c white & 
wenn ich die Datei starte, funktioniert auch alles, wie es funktionieren soll.. nur 2 Fragen..

1.: wie bekomme ich das hin, dass er beim Systemstart automatisch die bash datei ausführt..?

2. wie muss ich es einstellen, damit Eterm (unten) in meiner Leiste nicht angezeigt wird. Also zwar läuft, aber nicht inder Leiste angezeigt wird..

mfg

Mallah

Werbung:
Stefan Staeglich
Moderator
Moderator
Beiträge: 959
Registriert: 11. Mai 2004, 10:37

Beitrag von Stefan Staeglich » 19. Jan 2006, 19:01

Zumindest zu 1: Guckst du hier: http://www.linux-club.de/viewtopic.php?t=38988
Gruß Stefan

Morlon
Member
Member
Beiträge: 99
Registriert: 9. Dez 2005, 16:12
Kontaktdaten:

Re: 2 Fragen zu Eterm

Beitrag von Morlon » 19. Jan 2006, 20:09

Melih85 hat geschrieben:
#!/bin/sh
kstart --alldesktops --keepbelow --skippager --skiptaskbar --window --windowclass Eterm --geometry 100x20+20+300 --trans=true --borderless --scrollbar=false --buttonbar=false -f white --cmod 257 -c white &

2. wie muss ich es einstellen, damit Eterm (unten) in meiner Leiste nicht angezeigt wird. Also zwar läuft, aber nicht inder Leiste angezeigt wird..
die beiden Optionen sollten eigentlich genau das machen.
Vielleicht liegt es daran, dass du es per Script aufrufst.
Ich habe bei mir einen Menueintrag erstellt, oder du machst es wie im Link oben beschrieben.

MfG



MfG

Benutzeravatar
Sven Bauduin
Hacker
Hacker
Beiträge: 503
Registriert: 9. Okt 2005, 13:10

Beitrag von Sven Bauduin » 19. Jan 2006, 21:36

Also bei mir klappt's mit dem Link von Stefan ohne Probleme.
Wenn du's wie beschrieben machst, dann denke ich wird es
auch bei dir klappen.

Gruß Sven

Melih85
Member
Member
Beiträge: 55
Registriert: 1. Nov 2005, 13:05

Beitrag von Melih85 » 21. Jan 2006, 01:18

irgendwie bringen die --skippager --skiptaskbar bei mir überhaupt nichts..

ich meinte, auch wenn ich es manuele starte.. klappt net..unten ist immer eterm zu sehen..? was mache ich falsch..? was kann ich da noch ändern.. ne neue version von kstart, oder von eterm installieren?

mfg

Mallah

Keepers
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1061
Registriert: 25. Jun 2004, 17:58
Wohnort: Hessen

Beitrag von Keepers » 21. Jan 2006, 01:56

Zum Autostart innerhalb KDEs besitzt jeder eigene User unter ~/.kde/Autostart eine Moeglichkeit Skripte abzulegen ;-)
Gruß Keepers
Only time will tell - but who does listen?

Melih85
Member
Member
Beiträge: 55
Registriert: 1. Nov 2005, 13:05

Beitrag von Melih85 » 22. Jan 2006, 14:18

Melih85 hat geschrieben:irgendwie bringen die --skippager --skiptaskbar bei mir überhaupt nichts..

ich meinte, auch wenn ich es manuele starte.. klappt net..unten ist immer eterm zu sehen..? was mache ich falsch..? was kann ich da noch ändern.. ne neue version von kstart, oder von eterm installieren?

mfg

Mallah
kann mir denn keiner hierbei helfen..

mfg

Morlon
Member
Member
Beiträge: 99
Registriert: 9. Dez 2005, 16:12
Kontaktdaten:

Beitrag von Morlon » 24. Jan 2006, 16:41

Ich glaub das ist nen kstart - Problem.

Habe bei mir die Verknüpfung so angelegt, dass 2 Konsolen starten.
Mal klappt dass, dass beide im Hintergrund sind und nicht auf der Taskleiste erscheinen und mal werden bei einem von beiden alle Optionen von kstart ignoriert.

edit: Mir ist grad aufgefallen, du hast die Parameter da stehen:

--window --windowclass

lass die beiden mal weg, dann sollte es klappen.

MfG

Keepers
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1061
Registriert: 25. Jun 2004, 17:58
Wohnort: Hessen

Beitrag von Keepers » 24. Jan 2006, 20:42

Gruß Keepers
Only time will tell - but who does listen?

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast