GNOME startet nicht mehr

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Antworten
Dolphon
Member
Member
Beiträge: 119
Registriert: 10. Nov 2005, 22:37

GNOME startet nicht mehr

Beitrag von Dolphon » 17. Jan 2006, 14:18

Hi,

wir haben unseren Linux SErver in einen 19 Zoll Rack eingebaut.
Doch leider startet der X-SErver nicht. Der Bildschirm bleibt schwarz.
In die Konsole im Failsafe komme ich ohne Probleme.
Wie kann ich das Problem lösen?

MFG

Dolphon

Werbung:
Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8749
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 17. Jan 2006, 14:25

Beim Booten gleich eine "3" mitgeben (booten in Run-Level 3).
In der Konsole anmelden und mit "init 5" den Run-Level wechseln.
Nun sollten Fehlermeldungen kommen, die weiterhelfen können ;)
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

Benutzeravatar
Divine
Hacker
Hacker
Beiträge: 312
Registriert: 11. Feb 2005, 07:39
Wohnort: /germany/berlin

Beitrag von Divine » 17. Jan 2006, 14:25

was im failsafe? und im normalmodus nicht, nicht mal in die konsole? das kann ich mir eigentlich kaum vorstellen!
Gruß Divine

Dolphon
Member
Member
Beiträge: 119
Registriert: 10. Nov 2005, 22:37

Beitrag von Dolphon » 17. Jan 2006, 14:33

Habe den mal im normal Modus mit der Bootoption 3 gestartet.
Nachdem ich init5 eingeben habe, startet der xServer es steht auch done dran, aber der Bildschirm wird dann komplett schwarz.
Der Monitor schaltet aber nicht ab.

Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8749
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 17. Jan 2006, 14:36

Dann ist nur die Konfig des X-Servers nicht in Ordnung => sax2 aufrufen ;) (wenn du denn SuSE da drauf hast ... wurde bisher nicht erwähnt)
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

Dolphon
Member
Member
Beiträge: 119
Registriert: 10. Nov 2005, 22:37

Beitrag von Dolphon » 17. Jan 2006, 14:44

So habe den Fehler gefunden. ES lag an dem .... Monitor.
Die Auflösung war zu hoch für den Monitor.

Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8749
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 17. Jan 2006, 14:50

Dolphon hat geschrieben: ES lag an dem .... Monitor.
Die Auflösung war zu hoch für den Monitor.
Damit lag es aber nicht an dem Monitor (was kann er auch dafür), sondern an den Einstellungen zum Monitor ;)
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

Dolphon
Member
Member
Beiträge: 119
Registriert: 10. Nov 2005, 22:37

Beitrag von Dolphon » 20. Jan 2006, 07:50

jepp.
Nur habe ich dieses Problem jetzt schon wieder.
Der REchner wurde nun ins Rack eingebaut, und angeschlossen wurde ein 15 Zoll Monitor.
Leider zeigt er wieder keine Bild an.
Habe bereits den Befehl "sax2 -a" ausprobiert, aber ohne ERfolg.
GIbt es ein Möglich die Auflösung richtig einzustellen?

Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8749
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 20. Jan 2006, 08:35

Wenn du (wie oben schon mal erwähnt) in init 3 bootest und dann sax2 startest, solltest du die Einstellungen machen können.
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

Dolphon
Member
Member
Beiträge: 119
Registriert: 10. Nov 2005, 22:37

Beitrag von Dolphon » 20. Jan 2006, 10:46

Wenn das so einfach wäre.
Wenn ich den Rechner im init3 boote, und sax2 eignebe, dann startet dieser auch, allerdings wird der Bildschrim dann direckt schwarz.

Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8749
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 20. Jan 2006, 11:46

Dann versuche die Config (/etc/X11/xorg.conf) manuell zu editieren.

Ähm ... über welches Linux sprechen wir hier eigentlich?
(wegen xorg od. evt. noch XFree86)
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

Dolphon
Member
Member
Beiträge: 119
Registriert: 10. Nov 2005, 22:37

Beitrag von Dolphon » 20. Jan 2006, 11:54

wir reden über suse 10.0
habe die File editiert.
Habe nur die Auflösung auf 800 600 gesetzt. leider immer noch das selbe Prob.
Möglicherweise muss ich die FRequenzen noch ändern, welche müsste ich den eintragen?

Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8749
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 20. Jan 2006, 11:57

Dolphon hat geschrieben: Möglicherweise muss ich die FRequenzen noch ändern, welche müsste ich den eintragen?
Na die, die dein Monitor unterstüzt ... sollte in der Monitorbeschreibung, wenn vorhanden, zu finden sein.
Ansonsten such mal danach im Internet.
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast