Seite 1 von 1

[gelöst] kde 3.50a - jpgs werden nicht mehr erkannt

Verfasst: 11. Jan 2006, 16:31
von edgarkls
merkwürdig.... ich habe gerade auf kde 3.50 a upgraded, und nun sehen kde-anwendungen, konqueror inbegriffen, keine jpgs mehr. andere bildformate wie png werden - so scheint's zumindest - nach wie vor problemlos erkannt und geöffnet, nur jpg nicht. woran kann das denn liegen???? die sufu brachte leider keine wirkliche erleuchtung.

Nachtrag: Außerdem ist das System SEHR langsam geworden. Die Startzeiten von Programmen wie Firefox oder Gimp haben sich um bis zu zwei Minuten (gimp) verlängert seit dem upgrade. irgendwas scheint da gründlich schief gelaufen zu sein.

Verfasst: 11. Jan 2006, 16:41
von Keepers
Du bist dir sicher dass beim Update nix schief gegangen ist?

Verfasst: 11. Jan 2006, 17:01
von edgarkls
es war ein update via apt, und es lief problemlos durch, keine fehlermeldungen, nix.....

Verfasst: 11. Jan 2006, 21:30
von stwe
@edgarkls

Hast Du Crossover 5.0 drauf? Wenn ja, dann liegt es daran.

Steffen

gelöst!

Verfasst: 11. Jan 2006, 22:50
von edgarkls
yep, ich habe crossover 5.0 drauf. werd's dann wohl mal runterschmeißen.

Nachtrag:
Das war's. Aus reiner Neugier: Welcher Teil von Crossover war denn der schuldige Teil?
Ansonsten dürfte der Fall damit gelöst sein. Danke :-)

Verfasst: 12. Jan 2006, 04:31
von Falkenstein
Das Problem hat ich auch (KDE 3.5.0a per smart/apt).
Nach viel Updaterei an QT und setzen der QTDIR (buglist kde) gehen die jpg´s wieder, nur die Miniprogramme für den Hintergrund (xglobe, xplanet, kwebdesktop) laufen nicht.

/Edit Ok, QT 4.0.1 kompilert und es geht wieder. 3.3.5 via apt scheint nicht so dolle zu sein.

Verfasst: 12. Jan 2006, 11:12
von SuSEzocker
hallo,
ich habe auch COO 5.0. Einfach die mime types *.jpg und *.jpeg von COO gelöscht und alles läuft wieder.

Grüsse vom susezocker