Schreibrechte mit KDE3.5 ändern

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Antworten
marcos1
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 18. Dez 2005, 03:41

Schreibrechte mit KDE3.5 ändern

Beitrag von marcos1 » 27. Dez 2005, 20:41

Hallo, Habe SUSE10.0 mit (per apt) geupdatetem Kde 3.5.
Habe folgendes Prob:

Als root mit dem Konqueror Datei Eigenschaft öffnen, Tab Berechtigung.

Die Berechtigung für eine Datei zu ändern, gibt eine leer Fehlermeldung aber funkt., aber wenn Anwenden auf Verzeichnisse und Dateien ausgewählt ist, dann wird nur eine Datei geändert, mit vielen von diesen unnormalen (unter linux) Fehlermeldungen.

Kann mann das ändern?

Gruss Marcos

Werbung:
noctua
Member
Member
Beiträge: 148
Registriert: 18. Aug 2005, 09:43
Kontaktdaten:

Beitrag von noctua » 28. Dez 2005, 21:24

Hallo macros1!
Sorry aber irgendwie bin ich nicht so richtig mitgekommen. Könntest du das vielleicht noch mal genauer beschreiben, was du mit
aber wenn Anwenden auf Verzeichnisse und Dateien ausgewählt ist, dann wird nur eine Datei geändert, mit vielen von diesen unnormalen (unter linux) Fehlermeldungen.
gemeint ist?
Welche Fehlermeldungen bringt er denn?
Alternativ dazu rate ich dir übrigens, die Rechte über die Konsole zu verwalten, ist viel effizienter.

Gruß,
noctua

marcos1
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 18. Dez 2005, 03:41

Beitrag von marcos1 » 29. Dez 2005, 00:56

Also
Wenn ich die Berechtigung per Konqueror an einem einzigen File vornehme, wird es auch gemacht, aber bekomme die Fehlermeldung:
/tmp/datei.txt
Nix mehr, wie bei Widow :P keine beschreibung nur der Pfade der Datei deren ich die Schreibrechte geändert habe.

Will ich gleichzeitig mehren Dateien (od. recursiv) deren Schreibrechte ändern dann wird eine gemacht, bekomme die Fehlermelung (kann ja nur Ok druecken) und dann ist es fertig, die anderen Dateien sind aber unverändert.

Ich denke das ist eher ein Bug.

Gruss Marcos

PS. Cmdline: hab's mit oktal nicht so drauf :wink:
ROXFiler ist ja auch noch da.

Noch was hat niemand bemerkt das "Paste Clipboard Content" englisch im deutschen menu von konqueror erscheint? unwichtig aber lustig :lol:

Benutzeravatar
oddikurt
Hacker
Hacker
Beiträge: 597
Registriert: 8. Mai 2005, 01:39
Wohnort: BW i.d.N.v. Pforzheim

Beitrag von oddikurt » 29. Dez 2005, 01:26

Ich habe da eher die Befürchtung, dass dies nur auf Deine "upgedatete" KDE Version zutrifft.
Kontrollier einmal, ob da alles OK ist. Zum Beispiel auch die Version von Qt.
gruss Roger >>>Linuxer #389900<<<
Manage Your Packages, or They Will Manage You

© 2000 Red Hat, Inc.
Edward C. Bailey: Taking the RPM Package Manager to the Limit

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste