Bildschirmschoner bei Notebookdeckel schliessen

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Antworten
NestleDe
Newbie
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 16. Dez 2005, 21:23
Kontaktdaten:

Bildschirmschoner bei Notebookdeckel schliessen

Beitrag von NestleDe » 16. Dez 2005, 21:35

Hallo,

ich bin relativ neu unter den Linuxlern! Jetzt hab ich n recht seltsames Problem und weiß nicht mehr weiter. Ich hatte die Suse10 installiert. Ist soweit auch geloffen. Hab meine Nvidia Treiber auf meim Notebook installiert was auch wunderbar funktioniert hat. Nur wenn ich den Deckel des Notebook geschlossen habe, hatte ich danach nur ein schwarzes bild und es ging nichts mehr. Habe dann auch herausgefunden, dass es sich dabei um den Bildschirmschoner handelte, der aber nicht richtig funktioniert hat, da Linux mit meinen 3D Treibern wohl nicht ganz zurechtgekommen ist. Ich habe in den Energiesparoption die "Deckel schliessen" Aktion auf "ignorieren" umgestellt. Danach hats auch einwandfrei funktioniert und er hat das Deckel schliessen ignoriert. Nun gut. Durch vieles herumstellen hat sich jetzt aber mein KDE nicht mehr beendet. Ich konnte das Notebook auch nicht mehr herunterfahren, es kam nur ein schwarzes Bild sobald sich KDE beendete. Ich habe daraufhin Suse drüberinstalliert. Jetzt funktioniert soweit alles. Auch der Bildschirmschoner kommt, wenn ich den Deckel zuklappt, also hängt sich nichts auf. Ich möchte diesen Bildschirmschoner beim Zuklappen jedoch nicht und habe das auch deaktiviert wie oben beschrieben. Doch dies ist Linux leider gänzlich egal. Wenn ich die Aktion Hinweis einstelle führt er beides aus. Also habe ich das Gefühl dass er da nochmal etwas im Hintergrund laufen hat.

Weiß jemand was das sein könnte?

Sorry für den langen Text, ließ sich jedoch nicht kürzer beschreiben. Danke

Werbung:
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast