WM gesucht - es gab mal einen wie XP ?

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Antworten
dshks

WM gesucht - es gab mal einen wie XP ?

Beitrag von dshks » 12. Dez 2005, 08:13

Hi,
es gab da mal einen WM (oder gibt es noch?). der aussah wie WIN-XP.
Ich meine jetzt nicht ein Theme zu icewm, fvwm ... , oder reactos. Nein ein eigenständiger WM. Ich hatte ihn mal so vor ca 2 Jahren am Laufen gehabt, damals war es aber noch alpha.
Weiß jemand, was daraus geworden ist? Leider habe ich den Namen vergessen.
cu

Werbung:
Benutzeravatar
nbkr
Guru
Guru
Beiträge: 2857
Registriert: 10. Jul 2004, 15:47

Beitrag von nbkr » 12. Dez 2005, 08:16

Wächst und gedeiht: http://www.xpde.com
Kann gar nicht sein, ich bin gefürchtet Wald aus, Wald ein.

Stefan Staeglich
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 960
Registriert: 11. Mai 2004, 10:37

Beitrag von Stefan Staeglich » 12. Dez 2005, 15:20

Ist ja dämlich. Gibt keine RPMs und selbstkompilieren geht auch nicht. Außerdem das mit "sieht wie XP aus" ist ja wohl ein bißchen übertrieben.
Gruß Stefan

Benutzeravatar
robi
Moderator
Moderator
Beiträge: 3138
Registriert: 25. Aug 2004, 02:13

Beitrag von robi » 12. Dez 2005, 16:05

Außerdem das mit "sieht wie XP aus" ist ja wohl ein bißchen übertrieben.
na ich glaube da würden sich viele schon wie zu Hause fühlen, man kann ja noch ein wenig nachhelfen
http://home.arcor.de/benno.kroeck/bsfl/ damit es auch wirklich perfekt wird

robi

rolle
Guru
Guru
Beiträge: 3721
Registriert: 4. Mai 2004, 21:50
Kontaktdaten:

Beitrag von rolle » 12. Dez 2005, 16:46

Und wie gesagt gibt es keine RPMs davon und man kanns auch nicht selbst kompilieren.
Stimmt, kompilieren mußte ich es nicht. Ich mußte einfach nur das .tar.gz auspacken und nach /usr/share kopieren, fertig.
Horrido, Roland

Für meine Postings gilt außer bei Zitaten hier im Linux-Club die Creative Commons.

Stefan Staeglich
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 960
Registriert: 11. Mai 2004, 10:37

Beitrag von Stefan Staeglich » 12. Dez 2005, 16:59

rolle hat geschrieben:
Und wie gesagt gibt es keine RPMs davon und man kanns auch nicht selbst kompilieren.
Stimmt, kompilieren mußte ich es nicht. Ich mußte einfach nur das .tar.gz auspacken und nach /usr/share kopieren, fertig.
Das ist aber blöd, da es dann in in der RPM-Datenbank ist. Außerdem wird es der KDM dann wohl auch nicht finden.
Gruß Stefan

Keepers
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1061
Registriert: 25. Jun 2004, 17:58
Wohnort: Hessen

Beitrag von Keepers » 12. Dez 2005, 17:16

Stefan Stäglich hat geschrieben:Ich bezweifle, daß ich das meinen Vater als Windows XP verkaufen könnte.

Und wie gesagt gibt es keine RPMs davon und man kanns auch nicht selbst kompilieren.
http://www.xpde.com/forums/viewtopic.php?t=7

Wer lesen kann ist klar im Vorteil ;)
Gruß Keepers
Only time will tell - but who does listen?

rolle
Guru
Guru
Beiträge: 3721
Registriert: 4. Mai 2004, 21:50
Kontaktdaten:

Beitrag von rolle » 12. Dez 2005, 18:19

Außerdem wird es der KDM dann wohl auch nicht finden.
Dann bringe es ihm doch von Hand bei. Erstelle einfach eine xpde.session bei den anderen.
Horrido, Roland

Für meine Postings gilt außer bei Zitaten hier im Linux-Club die Creative Commons.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste