Auswerfen von CD's im Mac style

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Dandy4hund
Member
Member
Beiträge: 214
Registriert: 21. Mär 2005, 14:01
Wohnort: /De/Ns/Laatzen
Kontaktdaten:

Auswerfen von CD's im Mac style

Beitrag von Dandy4hund » 22. Nov 2005, 22:06

Hi mir ht ein bekannter gezeigt das immer wen beim Mac ne CD drinnen ist die auf dem desktop angezeigt wir und wenn man die in den Müll zieht das der PC (Ma :wink: ) die dann auswirft .

Ich glaube das dies beim GnOME auch so ist aber ich wollte wissen ob das auch für KDE möglcih ist ??
Gentoo GNU/Linux AMD64, Kernel 2.6.15

Bild

Diese Signatur wurde auf einem 100% binärfreien System erstellt

Werbung:
Benutzeravatar
panamajo
Guru
Guru
Beiträge: 2581
Registriert: 12. Feb 2005, 22:45

Re: Auswerfen von CD's im Mac style

Beitrag von panamajo » 22. Nov 2005, 22:10

Dandy4hund hat geschrieben:Ich glaube das dies beim GnOME auch so ist aber ich wollte wissen ob das auch für KDE möglcih ist ??
Rechtsklick auf Icon -> Eject/Auswerfen.
CD in den Mülleimer werfen um das LW zu öffnn ist ja wohl vollkommen bescheuert!

Benutzeravatar
DemoFreak
Member
Member
Beiträge: 92
Registriert: 29. Feb 2004, 16:03
Kontaktdaten:

Beitrag von DemoFreak » 22. Nov 2005, 22:31

Wieso ist das bescheuert? Nur weil Du das anders gewohnt bist?
"Das Licht am Ende des Tunnels ist ein entgegenkommender Zug."

Bild

Benutzeravatar
panamajo
Guru
Guru
Beiträge: 2581
Registriert: 12. Feb 2005, 22:45

Beitrag von panamajo » 22. Nov 2005, 22:49

DemoFreak hat geschrieben:Wieso ist das bescheuert? Nur weil Du das anders gewohnt bist?
Gewohnt bin ich "umount /mountpoint" aber ich gewöhne mir gerade Kontextmenüs an...
Das Verschieben eines Icons in dem Mülleimer impliziert eine destruktive Aktion wie Formatieren (gar nicht so abwegig bei CD/DVD-RWs) o.ä. aber keine "neutrale" Aktion wie "Datenträger auswerfen". Das offensichtliche Unbehagen wurde mir gegenüber auch von eingefleischten Mac-Usern formuliert.

Benutzeravatar
DemoFreak
Member
Member
Beiträge: 92
Registriert: 29. Feb 2004, 16:03
Kontaktdaten:

Beitrag von DemoFreak » 22. Nov 2005, 23:52

Hm. Ich dagegen kenne eine Menge Mac-User (allerdings keine Computerprofis, sondern allesamt nur Nutzer, z.B. Musikstudiobesitzer und Grafiker), und die finden diesen Weg des Auswerfens eines Datenträgers durchaus normal und nachvollziehbar.

Ist also offenbar wirklich Ansichtssache. Wo ich konform gehen würde, wäre, wenn man die Forderung postuliert, dieses Verhalten konfigurieren zu können.

"Every feature is a bug until it can be turned off" :)
"Das Licht am Ende des Tunnels ist ein entgegenkommender Zug."

Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste