KDE 3.5 ist schon da :))

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
SeriousK
Member
Member
Beiträge: 187
Registriert: 3. Aug 2005, 17:48

Beitrag von SeriousK » 22. Nov 2005, 16:47

jop bei mir steht auch 3.5 "a"......naja wenn die final officel kommt update ich halt nochmal ^^
Bild

Werbung:
taki
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 974
Registriert: 30. Apr 2004, 17:40
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von taki » 22. Nov 2005, 17:16

SeriousK hat geschrieben:jop bei mir steht auch 3.5 "a"......naja wenn die final officel kommt update ich halt nochmal ^^
Wenn bis dahin keine nennenswerten Fehler mehr gemeldet werden, wird das nicht nötig sein, weil es dann ja wirklich die selben Pakete sind ;-)
SuSE 12.3 kernel 3.7.10-1.16-desktop, K Desktop Environment Version 4.10.5 r1 - Medion Titanium Aldi v. 03/2009

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 22. Nov 2005, 17:21

Mir ist' Wurscht. Mein apt zieht das dann ohnehin nochmal...
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

Keepers
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1061
Registriert: 25. Jun 2004, 17:58
Wohnort: Hessen

Beitrag von Keepers » 22. Nov 2005, 19:27

taki hat geschrieben:
SeriousK hat geschrieben:jop bei mir steht auch 3.5 "a"......naja wenn die final officel kommt update ich halt nochmal ^^
Wenn bis dahin keine nennenswerten Fehler mehr gemeldet werden, wird das nicht nötig sein, weil es dann ja wirklich die selben Pakete sind ;-)
Richtig ;-) Bin gespannt - warte aber so oder so auf bugfixes.
Probleme mit der taskbar sind immernoch vorhanden und im Bug-Forum von KDE schon laenger bestaetigt ;)
Gruß Keepers
Only time will tell - but who does listen?

Benutzeravatar
panamajo
Guru
Guru
Beiträge: 2583
Registriert: 12. Feb 2005, 22:45

Beitrag von panamajo » 22. Nov 2005, 21:33

taki hat geschrieben:Eben deswegen gehört das ganze auch eigentlich noch gar nicht nach kde bzw. kde-stable.
100% ACK!
Welchen Sinn macht bitte das kde-unstable Repository wenn implizit der RC als stable angeboten wird?

Keepers
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1061
Registriert: 25. Jun 2004, 17:58
Wohnort: Hessen

Beitrag von Keepers » 22. Nov 2005, 21:42

SERVER hat geschrieben:Habe KDE 3.5 von den gwd servern geholt im Kontrollzentrum wird


3.5 (RC1) Level "a" angezeigt...
Und aus welchem Verzeichnis?
Gruß Keepers
Only time will tell - but who does listen?

taki
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 974
Registriert: 30. Apr 2004, 17:40
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von taki » 22. Nov 2005, 21:48

Keepers hat geschrieben: Probleme mit der taskbar sind immernoch vorhanden und im Bug-Forum von KDE schon laenger bestaetigt ;)
Was sind denn das für Probleme? Ich habe noch keine bemerkt.
SuSE 12.3 kernel 3.7.10-1.16-desktop, K Desktop Environment Version 4.10.5 r1 - Medion Titanium Aldi v. 03/2009

Keepers
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1061
Registriert: 25. Jun 2004, 17:58
Wohnort: Hessen

Beitrag von Keepers » 22. Nov 2005, 21:56

Die Transparenz der Taskleiste kann sich einfaerben wenn die taskleiste neu gezeichnet wird, zB beim Wechsel der Arbeitsflaeche, beim neu aufbauen der Arbeitsflaeche, beim fixieren und defixieren.

Sie faerbt sich dann mit einer Farbe bzw. einem Hintergrundbild ein und laesst sich erst bei einem erneuten neu zeichnen der Taskleiste wieder beheben.
Gruß Keepers
Only time will tell - but who does listen?

taki
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 974
Registriert: 30. Apr 2004, 17:40
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von taki » 22. Nov 2005, 22:03

Ach so.
Das ist bei KDE 3.4.x auch schon so und tritt recht selten auf. Sehe ich nicht als Showstopper. >>Pfiew<<
SuSE 12.3 kernel 3.7.10-1.16-desktop, K Desktop Environment Version 4.10.5 r1 - Medion Titanium Aldi v. 03/2009

SERVER
Newbie
Newbie
Beiträge: 37
Registriert: 14. Okt 2005, 20:06
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Beitrag von SERVER » 22. Nov 2005, 22:20

Keepers hat geschrieben:
SERVER hat geschrieben:Habe KDE 3.5 von den gwd servern geholt im Kontrollzentrum wird


3.5 (RC1) Level "a" angezeigt...
Und aus welchem Verzeichnis?
Sorry vergessen zu sagen

/pub/suse/i386/supplementary/KDE/update_for_10.0/yast-source/


:oops: ups das update war von den switch.ch servern sorry...
Zuletzt geändert von SERVER am 22. Nov 2005, 22:27, insgesamt 1-mal geändert.
SuSE Linux 10.1, KDE 3.5, Kernel 2.6.16.13-4-default, Firefox 2.0

Stefan Staeglich
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 960
Registriert: 11. Mai 2004, 10:37

Beitrag von Stefan Staeglich » 22. Nov 2005, 22:20

Ach ja, wie soll man bei einem Update das eigentlich mit der libgfs lösen?
Gruß Stefan

Benutzeravatar
Klaus R
Newbie
Newbie
Beiträge: 46
Registriert: 27. Jul 2005, 16:20
Wohnort: Home of SuSe

Beitrag von Klaus R » 23. Nov 2005, 02:26

Ich nehm alles zurück und behaupte das Gegenteil.

Eigentlich wollte ich nur ein ganz normales Systemupdate machen und schon hab ich KDE 3.5 auf der Platte, Dinge gibts...

Benutzeravatar
stulle
Hacker
Hacker
Beiträge: 284
Registriert: 23. Mai 2005, 22:49
Wohnort: Hildesheim

Beitrag von stulle » 23. Nov 2005, 09:43

Ich kann komischerweise täglich Updates für KDE 3.5 machen. (??)

Ich habe mir KDE 3.5 RC1 runtergeladen und installiert.
Nun kommt täglich 1 oder 2 x unter Yast neue Pakete, mittlerweile version:
KDElibs 3.5.0-10

Im Konqueror steht im Menü "Hilfe/über" level a.

Warum bekomme ich plötzlich die täglichen Updates ohne etwas an den Yast-quellen zu verändern?

Es läuft alles stabil (bis auf kleinere Macken)

Stefan Staeglich
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 960
Registriert: 11. Mai 2004, 10:37

Beitrag von Stefan Staeglich » 23. Nov 2005, 14:43

Stefan Stäglich hat geschrieben:Ach ja, wie soll man bei einem Update das eigentlich mit der libgfs lösen?
Schnee von gestern.
Gruß Stefan

taki
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 974
Registriert: 30. Apr 2004, 17:40
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

leicht OT

Beitrag von taki » 23. Nov 2005, 15:12

Etwas Geschichtliches. Ist zwar OT, aber ich fand das recht interessant. Damit fing es mal an.

http://groups.google.com/group/de.comp. ... 67ffc3ffce

P.S.: Eigentlich sollte hier das entsprechende Posting von Miguel dazu kommen. Aber das scheint nirgends mehr gehostet zu sein. Das älteste, was ich Tante Google entreissen konnte ist das hier, wo der Link zum Announcement leider tot ist:

http://groups.google.com/group/comp.os. ... b9d3e4739?
Zuletzt geändert von taki am 23. Nov 2005, 15:44, insgesamt 1-mal geändert.
SuSE 12.3 kernel 3.7.10-1.16-desktop, K Desktop Environment Version 4.10.5 r1 - Medion Titanium Aldi v. 03/2009

Keepers
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1061
Registriert: 25. Jun 2004, 17:58
Wohnort: Hessen

Beitrag von Keepers » 23. Nov 2005, 15:25

Fein :-)

€dit:

Gibt ja schon wieder neue KDE Pakete im kde-repo, soviel zu eurem stable ;)
Gruß Keepers
Only time will tell - but who does listen?

Djinn
Member
Member
Beiträge: 50
Registriert: 14. Mai 2004, 14:57

Beitrag von Djinn » 23. Nov 2005, 15:48

gibt es denn wirklich eine stable version?
gabs die jemals?

bei kde 3.4 war doch genauso
/root is watching you

"Jeder Tag, an dem du nicht lächelst, ist ein verlorener Tag." Charles Chaplin

Keepers
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1061
Registriert: 25. Jun 2004, 17:58
Wohnort: Hessen

Beitrag von Keepers » 23. Nov 2005, 15:57

Nein es gibt noch keine KDE 3.5 stable - und genau darum geht es doch in diesem Thread.
Dass hier etwas als stable angenommen wird was nicht stable ist, zumindest nicht offiziell.

Um die Verwirrung zu beenden close ich daher mal lieber...
Gruß Keepers
Only time will tell - but who does listen?

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste