KDE Update ???

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Antworten
HESCHY
Member
Member
Beiträge: 97
Registriert: 14. Nov 2005, 15:35
Wohnort: Güstrow
Kontaktdaten:

KDE Update ???

Beitrag von HESCHY » 17. Nov 2005, 12:10

Hey Leute,


ich möchte gern mein KDE von 3.4.2 auf 3.5rc1 updaten, leider weiß ich nicht genau wie es am besten geht, ist es evtl. mögich das die Daten von einer Klax-Live zu nutzen? Oder wie wäre es am besten? Ich nutze SuSE 10.0 und bin leider anlaog im Netz unterwegs so das es nicht möglich ist große Datenmengen zu saugen. Eine Möglichkeit wäre nur, mir die Daten über einen externen Rechner zu saugen und dann auf Disk zu brennen.

Dank euch für die Antworten.
Gruß HESCHY

Linux - working, not waiting

AMD Phenom(tm) II X4 B50 @ 3,5 GHz, 4096 MB DDR II G-Skill, nVidia GeForce GT 220, openSUSE 11.2 (i586), KDE 4.4.3
Bild

Werbung:
Keepers
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1061
Registriert: 25. Jun 2004, 17:58
Wohnort: Hessen

Beitrag von Keepers » 17. Nov 2005, 14:02

Du kannst die Daten aus dem Apt Repository 'kde-unstable' auf eine CD brennen und dann per Hand in der Konsole Updaten :)

Code: Alles auswählen

rpm -Uhv *.rpm
Um evtl. Abhaengigkeiten etc. musst du dich in dem Fall dann aber selbst kuemmern :)
Gruß Keepers
Only time will tell - but who does listen?

ojkastl
Hacker
Hacker
Beiträge: 547
Registriert: 15. Dez 2004, 04:51
Wohnort: Erlangen
Kontaktdaten:

Beitrag von ojkastl » 17. Nov 2005, 22:36

Ich denk mal KLAX wird nir nicht viel helfen. Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, ist das eine LIVE-CD, die nicht noch zusätzlich die RPMs für exakt deine Distribution dabei aht. ODer täusch ich mich da ;-)?

Benutzeravatar
onkelchentobi
Guru
Guru
Beiträge: 1899
Registriert: 11. Feb 2005, 15:54
Wohnort: BW - Stuttgart
Kontaktdaten:

Beitrag von onkelchentobi » 17. Nov 2005, 23:31

Saber_Rider hat geschrieben: ODer täusch ich mich da ;-)?
Nein du teusch't dich nicht, ist nur eine Live-CD ohne fertige Binärpakete.

Mach es am besten so wie Keepers es schon erwähnt hat, oder lade dir die Pakete runter die du brauchst.

ftp://ftp.kde.org/pub/kde/unstable/3.5-rc1
GNU/Debian Linux - Testing 32 Bit / Kernel 2.6.30.2 Vanilla / Ion3 - 20090110 / i2p

*** NO E-PATENTS ***

Stefan Staeglich
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 960
Registriert: 11. Mai 2004, 10:37

Beitrag von Stefan Staeglich » 18. Nov 2005, 09:02

Oder warte einfach, bis die finale Version rauskommt. Das wär das Beste und Einfachste.
Gruß Stefan

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste