Seite 1 von 1

GNOME User Logon Probleme

Verfasst: 13. Nov 2005, 18:35
von uwerothfeld
hallo,

ich habe ein fedora 4 system mit gnome. als root kann ich mich korrekt unter der konsole und an Gnome anmelden,
allerdings wenn ich mich als User an Gnome anmelden möchte meldet er sich sofort wieder ab, sagt das die
session weniger als 10 sekunden gedauert hat und evtl. zu wenig speicherplatz vorhanden ist. dies kann
aber eigentlich nicht sein, da df mir sagt nur 67% genutzt. auf der konsole kann ich mich als user anmelden, also wohl ein gnome/gdm problem.

kann mir jemand helfen? ich habe auch in den log dateien keine anregung für evtl. fehlerquellen gefunden.

ps: trifft alle user, nur root geht.


woran liegt es???

danke schon mal für die hilfe.

Verfasst: 13. Nov 2005, 19:03
von admine
Hast du eine extra Partition für das /home und diese ist evt. recht voll ?

Verfasst: 14. Nov 2005, 19:37
von uwerothfeld
hi,

nein die home ist auf der system partition (weiß nicht toll, aber ...). ich habe auch schon einen komplett neuen account angelegt, aber ... leider leider nix.

Alles eine Frage der Rechte...

Verfasst: 15. Nov 2005, 13:14
von airmaniac
Hallo,

ich hatte dieses Problem auch ein paar Mal (und habe deswegen einmal eine komplette Neuinstallation von Ubuntu gemacht :cry:)

Die Lösung war ganz einfach: In deinem /home liegt eine versteckte Datei ".ICEauthority", die wahrscheinlich durch die Anmeldung als Root (war bei mir so vom parallel installierten SuSE 9.3 aus) nunmehr nur noch Root gehört. Schau' doch mal nach, ob du unter deinem User Schreibrechte auf die Datei hast. Setze diese dann! Das sollte es gewesen sein...

Wenn du die Details der jetzigen Fehlermeldung durchliest, wirst du einen Hinweis auf die .ICEauthority finden...

Grüße und viel Erfolg

airmaniac

Verfasst: 16. Nov 2005, 22:02
von uwerothfeld
hi,

das war es leider nicht. ich habe geschaut eigentümer und rechte haben gestimmt. und selbst wenn ich das verzeichnis komplett lösche kann sich gnome nicht anmelden, jemand noch ne idee??
oder muß ich gnome platt machen? hab ich eigentlich keine lust drauf.

mfg