KDE 3.5 RC1 ist draussen...

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
TeXpert
Guru
Guru
Beiträge: 2166
Registriert: 17. Jan 2005, 11:22

KDE 3.5 RC1 ist draussen...

Beitrag von TeXpert » 12. Nov 2005, 15:08

Moinsen, bei Heise gibts mehr Infos: http://www.heise.de/newsticker/meldung/66076
Fertig übersetzte Pakete finden sich auf diversen Mirror-Servern, die Sourcen bietet das KDE-Team direkt an. Wer KDE selbst übersetzen will, sollte vorher die Compilation-Requirements studieren. Suse hat bereits RPM-Pakete für die die 9.3- und 10.0-Distributionen beigesteuert. Pakete für Ubuntu sollen noch im Laufe des Wochenendes folgen.

Code: Alles auswählen

# to resolve all your problems, try this:
HOWTO='pack c5,41*2,sqrt 7056,unpack(c,H)-2,oct 115' && perl -le "print $HOWTO"
Ich beantworte keine Supportfragen per PM!

Werbung:
tuxxland
Member
Member
Beiträge: 121
Registriert: 9. Sep 2005, 19:21
Wohnort: Krefeld

KDE 3.5 RC1

Beitrag von tuxxland » 12. Nov 2005, 15:23

da bin ich ja mal gespannt...

Benutzeravatar
whois
Administrator
Administrator
Beiträge: 16583
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Beitrag von whois » 12. Nov 2005, 15:26

Nicht schlecht.

http://developer.kde.org/development-ve ... tures.html

Werd es mir ziehen und Probieren.

Benutzeravatar
TeXpert
Guru
Guru
Beiträge: 2166
Registriert: 17. Jan 2005, 11:22

Beitrag von TeXpert » 12. Nov 2005, 17:13

whois hat geschrieben:Werd es mir ziehen und Probieren.
ich nutze schon seit einiger Zeit auf meinem Notebook die beta2 und kann nur soviel sagen: es fällt nichts negativ auf ;) völlig Problemlos. Die Unterschiede zur 3.4.X sind nicht so offensichtlich

Code: Alles auswählen

# to resolve all your problems, try this:
HOWTO='pack c5,41*2,sqrt 7056,unpack(c,H)-2,oct 115' && perl -le "print $HOWTO"
Ich beantworte keine Supportfragen per PM!

Boe
Hacker
Hacker
Beiträge: 538
Registriert: 13. Jan 2005, 22:52

Beitrag von Boe » 12. Nov 2005, 18:09

bitte screenshots posten.
P4 540 3,2GHz HT, 2048MB RAM
200GB H.D.D., nVidia 6600 256MB
openSUSE 11.3, 2.6.34.7-0.7.1-default
Gnome 2.30.0

Benutzeravatar
Klaus R
Newbie
Newbie
Beiträge: 46
Registriert: 27. Jul 2005, 16:20
Wohnort: Home of SuSe

Beitrag von Klaus R » 12. Nov 2005, 18:11

Wo findet man die Quellen für Suse 10.0?

OldKid
Hacker
Hacker
Beiträge: 448
Registriert: 2. Aug 2004, 19:37
Wohnort: Sauerland
Kontaktdaten:

Beitrag von OldKid » 12. Nov 2005, 19:00

Klaus R hat geschrieben:Wo findet man die Quellen für Suse 10.0?
ftp://ftp4.gwdg.de/pub/linux/suse/apt/S ... -unstable/

MfG
Oldkid
“Regression testing? What's that? If it compiles, it is good, if it boots up it is perfect.”Linus Torvalds
AMD64 X2 4200+ - 4GB RAM - 1,2 TB Disk - GeForce 8400 GS - 2.6.38-ck
Creative Commons Lizenz

Keepers
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1061
Registriert: 25. Jun 2004, 17:58
Wohnort: Hessen

Beitrag von Keepers » 12. Nov 2005, 21:16

Also ich hab das ja gestenr abend schon geposted - da liest der Herr Texpert wohl das Forum nicht richtig :P

Es sei dir verziehen ;)

Bei mir gibts keine Probleme - habs mir heute draufgehauen :)
Gruß Keepers
Only time will tell - but who does listen?

Benutzeravatar
Dobelix
Newbie
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: 6. Nov 2005, 19:48

Beitrag von Dobelix » 12. Nov 2005, 21:46

Ich habe es nun 3x versucht.
Und immer wieder das gleiche Problem:
der Konqueror stürzt ab,sobald ich /home/user aufsuche.
Dann habe ich das gleich bei nem Bekannten versucht.
Und auch dort schmiert der Konqueror ewig ab.

Genau diese Fehlermeldung bekomme ich dann:
*** glibc detected *** corrupted double-linked list: 0x402158d8 ***
Der Wecker klingelt

tuxxland
Member
Member
Beiträge: 121
Registriert: 9. Sep 2005, 19:21
Wohnort: Krefeld

KDE 3.5 RC1

Beitrag von tuxxland » 13. Nov 2005, 00:09

Bisher keine Probleme :lol:

Benutzeravatar
whois
Administrator
Administrator
Beiträge: 16583
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Beitrag von whois » 13. Nov 2005, 09:18

Hi

Feine Sache.

-Keine Fehlermeldung
-Kein Sig. 11
-Kein Einfrieren

OS Suse 9.3

Guter Tip :lol:

cero
Moderator
Moderator
Beiträge: 2292
Registriert: 5. Mai 2004, 20:33
Wohnort: nähe Buchholz i.d.N.

Beitrag von cero » 13. Nov 2005, 11:10

whois hat geschrieben:Hi

Feine Sache.

-Keine Fehlermeldung
-Kein Sig. 11
-Kein Einfrieren

OS Suse 9.3

Guter Tip :lol:
Du kehrst doch nicht etwa Enlightenment den Rücken zu? ;)
Wissen, was man weiß,
und wissen, was man nicht weiß,
das ist wahres Wissen.
(Konfuzius)


"Auf der dunklen Seite gibt es keine Kekse, Luke! Bleib lieber hier!" - Obi-Wan Kenobi

Benutzeravatar
whois
Administrator
Administrator
Beiträge: 16583
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Beitrag von whois » 13. Nov 2005, 11:13

Nein Christian keine Sorge :wink:

E17 ist unvergleichbar ich habe KDE RC nur getestet.

cu

cero
Moderator
Moderator
Beiträge: 2292
Registriert: 5. Mai 2004, 20:33
Wohnort: nähe Buchholz i.d.N.

Beitrag von cero » 13. Nov 2005, 11:33

whois hat geschrieben:Nein Christian keine Sorge :wink:

E17 ist unvergleichbar ich habe KDE RC nur getestet.

cu
Dann bin ich ja beruhigt :D

Ich fahre ja auch zweigleisig (KDE und E17) :D
Wissen, was man weiß,
und wissen, was man nicht weiß,
das ist wahres Wissen.
(Konfuzius)


"Auf der dunklen Seite gibt es keine Kekse, Luke! Bleib lieber hier!" - Obi-Wan Kenobi

Benutzeravatar
Dobelix
Newbie
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: 6. Nov 2005, 19:48

Beitrag von Dobelix » 13. Nov 2005, 11:48

Mich würde interessieren,wieso ich so ein Problem mit dem RC1 von KDE 3.5 habe.

Komischerweise habe ich unter KDE 3.4.3 genau das gleiche Problem,sobald ich die neuen QT 3.3.5-Pakete installiere......

nollsa
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1072
Registriert: 31. Mär 2004, 21:02
Kontaktdaten:

Beitrag von nollsa » 13. Nov 2005, 11:57

vielleicht wäre es hilfreich, wenn du uns dein problem mal verraten würdest....
Acer Aspire 5610
SuSE 10.3, KDE 3.5.5

Benutzeravatar
TeXpert
Guru
Guru
Beiträge: 2166
Registriert: 17. Jan 2005, 11:22

Beitrag von TeXpert » 13. Nov 2005, 12:08

Keepers hat geschrieben:Also ich hab das ja gestenr abend schon geposted - da liest der Herr Texpert wohl das Forum nicht richtig :P
ich habs wirklich übersehen :)...
Es sei dir verziehen ;)
ich falle auf die Knie und danke Dir untertänigst und gelobe Besserung :) next Time lasse ich meine Brille auf...

Code: Alles auswählen

# to resolve all your problems, try this:
HOWTO='pack c5,41*2,sqrt 7056,unpack(c,H)-2,oct 115' && perl -le "print $HOWTO"
Ich beantworte keine Supportfragen per PM!

Benutzeravatar
Dobelix
Newbie
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: 6. Nov 2005, 19:48

Beitrag von Dobelix » 13. Nov 2005, 12:17

nollsa hat geschrieben:vielleicht wäre es hilfreich, wenn du uns dein problem mal verraten würdest....
Das steht doch weiter oben schon alles???

Aber bitte,dann eben noch einmal.

Ich habe es nun 3x versucht.
Und immer wieder das gleiche Problem:
der Konqueror stürzt ab,sobald ich /home/user aufsuche.
Dann habe ich das gleich bei nem Bekannten versucht.
Und auch dort schmiert der Konqueror ewig ab.

Genau diese Fehlermeldung bekomme ich dann:
*** glibc detected *** corrupted double-linked list: 0x402158d8 ***
Der Wecker klingelt

Und unter KDE 3.4.3 habe ich eben genau dieses Problem auch,sobald ich die SuSE-QT-3.3.5-Pakete für KDE 3.4.3 installiere.

nollsa
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1072
Registriert: 31. Mär 2004, 21:02
Kontaktdaten:

Beitrag von nollsa » 13. Nov 2005, 12:23

sorry hatte ich übersehen. 8)
Acer Aspire 5610
SuSE 10.3, KDE 3.5.5

Benutzeravatar
LittleDream
Newbie
Newbie
Beiträge: 41
Registriert: 6. Nov 2004, 15:55
Wohnort: Magdeburg
Kontaktdaten:

Beitrag von LittleDream » 13. Nov 2005, 13:53

Dobelix hat geschrieben: Genau diese Fehlermeldung bekomme ich dann:
*** glibc detected *** corrupted double-linked list: 0x402158d8 ***
Der Wecker klingelt
das gleiche problem habe ich auch, wenn ich versuche ein projekt in kdevelop zu laden. das eigenartige ist, dass es als root funktioniert ... dann habe ich einen neuen user erstellt zum testen und auch da funktioniert alles problemlos ...

lg rene
sys --> p4 2.53 GHz, ASUS P4PE, 512 MB DDR, HIS Radeon 9600 XT, SuSE 10.0 OSS with kernel 2.6.15.1, gcc 4.0.2, kde 3.5 ...

Mein Leben!!!!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste